Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.602 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
hennehh ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2005 12:04
RE: Alkohol antworten

Hallo,
ich bin total verunsichert. Mein Freund hat in letzter ´Zeit ständig eine Fahne. Am Wochenende trinkt er gerne mit Freunden und Bekannten. Da wir viel unterwegs sind uns somit fasst jedes Wochenende etwas ansteht habe ich mir nicht viel dabei gedacht. Doch in letzter Zeit riecht er in der Woche. Da bei uns im Schrank nichts fehlte bin ich auf die Suche gegangen und habe tatsächlich im Keller hinter der Waschmaschine 2 Flaschen gefunden. Ich weiss nicht ob ich ihn darauf ansprechen soll?!!


fritzi18 Offline




Beiträge: 4

26.08.2005 13:06
#2 RE: Alkohol antworten

Also ich würde ihn auf jeden Fall darauf ansprechen
Denke zwar das er dir ausweichend antworten wird, weil ein Alki solche Fragen gerne ausweichen wird.


langohr Offline




Beiträge: 361

26.08.2005 13:09
#3 RE: Alkohol antworten

Hallo Hennehh!

Würde auch sagen, dass du ihn darauf ansprichst.
Aber wie gesagt: Wir Alkoholiker sind verdammt gut darin, unsere Sucht zu verschleiern, abzustreiten.......
Aber versuchen solltest du es. Vielleicht macht es dann "klick" bei ihm.

Daumen drück!
Liebe Grüße
Eva


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

26.08.2005 13:28
#4 RE: Alkohol antworten

Hi hennehh,

Willkommen auf dem Bord!

klar, dauf ansprechen würde ich ihn schon, so wie ich meinen Partner auf alles ansprechen würde, was mich wundert oder beunruhigt.

Wichtig ist, daß Du es so formulierst, daß er sich nicht gleich angegriffen fühlt.
Weil wenn er heimlich trinkt, dann hat er vermutlich eh schon Schuldgefühle und die mußt Du ja nicht noch verstärken, sonst macht er gleich dicht.

Sag einfach, daß D U durch den heimlichen Alkoholkonsum beunruhigt und verunsichert bist.

Ansonsten kannst Du ja mal auf der Hauptseite von Saufnix diverse Info lesen über Alkoholismus, bzw. aus Deiner Warte sind natürlich die Seiten über Co-Abhängigkeit besonders interessant.

Les doch mal bischen auf diesem Unterboard:
Ko - Abhängigkeit / Angehörige von Abhängigen

Vielleicht findest Du Dich ja im einen oder anderen Post wieder.

Schönen Gruß, Lissy


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2005 13:34
#5 RE: Alkohol antworten

Hi,

zwei Flaschen hinter der Waschmschine

mmmh, entweder hat er sie geschickt als "Abstandshalter" benutzt, weil die dürfen ja nich zu nah an der Wand stehen.

Oder er trinkt (un)heimlich.

Tja, mit den Verstecken wird "man" schon Erfinderisch, das geht von Regenrinne bis WC-Spülung, würde die Frage bleiben warum jemand sein Fläschchen versteckt.

Das heimliche Trinken gehört mit zu den Eigenschaften einer Abhängigkeit, würde ihn (vorsichtig) auf sein Trinkverhalten ansprechen und ruhig in dem Zusammenhang die beiden Fundstücke ansprechen.

Wirst auch keine andere Wahl haben, machst du es nicht wird es vermutlich noch Schlimmer und du wirst noch mehr Flaschen finden. Wenn du es aber ansprichst, machst du dir später zumindestens keine Vorwürfe nach dem Motto -hätt ich doch.

Obs was bringt ?, keine Ahnung, aber vielleicht sieht er es ja ein bevor es zu spät, ist und erspart somit euch beiden ne menge Ärger.

alles Gute dafür

LG
Lutz


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

26.08.2005 13:52
#6 RE: Alkohol antworten

hallo Henneh,
alle Alkis verstecken ihren Vorrat nach dem Motto 'man kann ja nie wissen'.
Lissy schrieb: "Wichtig ist, daß Du es so formulierst, daß er sich nicht gleich angegriffen fühlt."
// Da steckt ein Lapsus drinnen: . . sich nicht gleich angegriffen . . . Sondern erst später? Es hätte heißen müssen 'dass er sich nicht angegriffen fühlt, also ohne 'gleich'. Dieses allerdings geht wohl leider nicht. Das ist bisher noch nicht vorgekommen, dass ein Alkoholiker freiwillig 'gesteht' Verstecke zu benutzen. Und genau so hatt es Lissy ja auch gemeint.
Ich will damit sagen: erwarte nicht zu viel.
Wenn du aber nichts sagst, dann kommst du selber in die falsche Ecke. Also sage es unverdrossen, damit es nicht gegen dich selber nach hinten losgehen kann. Gruß Max


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

26.08.2005 14:03
#7 RE: Alkohol antworten

Hallo hennehh,

Ja der Max hat recht,
genauso hab ich es gemeint:

"Sag es unverdrossen".

Leicht ist das nicht.
I c h hab's nicht können, ich war immer sehr verdrossen und das hat man sicherlich gehört, wenn ich meinen Partner auf seinen Alkohol-Konsum angesprochen habe.

Damals gabs auch noch kein schlaues Forum (bzw. ich kannte keines) und mein Wissen über Co ging gegen NULL.

Zum Glück ist er das Thema dann selbst angegangen und ist heute seit über vier Jahren trocken.

Ich habe in diesen Jahren gelernt, mehr bei mir zu bleiben und auf mich selbst zu achten.

Vielleicht gelingt Dir ja mit etwas mehr Wissen über die Zusammenhänge ein besserer Gesprächs-Einstieg.

Gruß, Lissy


fallada Offline



Beiträge: 2.386

26.08.2005 16:13
#8 RE: Alkohol antworten

hennehh,

ja, sprich ihn auf seine Fahne und den versteckten Alk an.

Schon "merkwürdig", daß er Alk versteckt...dann sollte ihm schon was - mindestens unterschwellig - klar sein:-(

Viel Glück euch beiden!

fallada
(Alkoholiker)


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

26.08.2005 16:19
#9 RE: Alkohol antworten

Hallo hennehh,

ich kenne keine moderaten Trinker, die den Alkohol hinter der Waschmaschine oder, so wie ich mal, im Schneehaufen deponieren.

Frag deinen Partner ganz direkt, warum er das macht. Aber erwarte keine Ehrlichkeit.
Die Lüge ist die Schwester der Sucht.

Liebe Grüße
Laila


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2005 16:24
#10 RE: Alkohol antworten

Hi Laila,

den mit dem Schneehaufen kannte ich noch nicht, wär das Getränk zumindestens immer schön kühl gewesen

Allerdings, bei plötzlichem Tauwetter

LG
Lutz


tommie Offline




Beiträge: 10.571

26.08.2005 16:41
#11 RE: Alkohol antworten

Hallo hennehh

Ihn ansprechen? ja.
Ihm Vorwürfe machen: nein.


tommie


tommie Offline




Beiträge: 10.571

26.08.2005 16:42
#12 RE: Alkohol antworten

Lutz

...das mit dem Schnee kannstest du nicht?
Nennt sich -glaube ich- Eiswein .


tommie


Bakunin Offline




Beiträge: 1.575

26.08.2005 16:55
#13 RE: Alkohol antworten

moin hennehh

ich war nie der verstecker, ich bin immer los um zigis oder sonstwas zu besorgen um dann flachmänner zu killen.
aber alle arten von verheimlichen der sucht sind bedenklich. für euch beide.
sollte er schon so tief in der sucht stecken würde ich an deiner stelle mal kontakt mit der suchthilfe aufnehmen.dort sitzen profis mit denen du vielleicht deine sorgen besprichtst.
auf alle fälle würde ich ihn darauf ansprechen.
aber sofort einsicht in sein trnkverhalten zu erwarten ist warscheinlich eine illusion.das kann auch nur er selbst.und genau daran haperts ja leider bei vielen.
ich drück dir die daumen das du den richtigen weg findest mit ihm darüber zu sprechen.

liebe grüsse
erik


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2005 17:05
#14 RE: Alkohol antworten

Hi Tommie,

jetzt weiss ich wenigstens wie das Zeugs hergestellt wird.

Tetra-Tüte in nen Schneehaufen, warten, fertig.

genial

LG
Lutz


Faust Offline




Beiträge: 5.512

26.08.2005 17:22
#15 RE: Alkohol antworten

Aber eben nicht zu lange - warten...


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen