Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 7.996 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Adebar Offline




Beiträge: 2.527

06.09.2005 11:30
#31 RE: Schlafprobleme antworten

Hallo Golf!

Über Schlafprobleme kann ich ein Lied singen,quäle mich seit einem knappen Jahr(d.h.seit ich trocken bin) damit rum.

Nehme aus Verzweiflung jeden Abend 2 Baldrian-Hopfen-Dragees und trinke dazu Nerventee(schmeckt grauslig,hab ihn "Hundepissetee" getauft).Hat meiner Meinung nach aber Placebo-Effekt.

Wäre daher auch für jeden Tipp dankbar,da mir die Zeit fehlt,Schlaf tagsüber zu kompensieren und somit manchmal ziemlich "neben mir stehe".

Liebgegrüsst,
Inge


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

06.09.2005 11:34
#32 RE: Schlafprobleme antworten

Hallo Beed!

Dass es Dir zur Zeit nicht gerade besonders gut geht,tut mir ehrlich leid,aber achte doch vielleicht mal auf Deine Wortwahl.Wir leben schliesslich nicht auf dem Bahnhof!

Gute Besserung,
Inge


beed Offline




Beiträge: 882

06.09.2005 11:43
#33 RE: Schlafprobleme antworten

Ja, Danke Adebar,

wo bitte findest Du aber Bahnhofsjargon???

Peter


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

06.09.2005 11:52
#34 RE: Schlafprobleme antworten

Hi Beed,

ich weiß nicht, wie es dir geht, aber wenn ich z.B. viele Posts von einem User gelesen habe, dann bilde ich mir insgeheim ein Urteil über den Schreiber. Ob gerechtfertigt oder nicht, das sei mal dahingestellt.
Und wenn ich an dich denke, dann fallen mir automatisch verschiedene Schlagwörter ein: rechthaberisch, intolerant, biestig, motzig, unzufrieden, giftig, uneinsichtig.

Wahrscheinlich bist du im richtigen Leben ein schmusiger, liebevoller, rücksichtsvoller toller kleiner Kerl.
Nur auf dem Board gelingt es dir vortrefflich diese Gedanken erst gar nicht aufkommen zu lassen.
Bitte nimm es jetzt einfach mal so hin und komme mir nicht mit der Nummer, dass ich dir dass anhand deiner alten Beiträge nachweisen soll. Es ist ja nur mein ganz persönlicher Eindruck.
Du wirst das sicherlich ganz anders sehen.
Leider ist es manchmal aber so, dass die persönliche Wahrnehmung nichts, aber auch rein gar nichts, mit der Wahrnehmung der anderen zu tun hat.
Und dann freut man sich, dass andere einem die Chance bieten, sein eigenes Verhalten zu überprüfen und gegebenfalls auch zu ändern

Jörg


golf3 Offline



Beiträge: 22

06.09.2005 11:54
#35 RE: Schlafprobleme antworten

äh hallo? - ich bin hier jetzt seit wenigen Tagen unterwegs und Du glaubst mich komplett zu kennen - Du hast doch keine Ahnung von der Vorgeschichte aber willst mich hier beurteilen können?! *kopfschüttel*

Zitat
Gepostet von Spieler
Erik hatRecht. Ich habe in dem gesamten Thread nicht einmal wahrnehmen können, dass Golf mit dem saufen aufhören will.



Warum glaubst Du wohl habe ich die Webseite besucht, mich hier registriert und eine Frage gepostet? Wie definierst Du anfangen mit dem aufhören bzw. was war Dein erster Schritt?

Zitat

Da wird vom x-ten Rückfall gesprochen, obwohl es sich ausschließlich um eine Unterbrechung der Trinkpause handelt.



ich bin kein Mediziner sondern Blutlaie mit einem Alkoholproblem woher sollte ich es zum Zeitpunkt meines ersten Postings wissen?

Zitat

Da geht es um Einschlafprobleme und vermehrte Pickelbildung.
Da schreibt golf von kann/will nicht mit dem Trinken aufhören. Ein Arztbesuch wird in Aussicht gestellt.



was willst Du uns damit sagen - es sind nunmal meine ersten richtigen Schritte/Versuche - insbesondere der Arztbesuch

Zitat

He Leute, für so ein wischi-waschi sind hier früher die Mitglieder auf die Zäune geklettert.



siehe oben - ich bin neu hier - schon vergessen?

Zitat

Und dem Einzigen, der all das mit einem gehörigen Schuß Ironie kommentiert, wird Mimosenhaftigkeit unterstellt.



meines Erachtens nunmal zu recht - hier kamen auch sinnvolle und für mich hilfreiche Kommentare die mich aufgebaut haben - bei der schwerwiegenden Art von Problem was ja nicht nur mich hierhergeführt habe ist m.E. Ironie fehl am Platz - erst recht in einem Forum, das sich "Akute Hilfe" nennt - sowas gehört wenn überhaupt meinetwegen in sowas wie "Geplauder" (gibt sicherlich was ähnliches hier)

Zitat

Die bisherigen Beiträge von golf kannst du in die Tonne treten und ich habe überhaupt keine Lust mich mit diesem typischen " ich weiß auch nicht was ich will" Gewäsch zu beschäftigen.



wo steht hier "ich weiss nicht was ich will"? Ich will aufhören und PUNKT - wenn Du das nicht verstehst oder es Dich nicht interessiert zwingt Dich keiner meine Beiträge zu lesen oder gar darauf zu antworten ...

Zitat

Wenn er wirklich was gegen seine vermeintliche Abhängigkeit tun will, dann kriegt er hier auch die erwünschte Hilfe, aber nicht bei dieser Laberei



s.o. - welche Laberei konkret?

Zitat

Und ihr, Igel und Beed, ihr benutzt diesen Thread doch ausschließlich, um eure persönlichen Aversionen gegen Eric zur Schau zu stellen .
Wobei mir persönlich die Art, wie Eric mit seiner Krankheit umgeht, wesentlich mehr Respekt abverlangt, als eure dahingestellte Leichtigkeit.
Jörg[/b]



Respekt? - also solche "Laberei" (hier trifft das eher zu) oder Ironie wie Du sie nennst zeugt nicht wirklich von sonderlicher Reife - in einem Thread in dem jmd. Hilfe sucht hat das jedenfalls wie bereits angemerkt nichts verloren

an dieser Stelle nochmals danke an diejenigen, die hier etwas konstruktives für mich und meine Ziele beitragen anstatt auf mir rumzuhacken - dafür brauch ich nicht hier ins Forum zu gehen davon hab ich genug "offline" - das kann ich Dir flüstern

wie bereits oben angemerkt hast Du doch überhaupt keine Ahnung was mich in meine heutige Situation gebracht hast also ist Deine Kritik m.E. vorerst völlig unverständlich, kontraproduktiv und indiskutabel

Du kannst mich gerne sofort und ohne Widerworte meinerseits "an die Wand stellen" wenn Du mich kennst oder ich z.B. tatsächlich bewiesen habe das ich "es nicht ernst meine"


soyyo Offline




Beiträge: 832

06.09.2005 12:08
#36 RE: Schlafprobleme antworten

hi golf,

hier etwas konstruktives für mich und meine Ziele beitragen kannst du, wenn du am board hier drüben in der kategorie Deine eigene Alkoholkarriere genaueres davon schreibst, von deiner geschichte. hilft vermutlich auch, die verschiedenen wahrnehmungen zumindest in berührung zu bringen.

lg

soyyo


Bakunin Offline




Beiträge: 1.575

06.09.2005 12:10
#37 RE: Schlafprobleme antworten

moin markus

entschuldige...ich wollte dir natürlich auf die füsse
treten. das war auch provokativ gefragt. nach dieser post von dir..

"na das klingt ja mal aufmuternd und ich dachte schon das wäre ein Spezialproblem - aber wenn das normal ist bin ich ja "beruhigt" ...

ja was bitte nennst du denn normal..?
das du säufst oder das man davon einschlafprobleme hat.
und es beruhigt dich das du damit nicht allein da stehst mit deinen alkproblemen..?
als trost beim scheitern das scheitern der anderen..
und das muntert dich alles auf..? zu was...?

wenn du ein problem mit deiner sauferei hast bist du hier völlig richtig.aber dann artikuliere das auch mal. oder ist das gar kein problem für dich ..wenn bloß die blöden schlafprobleme nicht wären.

ich wünsch dir was
erik


Bakunin Offline




Beiträge: 1.575

06.09.2005 12:15
#38 RE: Schlafprobleme antworten

moin markus

ich habe dir geantwortet aber irgendwie ist die post in dem threat " krankenhaus" gelandet.kannst du dort lesen.

grüsse
erik


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

06.09.2005 12:17
#39 RE: Schlafprobleme antworten


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.09.2005 12:17
#40 RE: Schlafprobleme antworten

hi,
ich freue mich immer über Sachbeiträge, also solche die nicht einschätzen oder gar bezichtigen. Denken kann ich alleine. Und wenn's geht in der ich-Form, und wenn's geht im persönlichen Beispiel.
Ansonsten kommt da so mancher allzu-leicht ins urteilen und verbreitet seine unumstößlichen Wahrheiten, die niemanden interessieren oder gar nützen, Max


Joachim44 Offline



Beiträge: 48

06.09.2005 12:33
#41 RE: Schlafprobleme antworten

Hi Golf,
vergiss doch erst mal die ganze Diskussion die hier gelaufen ist. Sind doch wohl Interna von Leuten, die sich hier oder im "richtigen Leben" schon ewig kennen, da rutscht man leicht in alte "Klüngel" rein und kommt vom Thema ab.

Einschlafschwierigkeiten bzw. Schlaflosigkeit kenne ich - wie wahrscheinlich alle hier- ebenfalls sehr gut.
Nach Rückfällen bin ich erst mal froh, wenn die Entzugserscheinungen sich im Rahmen halten, da ist Schlaflosigkeit noch das geringere Übel.
Anyway, das einzige glaube ich was hilft sind entweder Schlaftabletten, dazu solltest Du aber unbedingt zum Doc und ihm ehrlich sagen was los ist. Ich hatte immer Angst davor, bis ich merkte, dass ich hier nicht beim Militärarzt bin, sondern mir nur geholfen werden kann wenn ich nichts verschweige,also den Alk. Gute Ärzte kriegst Du in der Regel von den örtl. Suchtberatungsstellen. In Berlin könnt ich Dir ein paar nennen, wird Dir wahrscheinlich nichts nutzen.

Mir hilft es am besten es einfach durchzustehen, so schlimm ist es nicht. Ich schnapp mir ein Buch, oder putz den Kühlschrank, oder mach das "Zeit" Rätsel oder...
Wichtig ist für mich mich nicht unter Druck zu setzen (Schlaf Du Depp) sondernzu sagen o.k. mach ich eben was schönes oder Nützliches, bin ich eben morgen den ganzen Tag müde, dafür schlaf ich dann morgen spätestens übermorgen (bis dahin sind auch Pickel meist weg) dafür gut. Zulassen und die Zeit nutzen.

Auf keinen Fall Alk das ist ein Horrorkreislauf, womöglich pennst Du, wachst auf, trinkst damit du wieder schlafen kannst, das nochmal bis du auf die Uhr schaust und überlegst, kann ich noch ne Sauf Penn Runde riskieren bis ich aufstehen muß, hab ich so gemacht ein Scheißspiel. UNd Akne wird durch Alk garantiert nicht besser.
Nach 2 Tagen schläfst Du der Körper nimmt sich d3en Schlaf geht gar nicht anders.
Alles Gute
Wie gesagt zum Doc würd auf jeden Fall gehen, die tun nix.
LG
Joachim


golf3 Offline



Beiträge: 22

06.09.2005 12:35
#42 RE: Schlafprobleme antworten

Zitat
Gepostet von soyyo
hier etwas konstruktives für mich und meine Ziele beitragen kannst du, wenn du am board hier drüben in der kategorie Deine eigene Alkoholkarriere genaueres davon schreibst, von deiner geschichte. hilft vermutlich auch, die verschiedenen wahrnehmungen zumindest in berührung zu bringen.



das werd ich wahrscheinlich auch noch tun - bevor wieder Mistverständnisse auftreten - damit meinte ich erst einmal nur konstruktives zu diesem Thread - das kein Außenstehender hellsehen kann bzgl. meiner Situation usw. ist klar

Zitat
Gepostet von Bakunin
entschuldige...ich wollte dir natürlich auf die füsse
treten. das war auch provokativ gefragt. nach dieser post von dir..



kein Thema - entschuldigung akzeptiert - jeder hat mal nen schlechten Tag und ich war halt bis heute morgen etwas irritiert hier nach wenigen Posts derartige Ironie und z.T. (!) Ablehnung zu stoßen

Zitat

ja was bitte nennst du denn normal..?
das du säufst oder das man davon einschlafprobleme hat.
und es beruhigt dich das du damit nicht allein da stehst mit deinen alkproblemen..?
als trost beim scheitern das scheitern der anderen..
und das muntert dich alles auf..? zu was...?



wie Du richtig vermutest - bezog sich ausschliesslich auf die Thematik Schlaf und dass das in der Kombination mit dem Alkproblem normal ist - selbstverständlich sind weder unsere Situation noch gescheiterte Versuche "normal"

Zitat

wenn du ein problem mit deiner sauferei hast bist du hier völlig richtig.aber dann artikuliere das auch mal. oder ist das gar kein problem für dich ..wenn bloß die blöden schlafprobleme nicht wären.



das war wohl ebenfalls ein Mistverständnis und erklärt wohl u.U. die Reaktion von Spieler - es handelte sich halt nunmal lediglich um meine erste Frage da Interesse und Unwissenheit - es steht natürlich außer Frage dass dies nicht mein einziges Problem darstellt!

EDIT:
@Joachim44

Dein Post triffts so wies aussieht nicht nur jetzt vom Probleminhalt - am besten fang ich hier mit einigen nochmal bei 0 an

[ Editiert von golf3 am 06.09.05 12:38 ]


Bakunin Offline




Beiträge: 1.575

06.09.2005 12:38
#43 RE: Schlafprobleme antworten

na das klingt ja mal aufmuternd und ich dachte schon das wäre ein Spezialproblem - aber wenn das normal ist bin ich ja "beruhigt" ...

moin markus

auf diese zitat von dir hab ich mich bezogen.


mich würde es ganz und gar nicht beruhigen.und normal ist das auch nicht ! und dieses "spezialproblem "kann die dein leben kosten. und aufmunternd ist das alle mal überhaubt nicht.
oder du hast einen merkwürdigen humor..
ich habe aus keiner silbe rausgehört das dich deine sauferei nervt sondern du "nur" dein schlafproblem als schlimm empfindest.

dann sag ichs dir nochmal: das kommt von der sauferei !
so und vielleicht beruhigt dich das wieder daß nun zu wissen.und vielleicht muntert es dich auch ein wenig auf.
das musst du wissen. es ist dein leben. da hilft dir dein rumgehampel nicht .

erik


beed Offline




Beiträge: 882

06.09.2005 12:45
#44 RE: Schlafprobleme antworten

Ach Jörg,

welche Veranlassung sollte ich haben mein Verhalten zu ändern?
Nur weil ich nicht Deine sarkastische Art habe?

Mich interessiert auch nicht, wem Du den Bart kraulst, aber ich schmier Dir das nicht pauschal aufs Brot - lieg ja schließlich nicht auf der "Couch".

LG
Peter


golf3 Offline



Beiträge: 22

06.09.2005 12:50
#45 RE: Schlafprobleme antworten

Zitat
Gepostet von Bakunin
mich würde es ganz und gar nicht beruhigen. [...]



hab dazu eins über Dir Stellung bezogen - Posts haben sich wohl überschnitten - wie gesagt ein klares Missverständnis ...

[ Editiert von golf3 am 06.09.05 12:51 ]


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen