Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 848 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Bernard72 ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2005 00:26
RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Hi zusammen.

Ich bin wütend, frustriert und ärgere mich...
Der Grund dafür- ist der Bernard (also Ich selbst).

Die letzten Tage- auch heute Abend- habe ich mit mir gerungen,
den Wunsch verspürt- ganz "moderat", "gepflegt" ein Bier zu trinken.
Oder auch zwei oder drei...(Damit Onkel Tommie nicht gleich seinen "Ein-Glas-darfst Du doch"- Spruch plaziert).

Wie Ihr vielleicht aus einigen (schlauen zweifellos)meiner
letzten Beiträge herausgelesen habt, bin ich kein Freund von
Selbstbetrug oder "Türchenlaberei"...und oft auch sehr direkt zu Anderen...
Vollmundig habe ich ja festgestellt, keinesfalls Alkoholiker sein zu können- nur "Mißbräuchler"..

Wenn das Mißbrauch ist/war, bin ich leider keinesfalls "durch" mit der Sache- ja, ich habe Saufdruck und bin sehr
erbost, ungehalten,enttäuscht über mich selbst.

Also die Fakten sind nunmal, dass ich gerne was trinken würde- meine ausgelassene Partyzeit vermisse.

Das mir solche Gedankengänge unterlaufen hätte ich im Leben nicht mehr gedacht...
Aber hier gibt´s ja nen Oberschlauen- ich glaube, der heißt
Bernhard oder so- ist bekannt für gnadenlose Analyse und schlaue Tip´s- ich les mir seine alten Beiträge nochmal durch...vielleicht bringt das ja was.

Grüsse und gute Nacht wünscht der
Bernard.


soyyo Offline




Beiträge: 832

05.10.2005 01:16
#2 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

ist bekannt für gnadenlose

wuwei-haue. wieso gnadenlosigkeit. brauchst du gnade, alter kämpfer eisenhart?

ciao,
soyyo


Spieler Offline




Beiträge: 7.881

05.10.2005 08:16
#3 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Guten Morgen Bernhard,

ist doch nichts passiert. Wenn du jetzt noch zu der Erkenntnis kommst, dass auch nur "Mißbräuchler" Saufdruck haben können, dann hast du doch noch einmal elegant die Klippe zum "Alkoholiker" umschifft


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

05.10.2005 08:21
#4 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Sag mal Bernhard,

ist es nicht egal, als was du dich bezeichnest ?

Mißbräuchler/Alkoholiker ...

du kannst mit Alkohol nicht umgehen, oder ?
Und du fühlst dich nicht mehr gut damit.
Reicht das nicht ?

Ich tat mich auch nicht leicht, sofort als Alkoholikerin zu sehen.
Aber ich trank - einmal begonnen - abhängig.
Ich konnte nicht aufhören.
Und diese Tatsache allein reichte mir persönlich völlig.

Gruß
Bea


Randolf Offline




Beiträge: 1.071

05.10.2005 08:32
#5 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Moin Bernhard,

so oder so ähnlich fing es bei mir damals auch an.

Ein halbes Jahr weg vom Alk, dann kamen die Gedanken....
Obwohl es mir vorzüglich ging in diesen sechs Monaten, schlich sich doch so'n Bedauern über die zurückgelassene Feten-Zeit in mein Denken.
Ich sagte mir: ."..ja, schön und gut ohne Alk - aber soll das echt für immer sein....pffff !!Da hab ich ja ne langweilige Zeit vor mir, ohne Höhen und Tiefen..."

Tja, und dann kam der Tag, wo der Damm brach : wegen eines Umzuges gaben wir 'ne Fete, ich durfte Bierkästen schlüren, war schlechter Laune, abends kriegte ich den Mund nicht auf, und als dann jemand diesbezüglich was sagte - war es soweit: ich köpfte eine Flasche Bier, setzte sie an wie eine Fanfare.....und prostete dem Leben zu, ja du hast mich wieder, ich bin ZURÜCK, es is doch gar nicht so dramatisch, etc.
War's anfangs wirklich nicht, kein Absturz - nur gelegentlich ein kühles........ach was schreib ich hier, kennt doch jeder, KURZUM - nach zwei Jahren war ich wieder soweit.

Aber es begann ganz unmerklich in den Gedanken.....

LG,Randolf


malo Offline




Beiträge: 1.772

05.10.2005 09:53
#6 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

hallo bernhard,

egal ob missbrauch oder abhängig...

die droge nagt in deinem hirn und das gibt dir zu denken...

ist doch ein guter ansatzpunkt tiefer zu schauen...

deine schonungslose selbstkritik...alle achtung...

lg malo


Ralfi Offline



Beiträge: 3.529

05.10.2005 10:37
#7 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Hi Bernard,

ich habe am Anfang auch versucht die Sucht mit Vernunft zu überwinden. Ich fand 1000 Gründe was dagegen sprach, daß ich Alkoholiker bin. Ich konnte monatelang aufhören, konnte nach zwei Bier aufhören etc. Komischerweise bin ich trotzdem immer wieder auf die Schnauze gefallen. Am Verstand, Vernunft und Einsicht hat es nicht gefehlt. Was gefehlt hat war mein Gefühl.

Gruß Ralf


Tina72 Offline



Beiträge: 533

05.10.2005 11:01
#8 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Hi Bernard,

denke Du solltest nicht so Selbstkritisch damit (mit Dir) umgehen. Nun weißt du ja, das auch Dir das noch passieren kann und wo Du nun ansetzen kannst.
Träume kommen aus Deinem Unterbewußtsein und sind wichtig für die Aufarbeitung bzw. für das Aufräumen in Deiner Seele.

VLG Tina


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

05.10.2005 11:02
#9 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Moin Bernhard,

ich wer mich hüten,irgendwas zu Deiner definierung zu sagen...ist eh' wurscht...unterm Strich kommt sowieso das Gleiche raus.
Das Eine eben früher...das Andere dann später.

Aber....ich muss gestehen,daß ich meinen Hut vor Deiner Bissigkeit ziehe.
Du ackerst Dich nun schon seit Monaten durch dieses Board und durch die Abstinenz....und das alles mit der Überzeugung(?),doch gar kein Alkoholiker zu sein.
Und ich finds bewundernswert,wie Du mit all dem Gegenwind umgehst.

Wollt ich nur mal so gesagt haben...


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2005 13:09
#10 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Hi Bernhard,

auch mal fix den Hut ziehe.

Egal wie du das Kind nennst, ob Missbrauch, Abhängig oder "manchmal möchte ich mir einen Kippen Syndrom", denke letztendlich ist das Resultat entscheidend, nämlich das Zeugs stehenzulassen und das haste doch eigentlich ganz gut hingekriegt bisher .

Wenns du jetzt noch deine eigenen Beiträge nochmal durchliest und den einen oder anderen darin verborgenen Ratschlag umsetzt .....


LG
Lutz


beed Offline




Beiträge: 882

05.10.2005 13:22
#11 RE: Wut,Ärger und Frust ! antworten

Hi Bernard,

Alkoholabusus >>>> hatte ich früher immer auf den Rechnungen meines Arztes als Diagnose stehen.

Es spielt letztlich keine Rolle, wie man das Kind nennt....

Dass Du durch sein könntest, kann u.U. Jahre dauern.

Nimm es so, wie es ist: Dein Körper braucht lange Zeit, um wieder auf Normalbetrieb umzustellen.

LG
Peter


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen