Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 6.442 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

15.08.2005 00:22
RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hallo an alle,

ich habe mich vor ein paar Tagen in einem anderen Forum (Real Underground-Suchtforum) angemeldet und mir wurde heute folgendes mitgeteilt:

außerdem habe ich über dritte erfahren, das es auf dem Saufnix auch schon Zweifel an deinem Geschriebenem gab!

Die Leute dort glauben mir meine Lebensgeschichte nicht, aber das tut eigenlich nichts zu Sache. Dieser Gedankenaustausch mit einem Saufnix Mitglied kann eigentlich nur in den letzten 2 Tagen passiert sein. Die oder derjenige wird genau wissen wovon ich spreche.

Mich würde interessierten wer hier im Saufnix mit anderen Moderatoren anderer Foren über die Inhalte meiner Beiträge diskutiert.

Jeder hat das Recht an irgendwas zu zweifeln aber ich möchte wissen wer es ist und was genau diese Kritik bedeutet.

Das würde mir auf meinem Genesungsweg sehr helfen...
Danke
PP


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

15.08.2005 00:38
#2 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen



Hallo PP,


...und was willst du nun in einem Forum wo man von vorn herein an dir zweifelt ?

Sicher ist es auch hier möglich, das der eine oder andere hier Zweifelt, verzweifelt...

Ist es nicht am wichtigsten das du nicht an dir zweifelst.

was legst du so vie Wert darauf ob andere Zweifeln ?

Bei deiner Genesung hilft dir am meisten wenn du beginnst an dich zu glauben. und es dir weniger Wert wird was andere von dir halten.

ich wünsch dir was PP

liebe Grüße
Ramona


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

15.08.2005 00:43
#3 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hi Mieze,

ich weiß was Du meinst, finde es jedoch feige und rufschädigend wenn hinter meinem Rücken solche Thesen aufgestellt werden ohne das ich eine Möglichkeit habe mich dazu zu äußern...


Außerdem würde mich echt interessieren an welchem Beitrag von mir an was gezweifelt wurde. Dann kann ich vielleicht auch noch was lernen über mich...

PP


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

15.08.2005 00:49
#4 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Zitat
kann ich vielleicht auch noch was lernen über mich...




...wieso, weisst du nicht wer du bist ??

Wenn ich weiss wer ich bin und an mich glaube und richtig ist was ich schreibe.
dann glauben es entweder die Leut´ oder sie lassen es sein.

warum willst du die Leut jetzt von der Richtigkeit überzeugen.
Du weisst doch das es richtig ist, das muss reichen.
Das andere zweifeln ist doch nicht dein Problem, das ist immer das Problem dessen der zweifelt.

Wieso willst du dir anderen ihre Probleme aufhalsen. ?

liebe Grüße
Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

15.08.2005 00:51
#5 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

ps.: mich interessiert auch nicht ob du mir glaubst oder nicht

liebe Grüße
Ramona


bordeauxnixe Offline




Beiträge: 673

15.08.2005 00:58
#6 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hallo PP,

konnte mich erst jetzt einloggen, da irgendetwas mit meinem automatischen Einloggen nicht gestimmt hat.

Ich schließe mich da miezegelb vollkommen an. Auch bin ich der Meinung, wenn jemand so eine Behauptung aufstellt, dann sollte er wenigstens so ehrlich sein und denjenigen outen - denn sonst könnte ich dem, der da in diesem Fall dann nämlich versucht Unruhe zu stiften überhaupt kein Vertrauen gegenüber aufbringen. Mir kämen dann Zweifel an der Person, die so eine Behauptung aufstellt. Das ist dann für mich so eine Form von Unruhestiftung. So nach dem Motto: weiße mir ist zu Ohren gekommen, jemand hat mir gesagt u.s.w. WAS IST DENN DAS? Für mich der Versuch, Verunsicherung zu erzeugen und äußerst manipulativ.

Also, was interessiert dich, was der oder die denkt oder initiieren will, weil ihm vielleicht deine Nase nicht paßt?


Liebe Grüße

Bordeauxnixe


Faust Offline




Beiträge: 5.515

15.08.2005 06:26
#7 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hallo PP,

das ist so ein Nebeneffekt anonymer Internet-Foren.

Ich habe das im vergangene Jahr hier auch erlebt,
dass andere besser wußten,
wie ich gelebt habe.

Als ich meine Lebens- und Suchtanalyse hier rein gestellt hatte,
habe ich mich für diese Kommunikationsform einfach zu weit aus dem Fenster gelehnt.

Aus Schaden wird man (meistens) klug.

Es gibt überall Menschen,
die ihre eigenen Probleme auf andere projizieren.

Zum Glück liegt der Buhmann (oder die Buhfrau) auf der anderen Seite.

LG
Bernd


Sierra ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2005 08:43
#8 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

@princess

Zitat
Das würde mir auf meinem Genesungsweg sehr helfen...



Tatsächlich? Dir hilft also, wenn du dich vom Wohlwollen, Glauben, Denken, von der Meinung Anderer abhängig machst?

Hm ... was würde sich, deiner Meinung nach, ändern, wenn du wüßtest wer über dich (schlecht) redet, bzw. warum er/sie/es dir dein Leben nicht glauben möchte?

Angenommen: Du erfährst, wer es war, und es stellt sich heraus, dass die- oder derjenige "deiner Meinung nach" ohnehin der letzte Arsch ist? Wie wichtig wäre es dir dann noch?

Sierra

[ Editiert von Sierra am 15.08.05 8:46 ]


Sierra ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2005 08:45
#9 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

@All

... wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein ...

gelle

Sierra


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

15.08.2005 08:57
#10 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hi



Das ist der erste Stein

Im Laufe meiner trockenen Tage, Wochen und Monate haber ich gelernt, bzw. ist mir ganz automatisch widerfahren, dass ich mich als den wichtigsten Menschen bertrachte, dabei ist mir es so ziemlich schnurz, was Andere über mich denken mögen, denn ändern würde es an meiner Befindlichkeit nicht viel ändern, ausgenommen die Menschen, die mir wichtig sind und mir nahestehen.

Aber in einem Forum, in dem du schon solche Streatschwierigkeiten hast?

Du musst ganz alleine mit dir im Reinen sein, der Rest kann die sontwo vorbeigehen, damit fahre ich seit geraumer Zeit recht gut

Gruss
Patricia


Sierra ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2005 09:05
#11 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

@StellaLuna

Zitat
Das ist der erste Stein



Dein Statment kann ich jetzt abba nicht als "Stein" sehen.
Eher als den klaren Blick auf, für die eigene Entwicklung, zu relativierende Erlebnisse, die sich zwangsläufig im Umgang mit anderen Menschen ergeben. Zudem aus deiner eigenen Erfahrung heraus.

Sierra


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

15.08.2005 09:39
#12 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

haoo PP,
"außerdem habe ich über dritte erfahren, das es auf dem Saufnix auch schon Zweifel an deinem Geschriebenem gab"
//dazu wie immer spontan: 1. Auch Neid muss man sich verdienen. Deine Geschwindigkeit kann wohl nicht jeder mitgehen. Mich freut sie, wie du weißt oder merken kannst. 2. Solche Gerüchte sind stets ein "dankbares" Thema für Leute die sonst nichts Gescheites zu tun haben. 3. Ich hätte mich (auch nach 22 Jahren) genauso darüber geärgert, über solche Dummschwätzer, die nicht in der Lage sind, dir Ross und Reiter zu nennen, weil sie feige sind, neidisch, und ohne eigene Entwicklung. Daher stehen sie immer im Startloch 'wem können wir heute eins draufhauen'. (Dass du dir solche Jacke nicht anziehen musst weißt du ganz alleine.)
Da müssen wir mit leben, leider, ich grüße dich, Max


Ralfi Offline



Beiträge: 3.531

15.08.2005 10:36
#13 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hi PowerPrincess,

ich kann sehr gut verstehen, daß du dich ärgerst und gerne herausfinden würdest wär schlecht über dich geredet hat. Ich kenne keinen Menschen dem es egal ist ob schlecht über ihn geredet wird.

Die Frage ist nur in wieweit ich mich dadurch beeinflußen lasse. Sinkt mein Blutdruck nach kurzer Zeit und ich lebe weiter wie vorher oder wird es zu einer Manie die mich mein Leben verfolgt. Dazwischen ist so ziemlich alles möglich.

Du hast dir deinen Ärger von der Seele geschrieben und ich hoffe für dich du hast dich beruhigt und kannst die "Sache" möglichst bald "zu den Akten" legen.

Gruß Ralf


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

15.08.2005 11:15
#14 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hi an alle,

danke für Eure Antworten.

ja, ich habe mich wieder beruhigt, ich fand es spontan ziemlich Scheiße das an meinem Geschriebenen gezweifelt wird, muß mir aber auch überlegen das der Satz an sich schon manipulativ ist.

Ich bin total clean und das kann mir niemand nehmen.

Die Person hat sich noch nicht gemeldet, habe aber auch über 'Dritte' erfahren wer es sein könnte. Aber damit ist hier und jetzt Schluß, auf dieses Niveau möchte ich nicht runter Mein größtes Problem im Leben und auch hier waren schon immer das ich zu offen und ehrlich bin, zuviel Information über mich preisgebe..

@Mieze
danke für Deine NMail, in diesem Licht hatte ich die Sache noch gar nicht gesehen.

LG
PP


Patrizia Offline




Beiträge: 535

15.08.2005 11:41
#15 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Liebe PP,
ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass irgendwer Zeit, Interesse oder Lust hat, an unserem Geschriebenen zu zweifeln. Sind doch alle genügend mit sich selber beschäftigt.
Bin aber auch oft sehr misstrauisch.

Ich bin total clean und das kann mir niemand nehmen.

Wer sollte das tun?

Nur mein Misstrauen, das möchte ich gerne selbst auch ablegen. Bleib doch einfach hier

LG
Pat


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz