Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 908 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Linde Offline



Beiträge: 5

17.09.2005 19:20
RE: Hilfe antworten

Hallo
Ich bräuchte mal euere hilfe,
ich war mal Alkoholikerin Ist aber schon 15 Jahre Her, Jetzt Habe ich durch einen Trauerfall vor 7 wochen wieder angefangen zu Trinken, Habe auch Depressionen, Vor 3Tagen habe ich das Letzte mal getrunken, jetzt sitze ich hier am Pc und Zittere, aber ich will nicht mehr Trinken. Was soll ich tun??
Vile Liebe Grüße Linde


Gerda ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2005 19:25
#2 RE: Hilfe antworten

Hallo Linde,
herzlich willkommen hier auf dem Board.
Auf jeden Fall solltest Du nicht mehr weitertrinken. Du weisst das doch selber am besten, wenn Du 15 Jahre trocken warst. Und wenn Du jetzt schon 7 Tag nicht mehr getrunken hast. Hast Du das Schlimmste jetzt doch schon hinter Dir. Gehe doch einfach einmal zum Arzt und erzähl ihm das.
Vielleicht kannst Du ja heute auch schon zu eioner SHG gehen. Das wird Dir auch weiterhelfen.
LG
Gerda


CatLike Offline




Beiträge: 164

17.09.2005 19:33
#3 RE: Hilfe antworten

Hallo, Linde!

Ich schließe mich Gerdas Empfehlung an!

Ein Trauerfall kann einen massiv aus der Bahn werfen, keine Frage. Dann seinen Kummer und Schmerz, vielleicht auch die Angst, in Alkohol zu ertränken, ist nachvollziehbar. Aber Du weißt selbst: Die S.. kann schwimmen
Nein, ehrlich, geh zum Arzt und such Dir Hilfe, die Idee mit der SHG ist auch gut.
Du hast es vor 15 Jahren geschafft, DU wirst es wieder schaffen, keine Angst!

CatLike


Linde Offline



Beiträge: 5

17.09.2005 19:36
#4 RE: Hilfe antworten

hallo Gerda, SHG ist gut. Aber ich wohne hier auf dem Lande. Die nächste Shg ist 25 km Entfernt. Und in diesem Zustand Kann ich kein Autofahren,
Lg Linde


leona Offline



Beiträge: 17

17.09.2005 19:38
#5 RE: Hilfe antworten

grüß dich linde!

wenn du gerade einen (wahrscheinlich nahestehenden menschen?) verloren hast, steckst du ganz klar mitten in einer depression. das ist ja völlig normal!
um den verlust eines menschen zu verarbeiten, braucht es eine lange zeit, und die musst du dir unbedingt nehmen!
und zwar nüchtern!
andernfalls deckst du deine trauer und verletztheit nur zu und diese gefühle werden dich später wieder einholen.
hast du menschen mit denen du reden kannst? die deine trauer teilen? und sich um dich kümmern?
wenn nicht, hol dir unbedingt professionelle hilfe.
du brauchst jemanden, der dich bei der trauerarbeit unterstützt und für dich da ist.
lass dir helfen und such nicht die hilfe im alk. du weißt ja aus eigener erfahrung, dass die nur trügerisch ist...

wünsch dir viel, viel kraft!!!
leona


Linde Offline



Beiträge: 5

17.09.2005 20:00
#6 RE: Hilfe antworten

Vielen dank erst mal für eure Hilfe. Nein ich habe niemeanden der Mir zur Seite Steht, Bin ganz alleine, Es ist meine Tante die verstorben ist und an der ich sehr gehangen habe. Sie war ein echter Kumpel. Gehe am Montag mal zum Psychater, Habe schon einen Termin allerdings schon längerfristig . Man bekommt ja nicht von heute auf morgen einen. Habe mir Gerade eine Valium Tablette Genommen und werde versuchen zu Schlafen. Vielleicht hilft es ja.
Lg Linde


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

17.09.2005 20:15
#7 RE: Hilfe antworten

Hallo Linde!

Willkommen an Board!Schön,dass Du hierher gefunden hast.
Meine Vorposter haben das Wichtigste ja schon geschrieben.

Mir ist dennoch etwas wichtig,darum möchte ich ein Zitat von Dir hierhin kopieren:

ich war mal Alkoholikerin Ist aber schon 15 Jahre Her

Linde,wir werden immer Alkoholiker bleiben.Für uns gibts nur ein "ich bin".Darum werden wir unser ganzes Leben lang achtsam sein müssen.

Hol Dir jede Hilfe,die Du kriegen kannst und schreibe,wann immer Du magst hier an Board.Hier sind ganz viele offene Ohren!

Alles Gute für Dich,
Inge


Linde Offline



Beiträge: 5

17.09.2005 23:25
#8 RE: Hilfe antworten

hallo Adebar,
viele Dank für deine lieben worte. Ja ich werde mich wieder mal melden, wenn es wieder kribbelt
lg Linde


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

18.09.2005 15:49
#9 RE: Hilfe antworten

Linde

auch von mir ein welcome on board. Wünsche Dir viel Kraft und alles Gute.

Liebe Grüße
Peregrine


Linde Offline



Beiträge: 5

18.09.2005 18:55
#10 RE: Hilfe antworten

Dankeschön für eure liebevolle Aufnahmne hier im Forum.
Mir geht es immer noch schlecht. Könnte den ganzen Tag heulen. Aber vielleicht hilft dasja. Habe aber bis jetzt dem Alk Wiederstand geleistet, wenns auch schwer fällt.

Lg Linde


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

18.09.2005 21:41
#11 RE: Hilfe antworten

Hi Linde!

Das ist gut;aber lass auch die Benzo´s weg-die haben auch hohes Suchtpotential!

Sei lieb gegrüsst,
Inge


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen