Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.960 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lachmal Offline



Beiträge: 23

20.05.2005 20:34
#46 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

Neeeiiin... das mach ich morgen 100 Pro!

Jetzt guck ich mir gleich erstmal das blöde Grinsen meines Partners beim Öffnen der ersten Weinpulle an und denk mir meinen Teil.

Aber keine Sorge: Ich bleib bestimmt standhaft!

Bis morgen, "Krebslein" (hab 9 Tage nach dir)


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2005 20:55
#47 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

...die schaffste bestimmt.

Fürn ersten Tag gehts dir supergut, freu dich drüber, soll Leutz geben die wie ein gehetztes Tier durch die Gegend rennen am 1. Tag, weil der Körper nach Alkohol schreit (mich eingeschlossen).

..deshalb, grins "einfach" zurück und denk während er sich die Birne vollsäuft, vielleicht an den einen oder anderen Beitrag hier im Forum und daran das es DIR, ab jetzt, jeden Tag etwas besser geht.

...weiter so

LG
Piekser


Lachmal Offline



Beiträge: 23

21.05.2005 18:18
#48 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

Huhu,

da bin ich wieder. Alles glatt gegangen.

Als mir der Geruch von Rotwein in die Nase stieg, dachte ich, mir frieren gleich meine Venen ein. Totale Aversion gegen Alkohol.

Tag 4 nun und ich bin mächtig stolz auf mich, und gut gehts mir.

Ich hoffe Dir/Euch auch allen.

LG Susanne


Lachmal Offline



Beiträge: 23

23.05.2005 09:34
#49 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

Bei mir beginnt heute auch (schon?!) Tag 6 und es wird immer besser.

Fühl mich sauwohl, bin voller Tatendrang, super ausgeschlafen und einfach pudelwohl.

Ich bin unheimlich ruhig geworden, rege mich kaum noch über Kleinigkeiten auf, was so manchen Menschen, der mich anders kennt, fast schon aus der Fassung bringen lässt.

Mh. Egal. Mir gefällts so.

Einen schönen Montag Morgen wünsch ich euch allen.

Die Susanne


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2005 09:49
#50 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

Hi Susanne, Hi Andy,

schön das es euch gut geht ...weiter so !

Habs heute meinen 12. (nich stolz, aber froh).

Die letzten 2/3 Tage waren nich so doll, aber heute isses schon wieder ok. Kurzes Jogging mit Hundi und jetzt im Büro. Mist, is einiges liegengeblieben. Aber was solls, bei ner anderen Krankheit hätte ich auch nix machen können.

..euch und allen anderen noch einen schönen Montag.

LG
Igel


Lachmal Offline



Beiträge: 23

09.06.2005 15:41
#51 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

Halli Hallo...

heute war ich beim Hausarzt und hab meine Leberwerte, bzw. war es nur einer, abgeholt.

Das y-GT liegt bzw. lag bei 44. Er meinte: das ist nicht schlimm, sondern eher ein Grenzwert.

Naja, hat nichtmal gefragt, wie es denn mit Alkoholkonsum o.ä. aussieht.

Andererseits bin ich ganz froh, dass vor 3 Wochen die Arzthelferin telefonisch so Alarm geschlagen hat, denn sonst wäre ich vermutlich immer noch nicht aufgewacht und hätte munter weiter gepichelt.

Hat jemand Ahnung, ob dieser Wert wirklich nicht weiter wild ist?

Liebe Grüße
Susanne


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

09.06.2005 16:16
#52 RE: Keine Entzugserscheinungen antworten

Hallo Lachmal,

NetDoktor sagt dazu folgendes:

REFERENZ-/NORMALWERTE IFCC-Einheit
Männer bis 66 U/l
Frauen bis 39 U/l
Kinder, ein bis sechs Monate bis 230 U/l
Kinder über sechs Monate bis 50 U/l

Über Gamma GT kannst Du hier nachlesen:

http://www.netdoktor.de/laborwerte/fakten/leber/gamma-gt.htm


Eine andere Seite gibt folgende Werte als normal an:

Bereich Einheit
Männer 12 - 64 U/l
Frauen 9 - 36 U/l
Referenzbereiche stark methodenabhängig

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef2/lbef_ggt.htm

LG
Adobe


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen