Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 6.322 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Andy1 Offline




Beiträge: 1.385

16.08.2005 22:21
#61 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Kann es sein, dass hier komische Dinge passieren?

Eben ist ein Beitrag einfach verschindet

...........

Anm.:

Den "verschwundenen" Beitrag hab ich verschwinden lassen.
Einen User "alberd" gibt es hier nicht.
Es gibt einen User dieses Namens im Kurzgeschichten-Forum.

tommie

Hab ich mir doch gleich gedacht. Sonderbar war es im ersten Moment denoch.

[ Editiert von Andy1 am 16.08.05 23:10 ]


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 22:49
#62 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

PP, hast Post


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

17.08.2005 00:09
#63 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

ach so, weil Albert hier rausgeflogen ist, darf er auch hier nicht mehr schreiben....eigentlich logisch.

Der RU Kleinkrieg neigt sich jetzt dem Ende zu, zum Glück, warum gute Energie schlechter hinterherwerfen.

Trotzdem möchte ich abschließend dazu sagen das Albert1 sich mir gegenüber sehr soverän verhalten hat, ich glaube nicht das er ein schlechter Kerl ist..Und seine Radltour, na das ist doch mal super!!

Vielen Dank übrigens für die NMails der Leute die mir versichert haben, das sie nicht über mich gelästert haben,
das hätten sie nicht tun müssen, fand ich toll...


PP


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 07:55
#64 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von Ralfi
Hi all,

mit seiner Einstellung, daß ein Säufer ein zweite Klasse Süchtiger ist hat sich Remi (Kallekill) auf dem Saufnix-Board wohl nicht besonders beliebt gemacht.




Hi Ralf,

ich komme auch ursprünglich aus der anderen - illegalen - Drogenszene, und ich kenne diese Einstellung. Was haben wir die Alkoholiker verachtet, die es sich herausgenommen haben als Politiker das Land zu regieren - z.b. FJ Strauss strunzbesoffen im Fernsehen als er die Bundestagswahl verloren hatte, aber auch die Merkel lässt sich gerne mit einem Gläschen in der Hand fotografieren wie viele andere auch - und sich andererseits absolut im Recht sahen, diejenigen einzusperren die lieber andere Drogen konsumiert haben.

Aber auch "wir" Anderen haben den Schnaps bis zum Anschlag gesoffen, wenn kein anderer Kick verfügbar war - wie Remi übrigens auch, hab ich gelesen - und es gibt sehr viele, die den Alkohol absolut unterschätzen, weil es einfach länger dauert bis einer drauf ist.
Ich war ja auch so einer bis irgendwann - nö, keine Drogen mehr, nur noch Bacardi und Gras

Da fehlts dem Kalle/Remi einfach ein wenig an der Selbsterkenntnis, was mich aber nicht weiter wundert denn den Methadonentzug schiebt er ja auch weiterhin vor sich her. Da wunderts mich auch nicht daß es ihn ärgert, wenn ihm Leute sagen daß er immer noch vergiftet ist, aber dass mans bleiben lassen kann wenn man ausreichend Wert auf seine Freiheit legt.

Kann er meinetwegen machen wie er will. Soll er, wenns ihm Spass macht

der minitiger


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

17.08.2005 10:37
#65 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Zu meinem Post #56 möchte ich klarstellen, daß ich nicht über die Thematik an sich lache, die finde ich eher traurig. Nur einige Antworten haben mich echt zum Lachen gebracht.


Falballa Offline




Beiträge: 3.713

17.08.2005 16:44
#66 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hallo zusammen

Vielen Dank übrigens für die NMails der Leute die mir versichert haben, das sie nicht über mich gelästert haben,


Also mich würde schon interessieren , wie ihr das seht. Nicht in Bezug auf PP, sondern dieses Verhalten allgemein. Mir hat es sehr zu denken egeben.
Das hätte es auch im realen Leben ,wenn mir das jemand gesagt hätte.

LG Manuela

[ Editiert von Falballa am 17.08.05 16:45 ]


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 18:05
#67 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen



Muß ich mir jetzt Sorgen machen, weil ich KEINE nmails von Leuten gekriegt habe, die mir versichern, sie hätten nicht über mich gelästert????????????????



LG helena


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

17.08.2005 19:26
#68 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Wer sich freiwillig verteidigt, ohne beschuldigt zu sein, verurteilt sich selbst, ohne Beweis.

Ist ja wirklich wie im Kindergarten.......ätsch, ich weiss was der Willi gemacht hat, Tante Lieschen......


LG Laila


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 19:51
#69 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Zwölf sichere Schritte,
....um dir den Tag zu verderben:



Such dir was Negatives, und klammere dich daran.


Mache aus einigen Mücken Elefanten.


Gehe positiven, glücklichen Menschen aus dem Weg.


Sprich mit negativen Menschen darüber, wie unfair und ungerecht die Welt doch ist.


Beeile dich in Hast zu kommen – möglichst bei etwas Unwichtigem.


Lies nichts Lustiges – hör auch nicht hin, bei so etwas.


Vor allem: NICHT LACHEN – tatsächlich ist nichts wirklich lustig.


Überlege lieber, wie alles sein könnte, wenn das Leben nur nicht so gemein und ungerecht wäre.


Ruf jemand an, der dich mal verletzt hat, und versuche dich zu rächen


Such dir etwas, was dich runterzieht:

vielleicht etwas, das Dir einmal passiert ist und was Dir noch heute peinlich ist.


und dann such dir Leute, die dir dabei helfen, festzustellen, was Du für ein Versager bist.


Such dir einen Grund für Selbstmitleid – Du warst doch schon immer ein Pechvogel.


Wenn du dich schlecht fühlst – sprich nicht darüber, behalte es für dich.


Schieb die Schuld für deine Probleme auf jemand anderes – ganz gleich, wer das ist

..denke is für jeden was dabei



Quelle: aida-selbshilfe


Kallekill ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2005 00:10
#70 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hallo Minitiger,
woher willst Du wissen, das ich mal Alkohol getrunken habe?
und vor allem nehme ich kein billiges Methadon, sondern Polamedon, und das seit 1992, weil ich nicht mehr in den Knast wollte!
Ich sehe das wie eine Zuckerkrankheit, so habe ich mich im Griff, mache keine Raubüberfälle mehr, oder begehe keine anderen Straftaten mehr!
Ich habe heute eine Familie, die ich zu versorgen habe.

Und den einzigsten Alkoholiker, den ich je verachtet und gehasst habe, war mein erster Schwiegervater.
denn wenn der morgens um 7.00Uhr vor mir kniete, und bettelte, das ich Ihm ne Flasche Korn holen gehen sollte, dann ist sowas für mich das Allerletzte!
Da knöpfe ich mir doch lieber nen Dealer vor, und nehme mir, was ich brauche!
aber so tief, würde ich nie sinken.....
denk doch mal über Dein Gelabber, das Du über dritte oder vierte gehört hast nach, oder haben wir beide uns je geschrieben?
das wollte ich hier nur klarstellen, Du könntest froh sein, wenn Du das Format von Winkelbube hättest, der hat es nämlich nicht nötig, hintenrum abzulästern!

Remi


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2005 07:19
#71 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

@ Kallekill:

Ich bin zwar nicht Minitiger , antworte Dir aber trotzdem:

1. Daß Du Alkohol getrunken hast, hast DU selber gesagt, in verschiedenen Posts, mehrfach sogar.

2. Daß Du Alkoholiker verachtest, hast Du auch mehrfach gesagt, beides natürlich im offenen Bereich, sonst wüßte ich es ja nicht.

Ob "Billiges Methadon" oder "teures Polamidon", macht ja nun wirklich keinen großen Unterschied, oder?

helena


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2005 07:49
#72 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Kallekill,

Das RU war mir ehrlich gesagt relativ egal - es war halt ein eigenes Forum mit eigener Thematik, und ich habe seit meinem Ausstieg aus der Szene vor über 20 Jahren kein großes Bedürfnis mehr, mich mit dem ganzen Drumrum zu beschäftigen. War also nix für mich, so what?

Zuerst bist dann Du hier wieder aufgetaucht - beim ersten Ausraster vom albert - und dann hat der albert seine Beiträge bei Euch hier rein verlinkt, und dann hab ich da halt mal gelesen.
Und dann hab ich auch mal was dazu gesagt, und Du, Kalle, würdest Dir den Schuh auch nicht anziehen daß Du das Arschloch bist weil Du Dir nicht jede Beschimpfung einfach gefallen lässt Blockiert hier das Forum und meint noch Ansprüche stellen zu können - Feierabend, wie Du so schön sagst.
Behaltet ihn, wenn er sich bei Euch wohl fühlt ist das für ALLE das beste.

Der Wirkstoff im Polamidon ist Methadon (-Hydrochlorid), und ob das nun viel oder wenig kostet, das ist für mich genau das gleiche ob der Schnaps billig oder teuer ist.

Mich hat allerdings Deine Einschätzung des Saufnix ein wenig geärgert. Und Whitebird, na gut, der hats hier nicht geschafft ein Ausnahmemensch zu sein, was er gerne sein wollte, denn hier gibt es mehrere von seinem Kaliber, und bei Dir war er halt der einzige. Da fällt er mehr auf wenn er auf dem "Podest des Guten Menschen" steht.

Ich würde mich eh nie für diesen Posten bewerben - und ich werde Dir auch nicht in den Hintern kriechen, damit Dir meine Beiträge genehm werden. Mir reichts wenn ich Deinen "Führungsstil" ab und zu aus der Ferne betrachte.

Übrigens noch was - wo er und Du euch ja ein wenig drüber aufgeregt habt daß man mich als Moderator auf die Leute loslässt:

Ich hab mich nicht für diesen Job beworben, aber ich sehe mich in der Lage dazu ihn zu machen. Allerdings nur unter der Bedingung, daß ich auch weiterhin erst mal wegen mir selbst und in meinem eigenen Stil schreibe. Daß ich nicht einfach zu haben bin, war weit und breit bekannt, aber ich beginne sogar zu glauben, daß das eher einer meiner Vorzüge ist, und weniger ein Fehler..
Sind Eure Nerven, wenn Ihr Euch drüber aufregt Siehs positiv, Du kannst das Training brauchen

(ääh, mich hättest Du weder auf Thera noch auf Nachsorge kennenlernen können, denn da war ich nie. Und Gardinen hatte ich noch nie, dafür treibe ich mich ganz gerne in der Weltgeschichte rum:grins2

solche Postings finden sich in Deinem Forum mehrere - von Dir:

Zitat
Gepostet von Kallekill
Hey Suzie,
ich hasse mich da auch nicht für, aber ich brauchte das mit den Frauen in WL damals,weil ich die Bestätigung brauchte,jede die ich wollte, bekommen zu können.
Man, war ich bescheuert,und nachher haben mich alle dafür gehasst, sind aber trotzdem mit mir mit gegangen...
Nee, dieser Ort und vor allem diese Kneipe war nichts für mich.
selbst ich hab mir da oft so einen hinter die Binde gekippt, das ich mir immer beim nacHause fahren, ein auge zuhalten mußte, weil ich so dann nichts mehr doppelt gesehen habe.
Wenn mich da die Bullen auch nur einmal erwischt hätten, ohne Lappen, und so breit, wenn die gesagt hätten, machen sie doch mal den Kofferraum auf, wegen dem Warndreieck, ich hätte mich sofort vor denen hingelegt.
Aber irgendwie geht sowas immer gut aus, weiß ich warum!

...

Ja, das war die Zeit, wo ich mit der Brigitte zusammen war, und wenn ich von der Arbeit kam, lag sie schon besoffen im bett!
also bin ich dann ohne Lappen immer in den Bären gefahren, wo Waiblingens tollste Frauen verkehrten.
wenn ich dann Nachts auch mal Pech hatte, und alleine wieder nachHause mußte, was am ende immer öfter vorkam, weil sie dort meine Masche durchblickten, hatte ich oft soviel Tequilla drin, das ich dann auf dem Weg nach hause mit dem auto zu kämpfen hatte!
so kams dann dazu, das ich alle Fenster runterdrehte, und mir ein auge zu hielt!

Gruß
remi



klar, natürlich hast Du nie was getrunken...ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Zitat
Gepostet von Kallekill
Ja klar, aber irgendwie bist du für mich einfach nicht der Typ Alkoholiker, die ich kennen lernte, und die ich, wenn ich ganz ehrlich bin, auch auf eine Art füt minderwertig hielt!
sie waren nur groß und konnten alles, wenn sie genügend Sprit drinnen hatten.
Sonst versteckten sie sich, wie Kokser hinter den Gardinen zu Hause, verließen ungern das Haus, und waren, wenn Sie nüchtern waren, einfach in meinen Augen nur Waschlappen. Ging es aber um die Probleme anderer, dann wußten diese immer alles besser, aber kam der Zeiger bei Ihnen zum stehen, versanken sie vor Scham im Sessel, Ihre Existenz bestand aus Lug und Trug!

Gruß
Remi:wackeln:

[ Editiert von Administrator Kallekill am 20.02.05 22:32 ]



...

Zitat
Gepostet von Kallekill
Hey Ralf,
diese Art von Alkoholiker habe ich auf einer Therapie, und danach in der Nachsorge kennen gelermt!
Das waren immer die reinsten Hilfstherapeuten, wenns um Probleme anderer ging, wenn man aber mal von Ihnen direkt was über Ihre Probleme wissen wollten, igelten sie sich ein, und da kam dann absolut nichts.
In der Nachsorge waren es die ersten, die wieder heimlisch gesoffen hatten, und zu feige waren, dies anzusprechen!

Erst hier im Netz habe ich auch gerade durch whitebird und auch teilweise durch unsere Gespräche, auch noch ne andere Art von alkoholkranken Menschen kennen gelernt.
Es kann gut sein, das gerade ich das Pech hatte, und bin früher immer nur an die geraten, die aus der Reihe sprangen, aber das glaube ich nicht, ich nehme eher an, das Ihr Ausnahmen seit!
Hier kam eine Frau vom Saufnix hin, die meinte, das es Ihr dort zu oberflächlich zuginge, und man dort noch nicht einmal über Mißbrauch reden könnte, weil sich andere dann dagegen sperren würden.
Ist das auch Zufall?

Gruß
Remi:wackeln:
PS: Auch ich hasse Verallgemeinungen!:pups:



Ehrlich, du warst mit Deinem Schwiegervater in Therapie? Und dann war er plötzlich zu mehreren oder sogar alle? Erzähl!

..denn wenn Du schon keine Verallgemeinerungen magst und du nur Deinen Schwiegervater undsoweiter..ich glaub ich spar mir den restlichen Kommentar.



Zitat
Gepostet von Kallekill
Hey,
ich habe mich vor 2Jahren ungefähr auf dem Saufnix angemeldet, und habe direkt offengemacht, das ich Drogenabhängig bin, und kein Alkoholiker!
Vielleicht war das der Grund, warum ich dort nicht klar kam, und nach einigen ca. 30 Beiträgen dieses Forum wieder verließ.
Dann war ich auf dem Drogen-Forum, und dem BT-online, aber auch dort kam ich mit den Drogenabhängigen nicht klar, vor allem mit denen nicht, die diese Sucht verheerlichten, was meistens jüngere Abhängige waren!
Also habe ich mich dazu entschieden, dieses Board hier aufzumachen, und es kamen mit der Zeit bald 100 Leute hierhin, von denen sich jetzt 15 als feste Mitglieder rauskristallisiert haben.Nicht die Masse macht es, sondern die Qualität der einzelnen Mitglieder bestimmt, ob das Forum "gut oder schlecht" ist!
Das darunter nur ein ehemaliger Alkoholiker geblieben ist,
kann auch Zufall sein, was ich aber nicht glaube.
Ich glaube eher, das Whitebird auch als Alkoholiker eine Gabe hat, nicht nur stur nach vorne zu schauen, und nicht nur zu sehen, Clean sein oder draufsein!
Denn bei Drogenabhängigen geht es oft nicht so vonstatten, wie bei Alkoholkranken.
Heroinabhängige müssen z.B. oft über Jahre hinweg mit einem Substitutionsmittel behandelt werden, um irgendwann mal ganz ohne Opiate leben zu können.

Und Whitebird hat dies von Anfang an verstanden,und hat dafür ein starkes Intresse gezeigt. Auch war er dazu bereit, so wie jeder andere hier, sein innerstes nach außen zu krempeln, und nicht nur zu jedem Thema ein paar gute Ratschläge auf Lager zu haben, wie viele andere Alkoholiker dies machen, und wenns um Ihre eigenen Kindheitsprobleme z.B., oder Beziehungsprobleme geht, zu kneifen. Nein, er ist auch da so, wie wir, und geht diesen seinen eigenen Weg unbeirrbar weiter, egal wie weh ihm das tut.
Es kamen hier welche vom Saufnix hin, die das auch wollten, hatten extra Ihren eigenen "Leitwolf" mitgebracht, aber keiner von denen kam an dem ran, was Ralph hier fertig bringt, denn er hat es echt geschafft, sich auf Uns einzustellen, und somit wird Ihm hier immer mehr klar, was man alles aus solch einem Forum für sich herausholen, und an anderen weitergeben kann.
Ich hoffe, Du verstehst mich jetzt etwas besser, mit dem, was ich oben über bestimmte Alkoholikergruppen geschrieben habe.

Gruß
Remi:wackeln:



Das wars soweit von mir. Meinetwegen kannst Du auf Deiner Baustelle tun was Du willst, aber was hätte ich für einen Grund bei Euch zu schreiben?



der minitiger


tommie Offline




Beiträge: 10.571

18.08.2005 12:52
#73 RE: Wer zweifelt bitte an was?? Thread geschlossen

Hallo


dieser "Disput" wird auf diesem Board nicht ausgetragen werden.
Ohne wenn und aber.

Dieses "ohen wenn und aber" beinhaltet, dass ich Beiträge von Usern aus einem gewissen anderen Board in das Archiv verschieben werde.
Dieses "ohne wenn und aber" beinhaltet jetzt auch, dass User eines gewissen anderen Boards für dieses Board gesperrt sind.

Thema geschlossen


tommie

[ Editiert von Administrator tommie am 18.08.05 18:54 ]


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen