Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.137 mal aufgerufen
 Selbsthilfe und Gruppengespräche
Frank44 Offline



Beiträge: 3

25.03.2006 16:47
RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

wer kennt in Hannover einen anlaufpunkt, wo meine freundin (betroffene) und ich zusammen hingehen können, um hilfe zu bekommen ??

sie ist schon in einer gesprächstherapie, die therapeuten wollten aber nicht, dass ich mit dabei bin !!!

da wir eine fernbeziehung haben, wäre es schön, wenn wir am wochenende hilfe aufsuchen könnten.

danke für eure hilfe

frank


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

25.03.2006 16:50
#2 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Hallo Frank,

warum willst/musst Du denn unbedingt dabei sein?


Frank44 Offline



Beiträge: 3

25.03.2006 17:40
#3 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Liebe Roswitha,

meine freundin geht schon seit mehreren monaten in eine gesprächstherapie in der das kontrollierte trinken erlernt werden soll. sie hat sich zum ziel gesetzt nur am wochenende wein zu trinken, was sie leider aber nicht immer schafft und auch an wochenenden schon sehr früh mit dem trinken beginnt und dann locker 1 bis zwei flaschen wein vernichtet.
wir sehen uns aufgrund unserer „fernbeziehung“ nur an den wochenenden und ich würde ihr gerne helfen und sie unterstützen. ich würde gerne eine gruppe finden in die man zwanglos zu zweit gehen kann, damit ich an ihrer therapie teilhaben kann und sie besser verstehen kann.
wir haben oft darüber gesprochen und ich weiß, dass dies auch ihr wunsch ist.
sie sitzt übrigens gerade neben mir.

hast du eine idee an wen wir uns wenden können ?

gruss
frank


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2006 17:51
#4 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Ich kann zwar nix zu H sagen denn da kenn ich mich nicht aus.

Allerdings, der Versuch das KT zu lernen dürfte wohl gescheitert sein, denn entweder das klappt ziemlich mühelos oder man lässts leichter ganz bleiben. Ich sprech da aus Erfahrung. Wozu damit weitermachen, wenns mehr Ärger als Freude macht?

Ich wünsche Deiner Freundin, daß sie das einsieht, bevor was gröberes passiert. Glücklich wird sie so wie sie es grade macht offensichtlich nicht. Oder ist das etwa toll, wenn sie "Es" schon wieder nicht geschafft hat?


tommie Offline




Beiträge: 10.571

25.03.2006 18:22
#5 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Hallo Frank


Suchtberatungsstelle für Frauen

Goethestraße 29

30169 Hannover

Telefon: 0511-16 1 16 97 oder 0511-161 17 15

.......................................

Suchtberatungs- und Suchtbehandlungsstelle des Caritasverbandes Hannover e.V.

Grupenstraße 8 (im kapunkt)

30159 Hannover

Telefon: 0511/ 270739/80
FAX: 0511/ 270739/88

E-Mail: suchtberatung-hannover@caritas-hannover.de

.......................................

Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle der ev. Suchtkrankenhilfe

Burgstraße 8-10

30159 Hannover

Telefon: 05 11 / 3 68 70

........................................

Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle der ev. Suchtkrankenhilfe

Steintorfeldstraße 11

30161 Hannover

.......................................


FAM - Fachambulanz für Alkohol- und Medikamentenabhängige

Lemförder Straße 2

30169 Hannover

Telefon 0511 / 98 93 125

E-Mail: fam@step-hannover.de

......................................

Gesundheitsamt Hannover

Hildesheimer Str. 20

30169 Hannover

Mo. - Do. 8.00 - 11.45
Mi. - 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 12.00




tommie


Spieler Offline




Beiträge: 7.880

25.03.2006 18:29
#6 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Hi Frank, hi du kontrolliert Trinken Lernende,

Zitat
sie hat sich zum ziel gesetzt nur am wochenende wein zu trinken, was sie leider aber nicht immer schafft und auch an wochenenden schon sehr früh mit dem trinken beginnt und dann locker 1 bis zwei flaschen wein vernichtet.



Wie der Minitiger das schon schrieb, das KT ist ja schon mal großartig gescheitert. Außer es ist Sinn und Zweck dieser Übung kontrolliert 2 Flaschen Wein trinken zu können Das konnte ich sogar ohne KT. Und noch viel mehr.
Ich denke Frank, dass du noch nicht soooo viel über Alkoholiker weißt und das du deiner Freundin noch immer bis zu einem gewissen Grad glaubst.Nun, dieser Glauben ehrt dich, aber er wird das Leiden nur verlängern. Denn eines hat dieser Versuch mit dem KT ja schon ganz deutlich gezeigt: Sie kann es nicht und sie wird es auch nicht lernen. Denn und das ist der große Unterschied zu Leuten, denen KT eventuell nützlich ist, sie ist alkoholabhängig. Das heißt, sie muß trinken. Frag sie mal, welche Größenordnung der Alkohol in ihrem täglichen Denken und Handeln einninmmt. Frag sie mal, wie sehr sie das Wochenende herbeisehnt, an dem sie ja trinken darf. Und wie oft sie es nicht schafft bis zum Wochenende zu warten. Frag sie doch auch mal, warum ihr die gestattete Menge am Wochenende nicht reicht.
Wenn sie ehrlich ist, wird sie es dir sagen: Weil dieses Zeug für sie momentan das Wichtigste auf der Welt ist. Alkohol ist für sie sogar so wichtig, dass sie eure gemeinsame Beziehung, die ja nur am Wochenende stattfindet, bewußt auf's Spiel setzt, weil sie trinken muß.
Sie ist süchtig und Sucht braucht keine Beziehung.
So, mag jetzt hart klingen, aber das ist erst der Anfang.
Und da dieses ein Board für Süchtige und ihre Partner und Kinder ist, wissen wir schon, was bei deiner Freundin abgeht. Weil wir alle es aus eigener Erfahrung kennen.
Du und deine Freundin werdet hier alle Hilfe bekommen wenn ihr es wollt. Aber dazu muß sie jetzt mal "Butter bei die Fische" tun. Sonst und das garantiere ich dir, geht euer Geeiere jahrelang weiter. Und das Ende kann ich dir schon jetzt sagen. Sie geht an dem Zeug kaputt und du auch.
Dabei kann das Leben als trockener Alki eines der schönsten überhaupt sein. Ein trockener Alki muß niemandem mehr etwas beweisen.

Jörg


Frank44 Offline



Beiträge: 3

25.03.2006 23:06
#7 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Liebe Roswitha, danke für Deine Antwort.
Lieber Tommie, vielen Dank für die vielen Adressen. Ich werde mit Frank auf jeden Fall dorthingehen, denn die Therapie in HH kann ich nicht mit ihm machen. Wir werden versuchen es am Wochenende hier in H zusammen machen zu können.
Lieber Jörg, Deine Worte sind einfach nur die Wahrheit, die ich schon sehr, sehr lange kenne. Klarer hätte ich mein Leben nicht in Worte fassen können. Ich und Frank sind noch nicht so lange zusammen und ich habe ihm von anfang an nie im Unklaren über meine Situation gelassen. Ich bin froh, daß er an meiner Seite sein will und er weiß worauf er sich einläßt.

Vielen Dank!

Eure M.


Spieler Offline




Beiträge: 7.880

26.03.2006 08:56
#8 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Guten Morgen M,

was heißt eigentlich M ?,

wenn ich das jetzt richtig verstehe, willst du zusammen mit Frank am Wochenende eine Gesprächstherapie besuchen.
Und was ist während der Woche? Glaubtst du, dass du die lange Zeit bis zum Wochenende, die Abende und Nächte, gefestigt genug bist, um dem Alk widerstehen zu können?
Klar glaube ich dir, dass du das gerne willst. Aber Sucht ist nicht einfach eine Frage des Willens, sondern es bedarf auch einer grundlegenden Veränderung deiner Einstellung zum Leben. Und da habe ich so meine Zweifel, dass es reicht, wenn du dich nur am Wochenende für 2-3 Stunden in eine Gesprächstherapie begibst.
Gerade am Anfang ist es sehr wichtig mehrere Anlaufstellen zu haben. Wie wappnest du dich gegen diesen Druck, der dich oftmals scheinbar aus heiterem Himmel überfällt, trinken zu müssen. Da ist dann kein Frank da, der dir helfen kann .
Und vor allem, es ist deine Krankheit, du mußt lernen für dich zu sorgen. Frank kann dich immer nur unterstützen.
Aber ansonsten ist Alkoholismus ein One-Woman(Man)-Show
Natürlich wäre es am Besten, wenn du eine Langzeittherapie machen würdet, wenn das aber momentan für dich keine Option ist, dann sieh zumindest zu, dass du auch während der Woche eine ambulante Therapie machst und eine Selbsthilfegruppe besuchst.
Erzähl mal was über deine Lebensumstände. Nicht weil ich so neugierig bin(obwohl:sly, sondern weil du dann hier vielleicht noch ein paar Tipps bekommen kannst, wie du mit bestimmten Situationen besser umzugehen lernst.

Jörg


Schneefrau Offline




Beiträge: 2.958

29.03.2006 16:43
#9 RE: wo können wir in H hilfe bekommen ?? antworten

Willkommen on Saufnixboard M. und Frank44!



ist bis hier hin schon alles erzählt... wenn ihr jeweils mögt, dann freu ich mich mehr von euch zu lesen.

Gruss in den Norden aus dem Süden


Schneefrau


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen