Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.730 mal aufgerufen
 Kochrezepte aller Art
detlef54 Offline




Beiträge: 223

23.11.2005 20:30
RE: Grünkohl mit Kasseler, Schweinebacke und Kohlwurst Antworten

moin, moin, jede Jahreszeit hat auch was schönes, wie wär es
mal mit einer....

Holsteiner Grünkohlplatte( Hier gifft dat ok wat gans feines to eten )

Zutaten für 4 Personen
500g Kasseler Rippenspeer
200g geräucherte Schweinebacke
Salzwasser
Fleischbrühe ungewürzt
2kg Grünkohl
200g Zwiebeln
200g geräuchert. Bauchspeck
Gänse oder Schweineschmalz
Salz, Prise Zucker, weißer Pfeffer,
etwas Muskat, 1/2 KNOBLAUCHZEHE
4 St. = 400G Kohlwürstchen
1 kg kleine runde Kartoffeln
Tafelsenf


so wird was draus

Die ausgelösten Knochen des Kasselers und die Schweinebacke in einer ungewürzten Brühe weichkochen.
Den Grünkohl von den Rippen streifen, schlechte Stellen herausschneiden, sorgfältig waschen und in viel Salzwasser kurz blanchieren. Aus dem Topf nehmen und abgetropft hacken. Zwiebeln abziehen und ebenfalls kleinhacken, Bauchspeck würfeln und beides in 3/4 des Gänseschmalzes anbraten. Den Grünkohl hinzugeben und beides mit der Brühe vom Kasseler und der Schweinebacke gegießen. Dann den Rippenspeer und die Schweinebacke dazugeben und mit den Gewürzen aus der Rezeptur würzen. Alles etwa 1 Stunde bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel schmoren lassen. immer wieder umrühren damit der Kohl nicht ansetzt. Etwa 15 Min. vor den Servieren den Deckel abheben, die Würste in den Kohl geben und unter einer dünnen SchichtKohl garziehen lassen. Den Grünkohl abschmecken und mit dem in Scheiben geschnittenen Kasseler, der Schweinebacke und den Würstchen auf einer großen Platte anrichten, die Kartoffeln und den Tafelsenf dazustellen.
Beilage:
Die Pellkartoffeln etwa 20 Min. kochen, pellen und nebeneinanderliegend abkühlen lassen. Danach in heißem Gänseschmalz goldbraun schwenken.( mit Zucker gebraten= süße Kartoffeln).
Zubereitung: 2 - 2,5 Std.

detlef


Faust Offline




Beiträge: 5.515

23.11.2005 22:07
#2 RE: Grünkohl mit Kasseler, Schweinebacke und Kohlwurst Antworten

Hallo Detlef,


lass mal den Kassler, die Schweinebacke, den Speck und die Kohlwürste weg.

Dann kannst Du Deine Stromrechnung bezahlen und hast noch was für Spenden übrig.

Wer sich langsam dran gewöhnt,
hat's bald leichter... (An ihren Zähnen wirst Du sie erkennen...)

LG
Bernd


Friedi Offline



Beiträge: 2.603

24.11.2005 06:29
#3 RE: Grünkohl mit Kasseler, Schweinebacke und Kohlwurst Antworten

Hallo Detlef,

wenn du Bernds Empfehlung folgst, kannst du trotzdem noch superleckeren Grünkohl essen:

1 großes Glas Grünkohl
1 Tüte Zwiebelsuppe
1 Prise Zucker
etwas Senf

vermischen und kurz kochen.

Ist fettarm, geht ruchzuck und schmeckt "wie echt".

Gruß

Friedi


Faust Offline




Beiträge: 5.515

24.11.2005 06:37
#4 RE: Grünkohl mit Kasseler, Schweinebacke und Kohlwurst Antworten

In größeren Städten gibt es auch schon Suppenküchen.
Einfach hinten anstellen.

LG
Bernd


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz