Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 601 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
patronus Offline



Beiträge: 139

11.01.2006 10:19
RE: Warum man auf Frauen hören sollte Antworten

Frau Müllers Geschirrspüler war kaputt. Deshalb rief sie den Servicemann
an, der sich für nächsten Tag Vormittag ankündigte. Da sie zu dieser Zeit
aber einen wichtigen Termin hatte, den sie nicht verschieben konnte, sagte
sie ihm: "Ich lasse den Schlüssel unter der Türmatte. Reparieren Sie den
Geschirrspüler und lassen Sie die Rechnung am Küchentisch. Übrigens
brauchen Sie keine Angst vor meinem Hund zu haben, der tut Ihnen nichts.

Aber auf keinen Fall, unter keinen Umständen dürfen Sie mit dem Papagei
sprechen!!!"

Als der Servicemann am nächsten Tag ankam, war alles wie angekündigt, und
tatsächlich war der Hund der größte und furchterregendste, den er je
gesehen hatte, doch er war ganz friedlich und beobachtete ihn ganz ruhig
bei seiner Arbeit. Der Papagei hingegen bewarf ihn mit Nüssen, schrie,
schimpfte und bedachte ihn ununterbrochen mit den übelsten und
unflätigsten Ausdrücken. Schließlich konnte sich der Techniker nicht mehr
zurückhalten und er schrie: "Halts Maul, Du blöder, hässlicher Vogel!"
Worauf der Papagei antwortete: "Fass, Pluto!"

WARUM KÖNNEN MÄNNER AUCH NIE AUF FRAUEN HÖREN?!

... und die Moral aus der Geschichte:

*GEHORCHE DEN FRAUEN, AUCH WENN SIE EINEN VOGEL HABEN!!!!*


Sierra ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2006 11:40
#2 RE: Warum man auf Frauen hören sollte Antworten



Ja, ja, die Frauen ...

Kommt ein Mann abends nach Hause. Kniehoch das Gras im Vorgarten.
Die Ehefrau steht schon an der Haustür und sagt zur Begrüßung:
„Du solltest dringend mal wieder den Rasen mähen!“
„Bin i Gärtner, oder was?“ antwortet er grummelig und schlürft ins Haus.
An der Gaderobe will er das Flurlicht anknipsen – aber nichts geht.
„Die Lampe solltest Du auch dringend reparieren“, bemerkt seine Frau.
„Bin i Elektriker, oder was?“ brabbelt er in seinen Bart und begibt sich ins Wohnzimmer um sich in seinen Fernsehsessel zu flanschen und die Glotze einzuschalten.
Von der Küche ist ein permanentes Tropfen zu hören.
Er dreht den Kopf und runzelt mürisch die Stirn. Seine Frau sieht’s und schimpft:
„Den Wasserhahn solltest Du auch mal dringend in Ordnung bringen!“
Er: „ ... bin i Klemptner – oder was?“

Am nächsten Tag kommt er zur selben Zeit von der Arbeit und traut seinen Augen nicht.
Der Vorgarten – blitzsauber gemäht. Rein ins Haus, Lichtschalter geknipst – das Licht geht an. Rüber in die Küche – kein tropfender Wasserhahn mehr.
Verdutzt kratzt er sich am Kopf: „Ja wie? Hast Du etwa Geld zum Fenster rausgeschmissen und den teuren Handwerker gerufen?“ motzt er seine Frau an.
„Nein“, antwortet diese ruhig, „der nette, hübsche Nachbar kam vorbei, den habe ich gefragt – und der hat auch gleich alles in Ordnung gebracht.“
„So, so“, grummelt der Mann, „dann hast Du ihm halt einen Kuchen gebacken, und gut war’s?“
Seine Frau: „Bin i Bäcker – oder was?“ ....


Sierra


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen