Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 583 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Gert38 Offline




Beiträge: 172

26.03.2006 08:25
RE: Politiker-sind Schmarotzer? antworten

7009 Euro Entschädigung pro Monat zuzüglich einer steuerfreien Kostenpauschale von 3647 Euro. Die Altersbezüge betragen bis zu 4836 Euro.

Da kann einem schon übel werden,muss das sein?Unsere realitätsfremden Politiker müssten sich was schämen,aber das können die gar nicht mehr. 0 Runden bei den Rentnern,die ihre Rente wohl ohne Frage Verdient haben,Kürzungen bei den kleinsten,Ärmsten der Armen,wo soll das enden? Man muss sich wundern das die "Leute" nicht auf die Strasse gehen, 5 oder 10 Millionen müssten dem Bundestag im Nacken sitzen,warum bezahlt man die Bande nicht nach Leistung? Das wäre dann unter dem Existensminimum (mehr Leisten sie nunmal nicht) und wirkliche Einsparung und der Fall würde sich in einigen Monaten von selbst erledigen.Ich werde mich wohl politisch einbringen müssen.

Schönen Sonntag
Gruss
Gert


[ Editiert von Gert38 am 26.03.06 8:28 ]


polar Offline




Beiträge: 5.749

26.03.2006 08:35
#2 RE: Politiker-sind Schmarotzer? antworten

hi gert,

klar ist das viel, politiker und abgeordnete werden so gut bezahlt, dass sie weniger bestechlich sind (sein sollten)

glaub mir, es wäre noch schlimmer, mit kleinem lohn und dafür dann für jede gefälligkeit schmiergeld ziehn.

in den ländern wo die politiker weniger verdienen haben die armen ja nicht unbedingt wirklich sooo viel mehr als in deutschland.

mich persönlich stören die astronomischen top-managerlöhne so à la vasella mehr, aber auch da kann man nichts ausrichten.

heute ist sommerzeitanfang, DAS kann man nicht mit geld aufwiegen.

LG

rolf


Gert38 Offline




Beiträge: 172

26.03.2006 08:51
#3 RE: Politiker-sind Schmarotzer? antworten

Bestechlich sind sie aber trotzdem.Aber ok, sollen sie ruhig soviel Verdienen,mussen ja ihren Koks schliesslich selber Finanzieren (noch).Was sie Saufen zahlen wir ja schon,und das gern.
Die Top-Manager Gehälter stören mich nicht,freie Wirtschaft eben.Wenn ich mir das so überlege kann das auf Dauer nicht gut gehen,die Kanzelerin wird da auch nix ändern,obwohl sie ja gern Uckermärkerin und wie auch ich Templiner sein möchte,ist zu merken das sie nicht hier geboren wurde.Uckermärker sind bescheiden!

Sommerzeitanfang stellt natürlich alles in den Schatten,ich werde mich heute auch nicht mehr Aufregen,sondern den Tag geniessen.

Gruss
Gert


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

27.03.2006 17:38
#4 RE: Politiker-sind Schmarotzer? antworten

Hallo Gert38

bei deinem Frust fällt mir der Gelassenheitsspruch ein, wenn ich ähnliche "Anfälle" habe:

Man gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


LG Laila


Gert38 Offline




Beiträge: 172

27.03.2006 19:21
#5 RE: Politiker-sind Schmarotzer? antworten

Dann werde ich diesen Spruch mal annehmen.
Ist schon alles ok so wie es im Moment ist,"das obere Deck feiert sich ohne Not,gesichert durch Kontrolle total,für die im Unterdeck gibts kein Rettungsboot",wir Grasen dann mal gemütlich weiter.

Schönen Abend
Gert


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen