Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.113 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
MoMo ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2005 14:02
RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hallo ihr Alle!
Ich habe seit ein paar Tagen festen Willens mit dem allabendlichen Trinken aufgehört. Was nach ein paar Entzugserscheinungen bisher geblieben ist, ist ein extrem nerviges Kribbeln & leichte Taubheitsgefühle in den Beinen. Habe schon recherchiert und fand den Begriff "Polyneuropathie", was bei längerem Alkoholmissbrauch wohl ein typisches Sympthom ist. Bis zu 40% aller Alkoholiker sollen wohl darunter leiden. Vielleicht hat jemand von euch ja Erfahrungen damit? Wird sich dieses Kribbeln je wieder einstellen oder handelt es sich hierbei um eine dauerhafte Schädigung der Nerven?
Liebe Grüße


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

26.05.2005 14:24
#2 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hi MoMo!

Zunächst mal willkommen an Board!

Habe auch lange damit zu tun gehabt,deshalb geniesse mein herzliches Mitgefühl!Sehr unangenehme Sache!

Bei völliger Abstinenz geht die PNP nach Wochen bis Monaten von alleine weg,Vit.B1 kann sich positiv auf die Dauer des Verlaufs auswirken!

Ich wünsch Dir was,
Inge


Tieneleyn Offline




Beiträge: 7

26.05.2005 14:44
#3 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Mir geht es ebenso. Ätzende Angelegenheit. Vor allem beim Sitzen. Schließe mich dem Tip mit Vitamin B1 an, denn es fördert die Nervenfunktion. Enthalten in Schweinefleisch, Hafer, Vollkornbrot, Hefe, Hülsenfrüchten, Innerein (würg), Nüssen, Milch und Kartoffeln.
Vielleicht gibt es ja noch andere Ratschläge? Übungen, Naturprodukte...?
Wünsche dir alles Gute


gepard Offline




Beiträge: 851

26.05.2005 14:50
#4 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

die B-Vitamine gibt es auch hochdosiert als Komplex in der Apotheke (und nur dort) - niemand muss Innereien essen, igitt!


Ester ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2005 15:19
#5 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hallo zusammen

PNP sind das Durchblutungsstörungen? Was hilft dagegen?

Im Spätwinter ist mir beim Duschen plötzlich aufgefallen, dass ich zuoberst, aussen an den Oberschenkel so ne komische Farbe habe (rot -violett irgendwie). Sieht so nach krank aus. Hab dann mal die Blutzuckerwerte durchchecken lassen, diese sind ok.

Danke für ne Antwort. Gehe jetzt nach draussen, heute ist es zu schön, um dauernd vor dem Compi zu sitzen.

LG
Ester


blondy51 Offline




Beiträge: 210

26.05.2005 15:23
#6 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten


Ester ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2005 17:35
#7 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hi Blondy

Danke für den Tipp!

Tschüssle
Ester


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

26.05.2005 17:39
#8 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hi gepard!

Vit-B-Komplex kann zur Verschlimmerung der Beschwerden führen,isolierte B1-Gabe ist sinnvoller!

LG
Inge


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

26.05.2005 17:49
#9 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Vitamine B- Komplex

http://www.netdoktor.at/ratschlaege/fakten/vitamin_b.htm

Gerade bei Alkoholmissbrauch besteht oft ein Mangel besonders an Vitamin B1, B3, B12,

Vitamin B kann eigentlich nicht überdosiert werden, da es wasserlösliche Vitamine sind und was zuviel ist vom Körper ausgeschieden wird.

liebe Grüße
Ramona


Carfield Offline



Beiträge: 255

26.05.2005 22:59
#10 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hallo Ramona,

aus Netdoctor:
Vitamin B 12 ist das einzige wasserlösliche Vitamin, das im Körper gespeichert werden kann, alle anderen Substanzen dieser Gruppe müssen regelmäßig in entsprechend großer Menge aufgenommen werden.
Liebe Grüsse!
Max


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

27.05.2005 09:02
#11 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten



Ist richtig Max, steht da in dem Link.
Deshalb macht sich ein Mangel auch erst nach Jahren bemerkbar.
Es wird in der Leber gespeichert und kann da Vorräte für einige Jahre anlegen.
da es aber trotzdem ein wasserlösliches Vitamin ist, wird alles was die leber nicht speichern kann ausgeschieden.

Aber gerade Vitamin B12 Mangel, hat eben solche Symptome zur Folge wie im ersten Post aufgeführt, grippeln in den Beinen, Lähmungserscheinungen bis hin zu psychischen Störungen.

Zitat
Mögliche Folgen einer Überdosierung
Sind nicht bekannt.


http://www.aok.de/bund/rd/90171.htm

liebe Grüße
Ramona


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2005 09:21
#12 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

PNP sind KEINE Durchblutungsstörungen, sondern Nervenschäden.(PolyNeuroPathie)

Alkohol ist ein Nervengift!!!

LG helena


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 10:58
#13 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

ich hatte es wie wild, wenn ich mich zur ruhe geleget hatte.
Muß sagen es tat richtig weh, aber nun nach meiner enthaltsamkeit ist es fort.

Dachte echt es bleibt und hat nichts mit alc zu tun...

sunny


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2005 14:23
#14 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Ich haba dieses Kribbeln öfters auch in den Backen im Gesicht ist das das selbe? Das ganze fühlt sich so an als wären die Beine eingeschlafen...
ich hätte nicht gedacht, das ich schon richtige symptome wie sie alkoholiker haben habe das gibt mir schwer zu denken


Bummi Offline




Beiträge: 261

06.06.2005 16:16
#15 RE: Kribbeln in den Beinen - wie Ameisen antworten

Hallo Ihr Lieben,
also ich bin ja nun schon einige Zeit trocken und habe dieses kribbeln meist in der Ruhephase,also gegen abends wenn es denn nun langsam in den Schlaf gehen soll!
Meine Ärzte haben allesamt eindeutig RLS diagnostziert!!
Was es nicht alles gibt,aber ich denke es gibt viele Folgeerkrankungen des Alkoholmißbrauchs,logisch,der Körper lä´ßt sich ja eine Menge gefallen aber nicht alles und auch nicht ewig,dafür hat er ein phantastisches Wansystem!
Aber nicht alles sollte man auf den Alk schieben,laßt doch den anderen Sünden auch noch eine Chance!!
Gruß Bummi!


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen