Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 264 Antworten
und wurde 16.863 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 18
Coldplayer ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2006 22:41
#46 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Ihr dreht einem das Wort im Mund um, bis es Euch passt..

Kann das sein?


tommie Offline




Beiträge: 10.571

21.08.2006 22:41
#47 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Zitat
Gepostet von Coldplayer
Minitiger hat ja gepostet, ob ich die Verantwortung für Ihren kalten Entzug übernehmen will. Das würde ich aber ohne weiteres machen, sofern Ihre Trinkmengenangabe stimmt.


Ich denke nicht dass du weisst was du da schreibst ... ... ist ja wohl nicht dein Ernst, und an der Stelle klinke ich mich aus. Kann ja wohl nicht wahr sein, wahrscheinlich träum ich ...




tommie


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

21.08.2006 22:44
#48 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Zitat
Gepostet von tommie
ist ja wohl nicht dein Ernst, und an der Stelle klinke ich mich aus



Genau das habe ich auch gerade gedacht...


Coldplayer ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2006 22:48
#49 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Danke Tommie,

aber ihr müsst Doch mal Unterschiede machen zwischen den Menschen. Ich gebe zu, keiner kann sagen ob jemand einen schweren Entzug hat oder nicht. Hier sind sehr viele Menschen die einfach mal einen zuviel trinken und am Anfang der (körperlichen) Abhängigkeit stehen. Manche trinken ihre 3 Bier pro Abend. Allen wird sofort Krampfanfälle und Delirs vorausgesagt.

Die leute haben dann so viel schiss, daß dann weitergetrunken wird.

[ Editiert von Coldplayer am 21.08.06 22:49 ]


clarissa Offline




Beiträge: 96

21.08.2006 22:56
#50 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Also Coldplayer

Du bist ein Suchtarzt oder wie?? Du wirst doch wissen dass ein kalter Entzug gefährlich ist,was willste wirklich?

keine Ahnung was soll das werden? ich klinke mich nun auch aus denn Du hast diesen Thread auf eine ganz andere Fährte gelockt,klingt komisch ist aber die Realität


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

21.08.2006 22:56
#51 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Zitat
Gepostet von Coldplayer
[quote
Kein Mensch säuft wegen diesem Forum.

Gruß Ralf



Da habe ich nach einem Studium fast aller Threads aber eine andere Meinung...

Oder so: Es gibt viele Menschen die saufen wieder weiter wegen diesem Forum.
[/quote]

. Wenn ich mich von der (echten oder gefühlten) Unfreundlichkeit meiner Mitmenschen beeinflussen lasse, habe ich noch einen langen Weg vor mir.

Ich glaube nicht, das das Forum hier jemanden zum Weitersaufen animiert. Mir jedenfalls hat das Forum schon oft geholfen.

Liebe Grüße
Peregrine


tommie Offline




Beiträge: 10.571

21.08.2006 22:57
#52 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

... hier gehts aber nicht um 3 Biere, hier gehts konkret um monatelanges Trinken von ca. 1 Liter Likör pro Tag.

Und unter Entzug verstehe ich den Körperlichen Alkoholentzug.


tommie


Coldplayer ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2006 22:58
#53 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Zitat

Ich denke nicht dass du weisst was du da schreibst ... ... ist ja wohl nicht dein Ernst, und an der Stelle klinke ich mich aus. Kann ja wohl nicht wahr sein, wahrscheinlich träum ich ...

tommie [/b]




Vorher hat die Mietzegelb noch darauf gepocht, daß dies ein Diskussionsforum sei

Aber wenn sich schon der Admin bei etwas heiklen Themen zurückzieht , Obwohl von mir keine Beleidigungen usw. kamen, sondern ich einfach nur über dieses Thema disskutieren wollte.

Schade, leider ein Armutszeugnis....

Gehabt Euch wohl!


clarissa Offline




Beiträge: 96

21.08.2006 22:58
#54 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Nachtrag

Du bist ein Hellseher oder wie? Es kann passieren und fin


tommie Offline




Beiträge: 10.571

21.08.2006 22:59
#55 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Zitat
Gepostet von JoyLeannah
In eine Klinik will und kann ich einfach nicht mehr. Ich habe schon drei Aufenthalte hinter mir, wegen damals fortgeschritteneren Süchten (die ich mittlerweile durch Alk [z. B.] ersetzt habe )


... wenn ich ein paar mal wegen Knochenbrüchen im Krankenhaus war geh ich bei nem neuen wieder da hin .... du nicht?



tommie


tommie Offline




Beiträge: 10.571

21.08.2006 23:03
#56 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Zitat
Gepostet von Coldplayer
Aber wenn sich schon der Admin bei etwas heiklen Themen zurückzieht ,


Ich schreib hier nicht als Admin, sondern als Alki.

Und nicht das Thema ist heikel, sondern das:

"Minitiger hat ja gepostet, ob ich die Verantwortung für Ihren kalten Entzug übernehmen will. Das würde ich aber ohne weiteres machen, sofern Ihre Trinkmengenangabe stimmt."

Und daraus klinke ich mich aus, nicht aus "dem Thema" des Threads, da gehts schliesslich um Joy und nicht darum, was einige hier herauszulesen glauben ...


tommie


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

21.08.2006 23:26
#57 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

So so,hier sind sehr viele Menschen,die einfach mal einen zuviel trinken ?
Das war mir neu...


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

21.08.2006 23:39
#58 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Moin rundum,
ich bin am silvester morgen 2004 zum entgiften ins krankenhaus gegangen. Zum einen, weil auch mir hier dazu geraten wurde und ebenfalls mein arzt meinte, dass wäre der richtige weg.
Das ich dann null entzugserscheinungen hatte, keine medis nehmen musste, würde ich mal als, verdammt viel glück gehabt, bezeichnen. Hätte ja auch ganz anders laufen können. Würd ich immer wieder so machen.
Kein mensch kann eine ferndiagnose stellen. Gerade in sachen alkoholismus gibt es unglaublich unterschiede beim entzug. Ich habe bei meinem klinikaufenthalt einen mann gesehen, der nach einigen jahren abstinenz ein paar tage getrunken hatten und plötzlich zusammen geklappt ist. Und das trotz medis.
Es gibt menschen, die können jeden tag trinken und werden nicht abhängig. Ebenso gibt es welche, die trinken nur kurze zeit und hängen schon in der sucht.
Alkoholimus ist ein tödliche, keine kuschelkrankheit.
Coldplayer, entweder bist du verdammt naiv, oder du hast spass daran zu provozieren. Zumindest im verallgemeinern, vermuten und verdächtigen hast du dich heute in diesem thread ausgesprochen hervorgetan. Und das unter dem deckmäntelchen des kuscheligen helfers. Ich finds daneben, meine sicht.
Lieben gruss rundum
Hermine


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

22.08.2006 00:07
#59 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Coldplayer-
ich habe bei einem kalten Entzug mein Leben fast verloren.

Nur durch den couragierten Einsatz von zwei jungen Männern,die mich reanimierten bin ich noch am Leben.

Ich bin nicht die Einzige an Board, die in großer Gefahr war!
Darum wundere Dich nicht,wenn auf dieses äusserst sensible Thema auch äusserst sensibel reagiert wird


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

22.08.2006 08:14
#60 RE: Entzugs-Start: Heute antworten

Hi Speuzel,

Zitat
Und Fräulein Rottenmeier steht für Disziplin!!



Danke für die Erklärung.
Manchmal macht so ein fernsehloses Leben schon superdumm!

@Coldplayer,

jetzt verstehe ich Dich.
Du bist der Meinung undiszipliniert stirbt's sich schöner am Alkohol?

Gruß, Lissy


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 18
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen