Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 6.644 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Softeis Offline




Beiträge: 624

12.05.2006 12:49
#61 RE: Entzug antworten

Hiho Spieler,

jaaa genau, das musste ja jetzt kommen

Hab danach noch am Wochenende ein paarmal getrunken.
Bis es keinen Spass mehr machte. Auch die Gefahr
das ich am nächsten morgen weitertrinke.
Das heist bei mir das ich am
nächsten Morgen weitertrinken will. Der erste Morgen
danach weitertrinken ist dann noch weils mir gefällt.
Die anderen Morgen dann weil ich muß und es mir nicht
mehr gefällt.
Mir gefällt sogar das normale trinken nichtmehr. Die
Sachen was ich immer während dem trinken gemacht habe
Z.b. ich hab da immer ganz strikt getrennt bei den
Tätigkeiten die ich mache wenn ich trink, und bei den
Tätigkeiten bei denen ich nüchtern bin.
Z.b. habe ich nie beim trinken einen Film angeschaut.
Meistens Musik gehört oder mitn Keyboard gespielt und so
und nur geträumt.
Und genau des gefällt mir nimmer. Das nützt ja nix wenn
man nur träumt und des Leben geht an einem vorrüber.

Hab auch mal geschaut wie das so ist wenn ich einen Abend
trinke. Also so 7-9 Bier, so richtig zu halt:
Nach 1 Bier prickelndes Gefühl im Bauch.
Nach 2-3 Bier des Gefühl wird stärker.
Nach 4 Bier Musik an.
Nach 6 Bier Keyboard anschließen mitspielen (zu mehr als
zum mitspielen (gröhlen) reichts nimmer dann).
Nach 8 Bier nur noch Musik hören und träumen.
Nach 9 Bier traurige Musik und depri...

Und wenn ich Pech hab ruf ich noch ein paar Bekannte an
und erzähl am Telefon die besten Stories.

Nächster Tag:
Früh aufstehen wegen Unruhe. Noch ein bischen besoffen.
Um 11 Uhr ca. tiefpunkt. Schwindel, Übelkeit, manchmal
Herzrasen, erregbar, Unruhig.
Um 15 ca. erste Anzeichen das alles überstanden ist, aber
Unruhe bleibt bis zum nächsten Tag.
An diesem Tag danach kann ich auch nicht einen Film ansehen
z.b.
Nacht - schlaf gut.
Tag 2: besser, fast wieder "normal". aber jetzt kommts:
Nacht - schlaf fast nicht möglich. Einschlafen schlecht,
mehrmals aufwachen, schwitzen.
Tag 3: fast alles normal, Schlafen besser aber immernoch
schlecht.
tag 4: fast alles wieder normal und schlaf auch.Aber tagsüber unerklärlich gereizt.
tag 5: fast normal
tag 6: normal


Das sind also 5 Tage die beeinträchtig sind und nur wegen
diesen bischen Musik und rumträumen.

Das ist jetzt bischen länger geworden, nur zur Verständniss
das mir das trinken nicht mehr gefällt. Und genau das ist
es was mir hilft.

Seit wann genau das ist kann ich garnicht sagen, das ist
langsam immer seltener geworden bis jetzt garnichtmehr.
Und jetzt mit mehr bewusstsein weil Frühling ist.

Und das andere mit 1 oder 2 Bier am See beim grillen oder
so mache ich nicht, hab ich noch nie gemacht. Bei der Menge
werde ich eher Müde und Bier schmeckt ja auch garnicht.
Also das Problem mit dem "ach, 1 Bier wäre jetzt schön"
kommt garnicht auf.

Ich hoff das wars jetzt mit dem Alk, ich denk bei mir geht
das auch garnicht anders. Das musste so sein das ich nicht
mehr will. Hab nämlich n ziemlichen Dickkoopf

Gruß
Andi

[ Editiert von Softeis am 12.05.06 12:50 ]

[ Editiert von Softeis am 12.05.06 12:55 ]


Tina72 Offline



Beiträge: 533

12.05.2006 13:54
#62 RE: Entzug antworten

Hallo Softeis

Zitat
Vielleicht hab ich ja auch nichts geschrieben weils mir diesmal richtig ernst war? Es heist ja auch immer wenn sich einer umbringen will z.b. und er damit jeden nervt und den ganzen Tag von nix anderem redet macht ers meistens ned.



und dann das:

Zitat
Hab danach noch am Wochenende ein paarmal getrunken.





Also seit ich meine Trockenheit ernst nehme, steht bei mir an erster Stelle, das ich nicht mehr trinken will. Aus Deinen beiden Aussagen, die sich meiner Meinung nach, gänzlich wiedersprechen, kann ich keine Ernsthaftigkeit in Sachen Abstinenz erkennen.

Oder kannst Du mir erklären, wie das zusammen passt!


Softeis Offline




Beiträge: 624

12.05.2006 14:11
#63 RE: Entzug antworten

Hiho Tina,

weil das kein normales Krankenhaus war wo man eben
mal schnell ohne viel Psychoblaba entgiftet sondern
eine Fachstation.
Die Entgiftung kam mir da nur so nebenbei vor.

Die paarmal danach waren vielleicht noch ein paar
Versuche obs vielleicht doch mit saufen geht.

Jeder Mensch ist anders...

Gruß
Andi


Flora556 Offline



Beiträge: 3

16.05.2006 18:45
#64 RE: Entzug antworten

Hi ich bin neu hier.

Heute morgen bin ich aus der ambulanten Reha geflogen. Ich habe es einfach nicht geschafft. Jetzt sitze ich wieder hier mit einem Glas Wein, obwohl ich es mir heute morgen fest vorgenommen hatte nichts zu trinken. Ich bin so enttäuscht von mir. Kann mir jemand helfen, bitte?

Flora556


Elia ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2006 18:52
#65 RE: Entzug antworten

Hi Flora

Sei gegrüßt hier am Board.
Wie ,warum aus der Reha geflogen??
LG
Elia


Andy1 Offline




Beiträge: 1.385

16.05.2006 19:18
#66 RE: Entzug antworten

Hi Flora,

Wer trinkt der fliegt in der Regel.

Wobei da immer mit zweierlei Maß gemessen wird, und es von Reha- zu Rehaeinrichtung Unterschiede gibt.

Wenn du einen Rückfall verleugnest, bzw. nach der unregelmäßigen Alkoholkontrolle Promille hast und es abstreitest etwas getrunken zu haben hilft es wohl nichts mehr. Dann willste wohl eh nicht. Und Tschüs.

Wenn du deinen RF eingestehst und deiner Gruppe und Therapeuten plausibel mitteilen kannst, dass du neu durchstarten willst und deshalb gerade jetzt ihre Unterstützung benötigst, glaube ich nicht dass du abgewießen wirst.

Frage nochmal nach und kämpfe.
Aber du säufst ja lieber schon wieder Wein. Bravo!


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

16.05.2006 19:47
#67 RE: Entzug antworten

Hi Flora,

bei uns wars damals so,daß die Rückfälligen zwar die 6 Monate ambulante Reha beenden konnten,aber keine Verlängerung mehr bekamen.

Falls Du noch eine Reha machen möchtest,wird die nächste dann stationär,quasi mit Überwachung,durchgeführt werden...die Option ambulant ist nu wegen "Abstinenzunfähigkeit" gestrichen.

Du siehst,ist noch nicht alles verloren.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen