Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 878 mal aufgerufen
 Kochrezepte aller Art
langohr Offline




Beiträge: 361

05.10.2005 20:10
RE: Putenrollbraten antworten

Hallo Ihrs!

Stolpere in letzter Zeit in den Flugblättern der diversen Supermärkte immer wieder über "Putenrollbraten".
Würde den gern mal ausprobieren. Aber wie?
Hat mal jemand Tipps für mich???!!!

Danke und liebe Grüße
Eva


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

05.10.2005 21:40
#2 RE: Putenrollbraten antworten

Hallo Eva,

ich hab da mal von meiner Ex-Schwiegermutter ein lecka Putenrezept vermacht gekriegt...eigentlich sollte das Viech auch noch flambiert werden.Aber das sparen wir besser aus.

Und schmeckt auch so ganz Klasse...vor allen Dingen kommt auch ne Menge Geschmack an das ansonsten eher fade Tier.

Also...man nehme die Pute (wie auch immer...ganz,Filets oder Braten)...

...brate sie scharf in Margarine an....

...und dann kommts:

Thymian
Lorbeer
Knoblauch
kleingeschnippelte Möhre
dito mit einer Zwiebel
ein wenig schwarzer Pfeffer
und Brühe (Fond oder Würfel)

...musste alles so in etwa abschätzen.....ich weiß ja nicht,für wieviele Personen es sein soll.

...das alles in den Schmortopf zu der Pute und 1 Stunde in etwa köcheln lassen.
Wenn's gar ist,das Lorbeerblatt entfernen und das Ganze durchpürieren und die Sosse nach Geschmack andicken.

Dazu passen dann z.B. prima Kroketten und irgendein Gemüse nach Wahl.


Faust Offline




Beiträge: 5.512

05.10.2005 22:02
#3 RE: Putenrollbraten antworten

Hallo Roswitha,

das ist ein prima Rezept.

Und wer sich beim Binden der Soße noch Mehl, Kartoffelstärke oder Soßenbinder sparen möchte,
nimmt eine Möhre mehr, ein Stück Sellerieknolle noch dazu,
schön mit anbraten,
am Schluß durch ein Sieb passieren
(mit dem Holzlöffel, wenn nichts anderes da ist)
und eventuell noch mal den Mixstab rein halten.
Guter Geschmack und feine Bindung.

LG
Bernd


langohr Offline




Beiträge: 361

06.10.2005 08:32
#4 RE: Putenrollbraten antworten

Hallo Roswitha!

Danke für das Rezept!
Liest sich ja sehr lecker!
Ich hatte so meine Bedenken, weil Pute ja eher fad schmeckt!
Aber mit so einer Soße dazu! Schmatz!
Werde das Rezept meiner "kleinen" Sammlung einverleiben und bei Gelegenheit ausprobieren und vom Erfolg berichten!

Schönen Tag noch
Eva


Arri ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2005 14:04
#5 RE: Putenrollbraten antworten

Hallo zusammen,

ich habe auch noch ein Putenrezept:

Putenschnitzel mit Senf bestreichen, darauf gehackte Kräuter ( Petersilie, Kerbel,Thymian ), darauf gehackte Tomaten und eine gehackte Zwiebel! Das Schnitzel wie eine Roullade einrollen und in etwas Butterschmalz anbraten ( von allen Seiten, dann Becher Sahne drüber, Deckel drauf und ca. 15 Minuten einkochen lassen......superlecker! Dazu schmecken Bandnudeln sehr gut!

Guten Gelingen!

Grüße von Arri


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen