Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.188 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dry Offline




Beiträge: 28

07.10.2006 22:59
#31 RE: Tag 2 antworten

Hallo BernW,
herzlich willkommen auch von mir.
Wie Du Dich fühlst kann ich verstehen, ist glaub ich jedem von uns so ergangen, Verzweiflung über sich selbst und Angst vor dem was unweigerlich kommen wird wenn man nichts unternimmt.
Der Phsychotherapeut ist ein Anfang, doch ist er auf Suchterkrankung spezialisiert? Ich denk mal nein.
Wirklich helfen können nur auf Sucht spezialisierte Therapeuten, die wissen was läuft. Diese findet man am allerbesten bei den Beratungsstellen - Diakonie, Carritas.
Geh mal dort hin und sprich mit ihnen über Dein Problem, Sie können Dir dann bestimmt auch einen Therapieplatz besorgen, gibts auch ambulant, dann kannst Du weiterarbeiten.
Mit den Guttemplern hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht, war selbst 2 Jahre in einer Gruppe von ihnen.
SHG ist auf jedenfall ein MUSS ohne hast Du keine Chance längerfristig trocken zu bleiben.


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

08.10.2006 00:36
#32 RE: Tag 2 antworten

Moin Dry,

Zitat
SHG ist auf jedenfall ein MUSS ohne hast Du keine Chance längerfristig trocken zu bleiben.



hat ein bisschen was missionarisches für mich.

Ich selbst besuche wöchendlich 2 shg`n und ich habe auch vor min. eine regelmässig zu besuchen. Für mich glaube ich an die wirksamkeit und auch an den schutz, den gruppe mir gibt- ganz klar.
Es gibt viele möglichkeiten trocken zu bleiben, aber jemanden einfach so sagen, ohne shg geht gar nicht, finde ich persönlich, na ja zumindest grenzwertig. Denn was für mich richtig und passend ist, dass kann für jemand anderen das komplett falsche sein.

Lieben gruss dir
Esther


BernW ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2006 06:13
#33 RE: Tag 2 antworten

Hallo allerseits,

da ich mal davon ausgehe, dass auch die kritischen Antworten sozusagen "lieb gemeint" sind: Wiederum Danke für sämtliche Anregungen. Den Punkt getroffen hat wohl Ramona: Ich kann bei nichts ein Maß finden. Wenn ich Sport mache, betreibe ich den extrem, wenn ich arbeite dann eben auch mit extremen Einsatz und wenn ich mit dem Alkohol normal umgehen könnte wäre ich erst gar nicht in diesem Forum. Das Gleiche gilt für sämtliche andere Lebensbereiche....

Was die SHGs angeht kann nich nur sagen: Vor Anfang November habe ich dafür schlechterdings keine Zeit. Dieser Arbeitseinsatz hat schon seinen Grund. Ich persönlich halte das erst gar nicht für eine Sucht zumal ich das schon lange vor meinen Alkoholproblemen gemacht habe.

Naja, Grüße an alle da draussen!


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2006 07:16
#34 RE: Tag 2 antworten

Zitat
Gepostet von BernW
Hallo allerseits,

da ich mal davon ausgehe, dass auch die kritischen Antworten sozusagen "lieb gemeint" sind



das erinnert mich an die bekannte Weisheit, daß das Gegenteil von "gut" nicht "schlecht" ist, sondern "gut gemeint".

Meine Antworten sind sicherlich nicht immer lieb gemeint, nur mal so als Info. Meistens sag ich einfach meine Meinung.

Wie Du mit Dir selbst umgehst, ist aus meiner Sicht erst mal Deine Angelegenheit, und ich mach sie nicht zu meiner. Zu manchem hab ich sicher eine andere Einstellung als Du.



Zitat
Gepostet von Dry

SHG ist auf jedenfall ein MUSS ohne hast Du keine Chance längerfristig trocken zu bleiben.



ich liebe Dogmatiker.

Wäre das nicht ne traurige Form der Trockenheit, die sich mit so einem "Muss" verbindet? Und was ist, wenn ich die Leute nicht leiden kann, muss ich dann wieder saufen?

der minitiger (Nicht-Gruppler, aber auch schon ein paar Jahre trocken)


BernW ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2006 08:33
#35 RE: Tag 2 antworten

Hallo Mitinger,

was Du da über Dogmatiker sagst könnte eben so gut von mir sein! Diesbezüglich haben wir zumindest die gleiche Einstellung!


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

08.10.2006 10:38
#36 RE: Tag 2 antworten

Zitat
Gepostet von Dry
..
SHG ist auf jedenfall ein MUSS ohne hast Du keine Chance längerfristig trocken zu bleiben.



Zum Glück klappt es mit dem Trockensein bei mir auch so. Das Forum reicht, da MUSS es keine SHG sein (jedenfalls bei mir). Zumal bei einem " Da MUSST du jetzt hin" dann will ich erst recht nicht.

Wichtig ist meiner Meinung nach die Einstellung, das man nicht mehr saufen will. Egal, ob die durch eine Gruppe gefunden wird oder nicht. Das Ergebnis zählt.

Liebe Grüße
Peregrine

[ Editiert von Peregrine am 08.10.06 10:39 ]


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

08.10.2006 10:41
#37 RE: Tag 2 antworten

Einen schönen Sonntagmorgen Euch allen,
also bei dem Wörtchen "muss" sträuben sich auch bei mir alle Nackenhaare. Ist nur ein Päckchen mehr in dem Rucksack, den ich ohnehin schon auf dem Buckel mit mir rum schleppe.
Was denn, wenn ich nicht kann oder nicht will. Wieso MUSS ich denn können oder wollen? Wie schon vorab geschrieben wurde, was anderen gut tut, MUSS mir noch lange nicht gut tun. Ich möchte hier nicht falsch verstanden werden, auch ich halte eine SHG für überaus hilfreich, wenn ich mich FREIWILLIG darauf einlasse, und möchte sie auch nicht mehr missen. ICH wäre warscheinlich nicht 7 Jahre stabil trocken ohne deren Unterstützung. Aber ICH bin ICH und ein anderer wählt eben SEINEN Weg. Was zählt ist doch das positive Ergebnis, nämlich ein zufriedenes, trockenes Leben.
So, das war mein Wort zum Sonntag

Tina


Lotte01 Offline




Beiträge: 514

08.10.2006 11:00
#38 RE: Tag 2 antworten

MUSS kann auch nicht der richtige Weg sein.

Jeder sollte seinen eigenen Weg finden. Ich kann nur meine Erfahrungen weitergeben, wie ich meinen Weg gefunden habe. Für mich gehören SHG's ganz selbstverständlich dazu. Deshalb kann ich jedem guten Gewissens raten, es auch für sich zu versuchen. Mehr nicht.

Es gibt viele die sind schon lange trocken, ohne SHG und Therapie. Mein Partner ist das ohne Thera. und SHG schon mehr als sieben Jahren und wirklich glücklich und zufrieden.

Für mich persönlich wäre das nichts. Hätte ich niemals geschafft.


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

08.10.2006 11:32
#39 RE: Tag 2 antworten

auch ich würde denken wollen, dass eine SHG zu besuchen zumindest nicht unrichtig sein kann, Max


Dry Offline




Beiträge: 28

08.10.2006 16:00
#40 RE: Tag 2 antworten

Hallo an alle,
mir scheint ich hab da irgendwie den richtigen Punkt getroffen mit der SHG
Ich bin aber doch der festen Überzeugung dass es ohne Gruppe nicht auf lange sicht klappt trocken zu bleiben.
wie ihr vielleicht schon wisst habe ich 1982 / 1983 eine Langzeittherapie gemacht und war am Anschluss daran 11 jahre trocken. Die ersten beiden Jahre habe ich eine SHG besucht. 1994 / 1997 hab ich dann wieder ab und zu wieder was getrunken, ich hatte den Bezug zu meiner Krankheit "vergessen" ich war ja schon so lange trocken.
Von 1998 / 2000 ging es steil bergab ich musste dann wieder meinen alten Spiegel halten und der lag ungefähr bei 2,9 Promille, beim entgiften hatte ich mit 2,8 Prom. schon die stärksten Entzugserscheinungen. Deswegen bin ich der festen Überzeugung dass es ohne Gruppe nicht funktioniert, irgendwann verlierst du den Bezug zu deiner Krankheit und probierst mal wieder ein Gläschen. Außerdem mit wem sonst kannst Du die Probleme besprechen die unweigerlich auftreten, z.B. kommt unverhofft der Saufdruck, machmal erst wieder nach Monaten. Welcher "Normalo" versteht denn dann was mit Dir los ist??
Das war eben meine Erfahrung, aber jeder ist seine Glückes Schmied.


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2006 19:56
#41 RE: Tag 2 antworten

Zitat
Gepostet von Max mX
auch ich würde denken wollen, dass eine SHG zu besuchen zumindest nicht unrichtig sein kann, Max



soso, das würdest Du denken wollen.

Ich denke, das kann jeder tun, wie er will. Da läuft noch viel Wasser den Lech hinunter, bevor ichs nochmal probiere.

hähä, vielleicht sollte ich auch mal ein paar Rückfälle basteln, dann wär ich vielleicht leichter zu überzeugen. Ausserdem würde ich dann viel besser in die Gruppe passen, in der ich schon mal war


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

08.10.2006 19:59
#42 RE: Tag 2 antworten

hi minitiger,
" . . Ausserdem würde ich dann viel besser in die Gruppe passen, in der ich schon mal war"
// Das glaube ich nicht, zumindest kann ich es mir nur schwer vorstellen (dass du überhaupt in eine Gruppe passen sollst), Außer vieleicht in unsere hier, da sind mehrheitlich 'eigenwillige' Typen, Max


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

09.10.2006 11:26
#43 RE: Tag 2 antworten

hi minitiger,
was ist los du altes Haus?! Ich hatte jetzt ein erneutes "soso" erwartet, aber dann eben nicht, Max


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

09.10.2006 11:29
#44 RE: Tag 2 antworten

Zitat
Gepostet von Max mX
was ist los du altes Haus?! Ich hatte jetzt ein erneutes "soso" erwartet, aber dann eben nicht



Huhu Max

Du solltest doch inzwischen wissen, dass er immer gerne genau das tut, was man nicht erwartet


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

09.10.2006 11:51
#45 RE: Tag 2 antworten

huhu greenery,
hätte ich besser geatmet wäre mir das ja nicht passiert. So aber war ich beim zahnarzt, der mir mein scharfes "s" und mein "tz" repariert hat, Grinsegrüße zum Montag Max


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen