Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 5.417 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
almuth ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 16:13
#31 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

ulkig wie schnell sich wohl doch die eigenen erlebnisse aussperren lassen... litfaß war übrigens bekennender säufer...das nur am rande. kein weg heraus. und wenn´s der wahrheit doch am nächsten kommt? häuptlinge?


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 16:16
#32 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Ruhe auf den billigen Plätzen!

Sicher weiss ich was ich geglaubt habe als ich noch gesoffen hab. Deswegen wars noch lange nicht richtig.


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

02.08.2005 16:20
#33 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Na...Halloooo,

das glaub ich ja jetzt nicht ...Möööönsch Almuth...wie haste denn den Weg zu uns zurückgefunden


almuth ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 16:21
#34 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

oops. denn doch der alte autokrate stil lieber? nu ja. richtig? falsch? wertvoll? wertlos. wer wertvolle dinge sagt, impliziert die wertlosigkeit. vielleicht ist das faschismus schon?

wieso eigentlich mini tiger? brüllst doch ganz gut: löwe.

Almuth, ich warne dich zum letzten mal, keine Beleidigungen gegen Boardmitglieder !

[ Editiert von Moderator Beachen am 02.08.05 16:28 ]


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

02.08.2005 16:21
#35 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Hallo almuth !

Zitat
und wenn´s der wahrheit doch am nächsten kommt?



.... das ist deine Wahrheit.
Und die macht dir die Sucht.

Trotzdem hat man noch die Möglichkeit der Entscheidung.
Es ist die Frage, ob man das will.
Und offensichtlich willst du nicht.

Gruß
Bea


nowayout Offline




Beiträge: 358

02.08.2005 16:26
#36 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Zitat
Gepostet von Beachen

Dir ist allemal lieber, im tatenlosen "ichschaffdasnicht" Jammern zu bleiben, dir leid zu tun, und damit wieder einen prima Saufgrund zu haben, als tatsächlich mal etwas zu ändern und dein Leben in die Hand zu nehmen.


so leid es mir selbst tut, irgendwie hast du recht. ich setze alle hoffnung auf diese therapie, bin aber im vorfeld scheinbar nicht dazu bereit, etwas zu ändern.
warte nur auf die "wunderwaffe" des therapeuten oder der therapeutin.
also hab ich keine chance, obwohl ich unbedingt will?!
noway


almuth ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 16:30
#37 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

klar doch meine wahrheit: einer universellen konnte ich bislang nicht begegnen. du? zurückgefunden klingt ganz schön nach mongolischer steppe und so...


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.544

02.08.2005 16:41
#38 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Hallo Nowayout,

"warte nur auf die "wunderwaffe" des therapeuten oder der therapeutin.
also hab ich keine chance, obwohl ich unbedingt will?!"

Solange du auf die Hilfe von aussen wartest, wird das nix!

DU musst in die Puschen kommen, deinen Weg zu gehen, dabei kann dir ein Therapie helfen, dich führen, aber nur du alleine kannst gehen.

Und solange du dich in deinem Gedankenkarusell bewegst, mit "deshalb kann ich nicht", "..keine chance.." etc. kommst du nicht raus, will sagen, begib dich in neue Gefilde mit "...ich gehe los und schaffe das...!"

Ich weiss von mir, dass ich ungeheue Angst hatte, ein neues Leben anzufangen, habe das jahrelang rausgezögert vor lauter Angst, "es", das trockene Leben, nicht zu schaffen.
Hatte Angst vor Neuem, Ungewohntem, aber schlussendlich war's halb so wild, dabei geholfen habe ich mir selbst, denn ich musste das 1. Glas stehen lassen, aber auch ich habe die Hilfe in Anspruch genommen, eine Thera zu machen, in der ich das sicherere laufen gelernt habe und noch immer lerne.

Liebe Grüsse
Patricia


almuth ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 16:50
#39 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

was soll denn beleidigend gewesen sein? staun...


nowayout Offline




Beiträge: 358

02.08.2005 16:57
#40 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

hallo patricia,
das erste glas stehen lassen, das ist wohl der beste und einzige rat. abe ich schaff es nicht. zumindest nicht alleine. keine ahnung wie es weitergeht.
aber ich mach jetzt eine therapie und erhoffe mir sehr viel darvon, ich werde euch nicht mehr belästigen.
lg noway


Patrizia Offline




Beiträge: 535

02.08.2005 20:09
#41 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Zitat Nowayout:

also hab ich keine chance, obwohl ich unbedingt will?!

Doch! Und schreib hier bloß nicht mehr von wegen belästigen und so! Ich kenn diese total falsche Bescheidenheit von mir selber , vergiss sie einfach!!!!

Pat


mdp1 Offline




Beiträge: 338

02.08.2005 21:42
#42 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

ich werde euch nicht mehr belästigen.

Boah Noway,

wenn Du jetzt in meiner Nähe wärst, würde ich Dir für diesen Satz dermassen in den Ar... treten.

Mir würden noch andere Sachen einfallen aber Bea's Verwarnung an Almuth war mir eine Mahnung.

Wen willst Du denn sonst belästigen?
Wir sind hier und werden nicht weggehen!
Du bist nicht alleine!!!

Saure Grüße
Markus


Depri Offline



Beiträge: 1.848

02.08.2005 22:18
#43 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Mein lieber Noway, du belästigst hier niemand. Und selbst wenn, irgendwann belästigen wir dich dann zurück. )

Mensch, ich freu mich für dich, dass du es nochmal versuchst. In 5 Tagen hab ich das Jahr voll. Und ich kau immer noch auf Schokolade rum und werde immer pummeliger. Macht aber nix, lieber mollig und trocken, als dünn und nass.


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

03.08.2005 02:35
#44 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Hallo noway,

wie kommst du denn darauf, dass du hier jemanden
belästigst?
Du bist hier mit deinem Problem richtig und gehörst zu denen, die sich halt im Jammern und Rumeiern noch etwas qualifizieren müssen, bis sie einsehen, dass das Gejammer und Geeier nur Zeitverschwendung ist. Jetzt bist du schon so weit, um deine Chance hautnah zu greifen - also machs. Es kann nur besser werden.

Lieber schlau als blau.
Ein schlauer Blauer ist mir noch nicht begegnet - war jahrelang selber nur blau und deshalb nie schlau.

Auf gehts noway, schüttel dein Gefieder und starte zum Flug in die Suchtfreiheit.
It`s not noway - it`s onlyway

LG Laila


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

03.08.2005 13:04
#45 RE: ein (kleiner) schritt ... antworten

Zitat
Gepostet von olleuhl
Dein Leben leben - wie das aussieht liegt in deiner Hand





Hallo@ all,


interessantes Thema find ich und ein guter Spruch Eule.
" Dein Leben leben"

Da werd ich doch mal bisschen provozieren, selbst auf die "Gefahr" hin die/der almuth hier wieder auf den Plan zu rufen.

Was ist denn Eule wenn ich gar nicht weiss was Leben ist ?

Das was ich persönlich vorm Saufen davon kennengelernt hatte und das was mir als Kind davon vermittelt wurde das war alles Shit.

Also kurz gesagt das was ich an "Leben" kannte das war auch ohne Betäubungsmittel Shit oder nur mit Betäubungsmittel zu ertragen.

Und das was andere unter Leben praktizierten und verstanden das war nicht in mir und gleich gar nicht wusste ich wie ich das denn auf mich anwenden sollte.
das eine oder andere ging auch nicht so einfach wie ich später feststellte.

gegen was sollte ich nun das betäubungsmittel eintauschen ? wenn es ohne auch bloß Shit ist. ?

Ne´, ich hab das Betäubungsmittel solange verwendet bis nix mehr ging.
Zum Strick war ich zu feige, so wie minitiger richtig anmerkt. Und betäubt hab ich mich solange bis ich wusste das Betäubungsmittel bringt mich um und das auf eine Weise
wo ich auch zu feige war das bis zu Ende zu gehen (einen Vorgeschmack davon hab ich nämlich bekommen)

Da hab´ich entschieden du existierst erst mal weiter- von Leben konnte keine Rede sein.
Ich hab mir gesagt du kannst ja mal probieren lässt auf dich mal bisschen was wirken mal sehen was passiert....
Mal sehen ob ich denn rausfinden kann was Leben ist und vorallem für mich.
Gelebt hab ich ohne Alkohol noch lange nicht.

Und hätte ich "mein" Betäubungsmittel noch ohne Not gebrauchen können ?
Ist Spekulation, ich weiss es nicht...

@novayot, ich hab s auch ein bisschen für dich mit geschrieben weil ich bei dir auch so das Gefühl habe du weisst nicht was Leben ist und das wo du siehst was andere Glücklich macht, das das halt für dich vieleicht auch nicht so einfach zu verwirklichen ist.
Du musst suchen und vorallem zuerst herausfinden was dir gut tut.
Und wenn du andere mit Familie, Kindern, Freundin etc siehst die glücklich sind und du kannst es für dich nicht verwirklichen, dann such nach dem leben für dich.

liebe Grüße
Ramona


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen