Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 12.283 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Hüftl Offline




Beiträge: 3.549

20.11.2012 12:10
#121 RE: CUT antworten

Zitat
Gepostet von malo
[b]Rückblende 19.11.2002

Der Weg ist das Ziel…TROCKEN Leben is oberaffentittengeil!!!!!!



Hey malo hat sich doch jeder noch so kleiner Schritt bis zum Ziel gelohnt

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


trollblume Offline




Beiträge: 3.434

20.11.2012 16:17
#122 RE: CUT antworten

moin Malo


Hut ab,mein Lieber....
Das macht so richtig Mut.....und Spaß, es zu lesen

Weiter so

und








ich pack Dir mal n Bündel Glück für die nächsten 10 Jahre



LG Vera

[ Editiert von trollblume am 20.11.12 16:18 ]

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Gmoastier Offline




Beiträge: 2.181

20.11.2012 18:02
#123 RE: CUT antworten

Klasse Malo

Gruß

Alle glaubten es geht nicht,bis einer kam und es einfach tat!


malo Offline




Beiträge: 1.726

20.11.2012 19:53
#124 RE: CUT antworten

dankeschöööönnnn...

einen nicht zu unterschätzenden anteil an meiner persönlichen entwicklung, haben sicherlich
die beiträge im forum...es bleibt immer was für mich liegen...sogar die ellenlangen
umdenbreipersönlichkeitsgedudelstreitereien haben was...

auch wenns ab und zu in fingern juckt...
sie lehren mich gelassen zu bleiben und es zu lassen...

lg malo

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

20.11.2012 20:08
#125 RE: CUT antworten

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
J. Krishnamurti


*ich* ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2012 21:21
#126 RE: CUT antworten

Ich freu mich sehr für Dich, malo

Und recht hast Du, wie ich es ausdrücken würde, ne ausgezeichnete Übungsplattform für einen selbst.

LG


ame Offline




Beiträge: 63

06.10.2016 00:19
#127 RE: CUT antworten

sálü malo!

ich sehe gerade, dass es heute auf den tag genau elf jahre her ist, dass du deine geschichte hier erzählt hast.
chapeau. und danke.
aber so was von!

ps.
nu is bloß schon nach mitternacht, weil ich so lange daran gelesen habe ...




ame (aka amethysmena)
„Die beste Droge ist ein klarer Kopf.“


Eule Offline




Beiträge: 343

06.10.2016 08:42
#128 RE: CUT antworten

Hallo lieber Malo,

Habe auch deine Geschichte gelesen und ich muß sagen die hat mich sehr berührt. Hut ab und alles Gute weiterhin.

Liebe Grüße
Eule

Viva la Vida
Es lebe das Leben


Sadgirl Offline




Beiträge: 366

06.10.2016 08:49
#129 RE: CUT antworten

11 Jahre!!!!!.......
Meinen vollen Respekt und Bewunderung!!!
Da fehlen mir fast die Worte.
Welch' Entwicklung.....
Mit den Besten Wünschen,
Sadgirl

Was ist, ist. Was nicht ist, ist möglich.


LostHoney Offline



Beiträge: 1.154

06.10.2016 09:32
#130 RE: CUT antworten

Malo- mein Nordlicht-Vorbild


malo Offline




Beiträge: 1.726

06.10.2016 12:21
#131 RE: CUT antworten

vielen dank euch...

jo, die zeit rast so dahin und mein 14jähriger anfangstag kommt näher...

manchmal komm ich mir selbst vor wie im lummerland...das leben verläuft so normal
oder auch nicht normal wie bei allen anderen menschen...mal gut und mal weniger gut...
aber ein klitzekleiner unterschied zu den meisten menschen besteht schon...durch
meinen suff bin ich den weg gegangen wie er hinter mir liegt...keinen tag möchte
ich missen, weil ich denke...genau so sollte es sein...und wenn dem einen oder anderen
meine geschichte zum nachdenken anregt...

mehr geht nicht...

trockenes leben ist geil...


lg malo

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


8 Mitglieder finden das Top!
malo Offline




Beiträge: 1.726

17.12.2017 21:38
#132 RE: CUT antworten

Moinsen allesammen...

ist mal wieder Zeit, für'n kleinen Trockenheitszustandsbericht
von der Dänischen Grenze...

so langsam läuft die Vorweihnachtszeit auf das Finale zu und ich kann es kaum
erwarten... In meinem früheren Leben spielte Weihnachten eine eher ungeliebte
Rolle und ich versuchte unbewusst möglichst wenig von dem ganzen Drumherum
an mich ranzulassen, weil viele Gefühle aus meiner Kindheit wieder hochkamen...
Wie in meiner Geschichte nachzulesen, war mein Vater nicht gerade der friedlichste,
und schon mal gar kein Familienmensch. Dementsprechend kann ich mich auch nur an
wenige Momente mitmenschlicher Wärme zum Fest erinnern.

Erst als ich meine Therapie über Weihnachten und Silvester in der flachen Einöde
der nordfriesischen Landschaft absolvierte und bei langen Deichspaziergängen
mit meinen Mitpatienten so langsam mein nüchternes Erleben wieder in die Gänge
kam, bekam Weihnachten wieder eine Bedeutung für mich.Fernab jeglicher
religiöser Bedeutung, hat diese Zeit für mich hautsächlich mit Liebe und Nähe
zu tun...Liebe und Nähe zu denen, die ich durch meinen Suff eine lange Zeit
meines Lebens nicht an mich herangelassen, oder besser, die ich aus meinem
Gefühlsleben ausgesperrt hatte... Die Feiertage mit denen zu verbringen
die ich liebe, hatte wieder oder ich muss wohl eher sagen hatten endlich den
richtigen weil wertschätzenden Platz bei mir eingenommen...

aber nun zurück zu der steigenden freudigen Spannung, die mich ausfüllt...

Ich hatte ja nie das Glück, mit meiner Tochter als Kleinkind die Feiertage zu
erleben...sie war schon 2-einhalb als ich meine Frau damals kennenlernte und
meine Schwiegereltern waren untrennbar mit dem gemeinsamen Fest verbunden,
weil meine Frau damals noch Nachtwache im Pflegeheim machen musste, um über die
Runden zu kommen und ihre Eltern für die Lütte quasie die Hauptbezugspersonen waren.
Außerdem war ich damals schon ziemlich drauf und hatte wie schon erwähnt überhaupt
keinen gefühlsmäßigen Zugang zum Fest...vor etwas über 2Jahren aber ergab es sich,
dass Tochter und Schwiegersohn uns zu OMA und OPA einer zuckerschnutigen
Enkelin machten...

dieses Jahr haben wir nun das GLÜCK, dass diese kleine Maus mit ihren Eltern und
den Großeltern väterlicherseits bei uns zu Gast ist...

ICH WERDE ES GENIESSEN AUF DEM BODEN RUMZUKRABBELN, MIT IHR ZU SPIELEN
UND ZU ERLEBEN WIE SIE STRAHLT UND SICH FREUT!!!!!



TROCKENES LEBEN IST OBERAFFENGEIL


Liebe weihnachtliche Grüße, Malo

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


15 Mitglieder finden das Top!
funkelsternchen Online



Beiträge: 3.802

17.12.2017 21:58
#133 RE: CUT antworten

Ganz viel Spaß beim auf dem Boden rumkrabbeln und in Strahle-Kinderaugen blicken. Ist eine superschöne Zeit, mit Kindern Weihnachten feiern zu können.


Ganz herzliche Grüße vom Funkelsternchen


1 Mitglied findet das Top!
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen