Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.021 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Hicks Offline



Beiträge: 63

12.09.2005 10:02
RE: Saufdruck antworten

Moinsen

Ich hab gerad zum erstenmal in euren Alkoholkarieren geblättert. Und ich hab nun den Wunsch mich zu zukippen.
Ich weiß schon das der Stess in der Familie der Auslöser für dieses Gefühl ist, aber ich muß da durch (nicht zu trinken mein ich).
Ich bin nur sauer, auf meinen Mann, auf sein Feierabendbier, auf eure (Rat)Schläge. Ich bin mit meiner Baustelle Trennung noch nicht so weit. Vielleicht bin ich auch zuviel Co? Vielleich hab ich ein Helfersyndrom zu viel? Will ihn zum tockenen Leben überreden?
Am Donnerstag sprach ich mit einer Freundin, sie sagte :lass sein Bierglas stehen, räum es nicht weg, du bist nicht für seinen Müll da, sondern hast mit deinem genug zu tun.
Mir fehlt Gesellschaft. Ich möcht jetzt gern mit jemand reden und nicht schreiben.
Soviele Baustellen. Was ein Glück ich hab heut den 14. Tag und so allmählich seh ich sie, mit dem abarbeiten dauert das wohl noch ein büschen länger.
Ein Schrit vor den anderen und nicht zuviel auf einmal, sonst stolper ich.
Hicks


Bakunin Offline




Beiträge: 1.575

12.09.2005 11:22
#2 RE: Saufdruck antworten

"Ein Schrit vor den anderen und nicht zuviel auf einmal, sonst stolper ich."


moin hicks

genau. gerade wenns ans aufräumen und verändern geht.
ich wollte, oder besser, ich will auch am liebsten alles schnell herbeiführen. aber das ist brandgefährlich. da man wie du schon sagst schnell ins stolpern kommen kann.ich lerne gerade das wunder kennen das die zeit auch wunden heilen kann. innehalten ist gerade mein zauberwort geworden. klappt noch nicht immer aber immer...

liebe grüße
erik


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

12.09.2005 11:54
#3 RE: Saufdruck antworten

Hallo Hicks,

Sicher bist Du auch Co.
Allerdings hat das bei Dir natürlich noch eine ganz andere Tragweite, daß Du möchtest, daß er nichts trinkt.

Dein eigener Wunsch, trocken zu leben wird natürlich auch nicht grad erleichtert, dadurch, daß er trinkt.

Du weißt ja, daß Du ihm nicht wirklich helfen kannst.
Noch mehr als bei allen anderen Co's steht für Dich im Vordergrund, daß Du Dir selbst hilfst.

Gehst Du noch zu den AA?

Wenn Du noch mehr Bedarf hast, über das Thema zu reden und nicht nur zu schreiben, solltest Du vielleich umschauen, welche Möglichkeiten es noch für Dich gibt.

Weiß nicht mehr, ob Du das schon geschrieben hast, warst Du schon bei der Suchtberatung?
Vielleicht gibt es noch mehr Gruppenangebote, die für Dich in Frage kommen, vielleicht auch moderierte?

Oder hast Du schon mal an eine Therapie gedacht?

Laß Dich nicht unterkriegen!
Sicher wird Dein Mann nichts unversucht lassen, um Dich zu überreden, daß Du mittrinkst.
Dann ist sein schlechtes Gewissen nicht ganz so groß.

Aber in Deinem Fall wäre geteiltes Leid wirklich doppeltes Leid!

Was Deinen akuten Saufdruck angeht, bin ich als Co keine kompetente Ratgeberin.
Aber es gibt viele ältere Threads zu dem Thema, such doch mal nach Saufdruck.

Z.B. ganz viel Trinken und Essen ist wichtig, damit du keinen leeren Bauch hast.

Schönen Gruß, Lissy


Hicks Offline



Beiträge: 63

13.09.2005 08:08
#4 RE: Saufdruck antworten

Moinsen

Ich habs tatsächlich geschafft. Ich bin gestern nüchtern geblieben. Hab trotzdem heute Morgen Kopfschmerzen als wenn ich zuviel gesoffen hätte.
@Lissi zur Suchtberatung geh ich nächste Woche, nich weil ich nicht eher gekommt hätte, sondern weil ich sonst kein Auto hab. Ne neue AA-Gruppe muß ich mir auch suchen, die Kosten fressen mich auf. In die alte waren es 20 km für eine Tour.
@Bakuin bei mir stellt sich die Frage der Trennung. Mit drei Kindern und einem Welpen ist die Wohnungssuche nicht ganz so einfach.

Maren


die Kinder brauchen mich Offline




Beiträge: 159

15.09.2005 00:18
#5 RE: Saufdruck antworten

Wie geht's dir?
Ich würde mich freuen mehr von dir zu lesen Hicks...


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

15.09.2005 00:33
#6 RE: Saufdruck antworten

Hallo Elke!

Und wie gehts Dir?*neugierig bin


die Kinder brauchen mich Offline




Beiträge: 159

15.09.2005 00:45
#7 RE: Saufdruck antworten

Sei ruhig neugierig Inge.

Es geht mir gut. Ich arbeite viel (zu viel)und ziehe bald um.
Eben aus Berlin zurück.
Und dir?
Tschuldige Hicks... wir missbrauchen deinen Thread.


Hicks Offline



Beiträge: 63

15.09.2005 08:11
#8 RE: Saufdruck antworten

Moin ihr

Nur keine Panik, wenn ich euch nach längerer Pause wieder ins Gespräch bringe, ist das doch auch was Positives.

Maren


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen