Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 4.346 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
benjina1111 ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 15:41
#46 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

ich weiß,das viele menschen ohne angst den 1.schritt nicht wagen.
kann hier nur aus der sicht einer co.sprechen
bin jetzt in einer angehörigen gruppe und habe festgestellt
trotz unwissenheit alles richtig gemacht zu haben.
alle frauen aus dieser gruppe haben das vor sich,
was ich schon geschaft habe.
bin ich auch ein bischen stolz drauf.
war aber kein einfacher weg.


LG gaby


Sonnensturm ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 15:47
#47 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Hallo Benjina,

Zitat:
trotz unwissenheit alles richtig gemacht zu haben.

Wer macht schon alles richtig im Leben.

Und was soll das überhaupt sein?
"Alles richtig machen..."

Grüsse
von einer Co
Sonnensturm


Sonnensturm ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 15:52
#48 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Nochmal ich Benjina,

Zitat:
alle frauen aus dieser gruppe haben das vor sich,
was ich schon geschaft habe.


Boah, da muss ich ja nun vor Dir niederknien oder was.

Da kannst Du wirklich stolz drauf sein.

Gruss
vom Co-Wirbelwind


Bakunin Offline




Beiträge: 1.595

14.06.2005 15:56
#49 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

moin saufnixe

hätt ich damals gewusst was ich heute weiss ich hätte NIE einen entzug zu hause und vor allem ohne ärtztliche kontrolle gemacht.ich habe noch mal glück gehabt!!! aber ich hatte ja gar keine ahnung was da auf einen zukommen kann.
darum finde ich die emfehlung : suchtberater dann arzt oder klinik immer noch für die klügste die man einem "neuling" geben kann.
alles andere ist fahrlässig da man ja nie genau weiss ob der neuling auch mit offenen karten spielt was den konsum betrifft.und verharmlosung gehört ja auch zum krankheitsbild.

liebe grüsse
erik


benjina1111 ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:05
#50 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

kann es sein,daß es einige super verstehen alles ins negative zu ziehen???
dachte hier kann man voneinander lernen.
habe mich wohl geirrt.
aber irren ist bekantlich menschlich



LG gaby


Sonnensturm ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:12
#51 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Tut mir leid Benjina,

ich hatte nicht den Eindruck, dass Du hier was lernen willst. Das geht jedenfalls für mich aus Deinen Posts nicht hervor.

Für mich geht daraus hervor, dass Du uns was beibringen willst.

Das ist doch auch OK.
Dann schiess mal los.

Gruss Sonnensturm


Bakunin Offline




Beiträge: 1.595

14.06.2005 16:13
#52 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

moin benjina

ja ja hier gehts schon manchmal streitlustig zu.
erst mal herzlich willkommen !!!!
ich glaube auch das es menschen gibt die instinktiv das richtige machen.und das du das jetzt in einer gruppe festellst ist doch gut.
hier gibt es speziell ein oberthreat für co-abhängige.
du köntest dort mehr über dich schreiben oder einen eigenen threat aufmachen mit deinen gedanken oder nöten wie auch immer...um so mehr man von einander weiss um so besser kann man auch auf dich eingehn.

liebe grüsse
erik


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:23
#53 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Moin Ihrs,

zu warm heute ?.

Hat hier irgendjemand zum "Kalten Entzug" geraten ??? oder suchen wir einfach nur ein wenig Streit

Nochmals (aus meiner Sicht)

Kalter Entzug ist Mist weil u.u. Lebensgefährlich

(Sucht)ärzte sind nicht doof und wissen in der Regel was sie tun.

Allgemeine Praxis ist sowohl die ambulante Entgiftung als auch die stationäre, genau wie es ne ambulante als auch ne Stationäre Thera. gibt. Klar kann es hierbei auch zu Komplikationen/Fehleinschätzungen kommen, wie bei anderen Krankheiten auch. Evtl. Pflegepersonal kann hier beim Chefarzt nachfragen, die kennen sich in der Regel aus.


@Benjina

wennste was erreicht hast spricht nix dagegen Stolz oder Froh zu sein, brauchste dir auch nich vermiesen zu lassen.

und wie gesagt, wer lesen kann ist klar im vorteil, vielleicht nicht immer, aber meistens.

LG
Lutz


benjina1111 ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:27
#54 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

das ist genau die meinung die ich vertrete
wir können alle voneinander lernen
wenn jeder der neu ist gleich so angefahren wird
und vileicht noch dazu sensibel ist
war sicher das 1. und letzte mal im chat
ich selber bin da ziemlich hartnäckig



LG gaby


pjohan Offline




Beiträge: 47

14.06.2005 16:33
#55 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Hallo zusammen ,
warum seit ihr denn so negativ eingestellt benjina gegenüber ??
Ist doch auch schön mal zu erfahren das es jemand geschafft hat ohne hilfe!!!!!!! anstatt die Leute dann noch irgentwie fertig zu machen ( Sonnensturm ) da stellt sich mir die Frage warum du Gaby nicht direkt wie sie es geschafft hat ????

Ich bin jedenfalls der Meinung das jeder stolz sein kann ob nass und dann trocken oder co es irgentwie geschafft zu haben für sich den Abstand zu bekommen.

Gruß Peter


Sonnensturm ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:36
#56 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

@ Igel,

da Du selbst so sehr darauf bestehst, dass Threads beim Thema bleiben, möchte ich Dich sanft darauf aufmerksam, machen, dass dies hier der Thread einer Co ist, nämlich von Traurig und hier gehts im Wesentlichen nicht um Entzug.

Und dennoch halte ich es mit minitiger, dass Threads sich halt so entwickeln, wie sie sich nun mal gerade aus der Diskussion heraus entwickeln...

Ich habe da kein Problem mit.

Hallo Benjina,

das ist hier kein Chat, sondern ein Forum.
Oder ich habe was falsch verstanden, kann ja auch sein.

Gut, dass Du hartnäckig bist. Dann würde es mich freuen, wenn Du uns an Deinen Erkenntnissen teilhaben lässt, die andere, die es noch nicht "geschafft" haben, Deiner Meinung nach nicht haben.

Gruss Sonnensturm


Sonnensturm ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:45
#57 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Hallo pjohan,

ich mache hier niemanden fertig, sondern ich äußere meine Meinung.

Ich wehre mich gegen, meiner Ansicht nach, Arroganz einer Co, sich über andere COs zu erheben, es geschafft zu haben, was andere noch nicht geschafft haben, ohne überhaupt zu äußern, was denn das bedeuten soll. Das ist alles.

Ich weiss einfach nicht, was dieses "geschafft" bedeuten soll.

Und mit "Ihr", pjohan, meinst Du wohl "mich"?
Denn ich war die einzige, die Kritik geäußert hat, soweit ich das verfolgt habe.

Und das nehme ich auch auf meine Kappe.

Gruss Sonnensturm


benjina1111 ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:49
#58 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

ob nun chat oder forum egal

wichtig ist das man sich gegenseitig hilft
jeder hilfeschrei verhallt wenn er kein gehör findet.
es sei denn mann verschaft sich gehör
wie wir zwei jetzt schneesturm-oder nicht
mißverständnisse rütteln eben einige wach


LG gaby


Bakunin Offline




Beiträge: 1.595

14.06.2005 16:51
#59 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

pjohan

wieder so eine verallgemeinerung

zitat: "warum seid ihr so...?"
hast du nun sonnensturm pluralisiert oder meinste alle an board ?

erik


Stardust ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 16:55
#60 RE: HIlfe, was kann ich tun? antworten

Klar er meint die Sonnenstürme...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen