Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.862 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

13.09.2006 11:24
#16 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Moin . Andy,
bin beeindruckt
Liest sich erwachsen und von der theorie in der praxis angekommen.
Freu mich echt für dich!
Lieben gruss dir
Hermine


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

13.09.2006 11:45
#17 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Joo, meine Fresse, Andy,

kann mich Hermine nur anschließen
Dass ich das noch erleben darf


CabernetSauvignon ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2006 21:56
#18 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Soll ich wirklich ins Krankenhaus gehen?

Macht das Sinn?

Brauche Eure ehrliche Meinung dazu - auch wegen meinem Job - siehe anderer Thread.


ruby44 ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2006 22:03
#19 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Lieber CS,

bei dir gehts doch offensichtlich um die Frage Job oder Leben, das du ja gerade durch Selbstentzug mit Distra und Alkohol aufs spiel gesetzt hast.

Ich bin da grad auch nicht, bin aber auch nicht so beschissen dran wie du, hab noch nie im Leben eine Distra genommen, aber bei den AA heisst es BEDINGUNGSLOSE Kapitulation.

Nur dran erinnert....

ich wünsch dir, dass du es schaffst zu kapitulieren und dann neu anzufangen.
LG
karin


Andy1 Offline




Beiträge: 1.385

13.09.2006 22:40
#20 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Wie sieht es denn aus mit deinen Entzugserscheinungen? Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
Einerseits könntest du draufgehen, wenn du dich nicht unter Aufsicht entgiften lässt.
Und natürlich wäre es sch... wenn du hinterher arbeitslos bist.
Wenn du aber weitersäust wirst du deinen Job so oder so verlieren.
Glaube aber bloß nicht, dass, wenn du aus der Entgiftung zurückkommst, dein Problem gelöst ist.
Ich kann ein Lied davon singen. 2 Tage später war ich damals wieder drauf.

Ich habe mal ein bißchen rumgeblättert und eine Post von Jörg gefunden, die damals im November an dich gerichtet war und die ich dir besonders ans Herz legen möchte.

"Das was du momentan machst, ist ja eine einzige Qäulerei. Wozu denn? Du wirst doch sowieso nicht trocken bleiben.
Auch nach der Therapie nicht.
Solange du glaubst, diese Krankheit besiegen zu können, solange wirst du trinken müssen.
Erst, wenn du geschnallt hast, dass du dieser Krankheit nichts, aber auch wirklich nichts entgegenzusetzen hast, erst dann wirst du aufhören können
."

Nicht dass du glaubst, dass ich Jörgs Prophezeihung gutheiße, aber es ist nunmal zugetroffen und die dick hervorgehobenen Zeilen sind sowas von wahr.
Auch mich rüttelt diese Wahrheit immer wieder wach mit welche Krankheit wir es hier zu tun haben.

Machs gut und spring endlich ab. Es gibt nichts zu verlieren. Du kannst nur gewinnen und du weißt das.

Andy



Moin Hermine und Jörg,
jo, ich konnte einfach nicht mehr still halten. CS erinnerte mich dermaßen an mich damals. Vor allem die sch...Geschichte mit dem Liebeskummer und die verzweifelten Versuche anders sein zu wollen/können als die anderen Alkoholiker.
!!!


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

13.09.2006 22:40
#21 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Hallo CS !

Welche Antwort hättest Du denn gerne?
Ich denke, Du weißt, was zu tun ist.


Andy1 Offline




Beiträge: 1.385

16.09.2006 17:33
#22 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Und? Wie siehts aus CS?
Wie geht es dir?


Andy


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

16.09.2006 18:24
#23 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Ja CS,
das würde mich auch interessieren.
Gib doch mal Laut!


Hannah Offline




Beiträge: 125

16.09.2006 19:14
#24 RE: Hab's nicht geschafft... :-( antworten

Hi CS!

Ja, erzähl mal.. Wie geht es Dir?

Liebe Grüße
Hannah


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen