Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.753 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2
Klabauterin Offline



Beiträge: 166

23.03.2005 10:04
RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Verdammter Mist, jetzt auch noch Zahnweh. Hurra. Wurzelbehandelter Backenzahn hat mich heut die ganze Nacht wachgehalten (weil autsch), und das heißt nix gutes, sondern Abszeß im Kiefer oder sowas leckeres, der Zahnarzt, bei dem ich normalerweise bin, ist im Urlaub, und wieso kommt manchmal eigentlich alles auf einmal???
Voll gaga drauf heute.
Fluch, kotz.
Äuglein reibend, Backe drückend, Zahnarzt suchend
die Klabauterin


jjanis joplinanis Offline



Beiträge: 155

23.03.2005 10:21
#2 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo Klabauterin

Ja, das Leben ist manchmal nicht leicht, aber leicht hats einen mal!
Schreibe dir weil ich ein ABSOLUTER Zahnarztschisser bin , Ich fühle mit dir!
Manchmal kommt alles aufeinmal, weil man´s dann hinter sich hat!
Gute Besserung wünscht dir die Dampfablassversteherin!

L.G.Janis (Wird schon wieder!!!)


barbaraa Offline




Beiträge: 538

23.03.2005 11:05
#3 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

.... hatte auch immer angst vor dem zahnarzt. bin auch wegen der fahne 10 jahre nicht dagewesen. als ich dann nach der therapie endlich hingegangen bin hat er mir 15 zähne an 2 tagen gezogen, weil das zahnfleisch zu sehr zurückgegangen war. das war eine freude!!!

also nichts wie hin!!


lg
barbaraa


Hörby ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2005 14:24
#4 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

hallo Barabraa,

mir gings ähnlich!
Jahrelang nicht zum Zahnarzt...wegen Angst und wegen
dem Suff!
Als ich dann schon ne weile abstinent war,rief ich beim
Zahnarzt an,sagte ich ein "Angstpatient" und daß ich
seit Jahren....
...sei hat mir jeden einzelnen Schritt erklärt:
wie,wo,was und wieviel Wehtun unvermeidlich wären,und
wo die Spritze gut hilft.
Und so hat sie alle 32 Zähne repariert!
Und was hat ungemein beruhigt????

Ganau!!
Hopfentee!!!!!!
(Sirup traut man sich kurz vorm Zahnarzt doch nicht
zu nehmen -> Zucker!!:grins2

Jetzt geh ich regelmäßig und hab nur noch Kleinigkeiten!
(meist kleine Löchle,die in 5 min erledigt sind)

Vieel Grüße:
Hörby


Bea60 Offline




Beiträge: 2.424

23.03.2005 15:49
#5 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo Klabauterin,

ich hoffe, Du hast den Mund schön aufgemacht und Deinen Zahnarztbesuch gut hinter Dich gebracht. Bin auch so obertapfer beim Zahnarzt. Gehe zwar jedes halbe Jahr, aber immer begleitet von Schweissausbrüchen und Panik....

Naja, jetzt isses ja bestimmt vorbei und ich wünsche Dir noch einen schmerzfreien Nachmittag

Lieber Gruß
Beate


Malachy ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2005 22:28
#6 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Ist es wieder besser?


Klabauterin Offline



Beiträge: 166

24.03.2005 12:57
#7 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo ihr Lieben, oooh, also Mitgefühl, wenn man zum Zahnarzt muss, das macht selbst die kratzbürstige Klabauterin ganz kuschelig...
Ja, gestern gleich noch zu einem neuen Zahnarzt gedackelt, die haben mich an die Chirurgie weiterverwiesen, weil bei wurzelbehandelten Zähnen, wenn da was entzündet ist, ja nur noch Wurzelspitzen abschneiden (igitt pfui Teufel) oder ziehen (wäääh) hilft. Für die Zeit bis zum Schlachtertermin hab ich ein Antibiotikum gekriegt, um das schlimmste abzufangen, denn gestern konnte ich nur noch Suppe schlürfen, und auch das nur mühsam.
Nun, und gestern abend gingen die Schmerzen plötzlich wieder weg. Einfach so. Heute sind sie ganz vorbei. Auch einfach so. Kein Antibiotikum genommen bisher, bloß ein bisschen Ibuprofen. Braves Immunsystem, ein Lob. Hehe.
Jetzt warte ich also mal ab und nehm den anderen Termin auf alle Fälle wahr, ob nun was gemacht werden muss oder nicht.
Hab auch den Verdacht, dass ich nachts mit den Zähnen knirsche, weil ich so Streß hab zur Zeit, vielleicht kams auch daher und ich darf meinen Zahn samt Wurzelspitzen doch behalten.
Mann, ist das schön, wenn man wieder richtig kauen kann.

Ich will ein Krokodil sein, da wachsen die Zähne wieder nach. Oder ein Haifisch, die haben ganze Ersatzzahnreihen in Reserve.

@ Barbaraa: 15 Zähne auf einmal, da trauert man schon ein bisschen, oder? Ich bin ja schon geknickt wegen diesem einen jetzt, und das ist der erste, der richtig Zicken macht.

@ Hörby: ich fang beim Zahnarzt immer vor lauter Nervosität an, endlos viel zu quatschen und Geschichten von meinen Zähnen zu erzählen bis hin zum ersten Milchzahn (naja, nicht ganz), nur damit ich den Mund nicht aufmachen muss. Wer da keine Geduld hat, zu dem kann ich nicht zweimal gehen.

Viele Grüße an alle Zahnarztschisser und Dampfablassversteher,
die Klabauterin, die heute wieder Zähne fletschen kann


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2005 14:05
#8 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo Klabauterin,

Zitat
die heute wieder Zähne fletschen kann



..meinst Du etwa so:

?

(das hat eine Zahnartzhelferin meist auf ihrem T-shirt!
Da denk ich mir immer gleich:"Hier bin ich richtig"!!:gut

Viele Grüße:
Hörby


Sandra Z ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2005 16:53
#9 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo Klabauterin

Du machst mir ja richtig Mut. Ich habe seit zwei Tagen auch Zahnweh und zwar ebenfalls bei einem wurzelbehandeltem Backenzahn. Ich habe schon richtig Panik und noch keinen Zahnarzt – Termin. Vielleicht liegt es bei mir auch am Stress und vergeht wie bei dir wieder von selber.

Werde nach Ostern todesmutig einen Termin ausmachen. Wenn etwas gemacht werden muss verlange ich eine doppelte Spritze.

Zweimal pro Jahr geh ich zur Zahnreinigung und das finde ich schon Horror und nun auch noch Wurzelzahn-Probleme.

Toi toi toi

Liebe Grüsse
Sandra


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

24.03.2005 16:59
#10 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo Sandra und Klabauterin,

Wurzelbehandlung und Stress???
Da kann ich auch ein Lied von singen.

Ich hatte eine Wurzelbehandlung letzten Sommer.
Da mußte dreimal die provisorische Füllung wieder entfernt werden, weil es darunter zu einer Entzündung kam.

Dann hat meine Allgemeinärztin eine Akupunktur-Behandlung gemacht.
Ich hatte auch eine Woche winzige Dauernadeln im Ohr.

Daraufhin hat sich der Zahn so beruhigt, daß die Zahnärztin endlich die richtige Füllung reinmachen konnte.
Das ist jetzt seit letztem September Ok.

Gruß, Lissy


hoerby Offline




Beiträge: 231

25.03.2005 11:08
#11 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo,

für Zahnarztschisser,wie wir es sind,
gibt's da nen
krassen Link

Einleitend und "aufmunternd" steht da:

Zitat
Geräusche in der Zahnheilkunde machen oft Angst. Zur Vorbereitung auf einen Zahnarztbesuch kann es angstmindernd wirken, sich in entspannter Atmosphäre mit diesen Geräuschen auseinanderzusetzen.



(also:Vorsicht beim Anklicken..!!)

Mitfühlende Grüße:

Hörby
(der mittlerweile seine Angst vorm Zahnarzt so ziemlich überwunden hat!)


Klabauterin Offline



Beiträge: 166

25.03.2005 22:24
#12 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Geräusche in der Zahnheilkunde machen oft Angst. Zur Vorbereitung auf einen Zahnarztbesuch kann es angstmindernd wirken, sich in entspannter Atmosphäre mit diesen Geräuschen auseinanderzusetzen.

bzzzzzzziiiieeeeerrrrrrrbzzzzzziiiieeeeerrrrbzzzz-krack-und-ups, das war jetzt der Wurzelkanal...

und dazwischen der Angstpatient mit ommmmmmmmmmm

Na, jetzt kann ich ja wieder witzeln, weil nix aua. Zwar tut mir jetzt zur Abwechslung morgens immer der Kiefer weh, aber ich bin dank momentaner Schmerzfreiheit wenigstens wieder so weit vernünftig, das nicht mehr als Hinweis darauf zu interpretieren, dass sich jetzt ein Zahn nach dem anderen von mir verabschiedet. Und eine schicke Anti-Knirsch-Schiene für nachts hat man mir auch versprochen beim nächsten Besuch. Das wird fast so sexy wie die Zahnspange vor zwanzig Jahren.

Wer von euch kennt eigentlich Zahnverlustträume? Wo man morgens aufwacht und sich nur noch daran erinnert, dass man die ganze Nacht versucht hat, seine Zähne festzuhalten, damit sie nicht ausfallen? Dann gibts auch noch die Zerbrösel-und die Alle-wackeln-auf-einmal-Variante. Mit Zahnarztangst haben die aber wohl nix zu tun, denn sowas hab ich schon geträumt, als ich noch gar keinen Karies hatte.

Traumdeuter unter euch, jetzt seid ihr gefordert...

Allen anderen viel Glück mit den Beisserchen und eine Extraportion Mitgefühl an alle Zahnarzttermingeplagten (vor allem @Sandra: ebenfalls toitoitoi und berichte mal, wie's war)
Immer noch zähnefletschend
die Klabauterin

ach so, ja, apropos Akupunktur: angeblich gibt's da so einen Akupressurpunkt, den man beim Zahnarzt drücken kann, das soll helfen, und der befindet sich am äußeren Nagelbett des Zeigefingers. Kann man prima mit dem Daumen während der Behandlung drauf rumdrücken, fällt gar nicht auf. Ich mach das immer, und hinterher weiß ich nicht, bin ich jetzt so schweißgebadet, weil ich lieber in dem Zahnarztstuhl verschwunden wäre oder weil ich mich beim Punkt drücken so verausgabt habe...


Sandra Z ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2005 07:47
#13 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hi Klabauterin

Bei mir sind die Zahnschmerzen momentan auch fast weg, aber ich freue mich mal nicht zu früh. Irgendwas stimmt da nicht und nächste Woche werde ich versuchen einen Termin zu bekommen, was ja leider auch nicht so einfach ist.

Am Donnerstag habe ich mir in der Apotheke Corsodyl Mouthwash gekauft. Alle Bakterien beim Zahnfleisch sollen rigiros vernichtet werden.

Einen Zahnverlusttraum hatte ich letzte und vorletzte Nacht auch schon. Ich bin sogar deswegen aufgewacht und habe angefangen an meinen Zähnen zu rütteln um zu schauen ob sie wackeln und ich glaube sie haben alle gewackelt.

Bisher habe ich noch alle Zähne und ich hoffe sehr das bleibt auch so. Ich habe nun den Stress reduziert und jedesmal wenn ich merke das ich unruhig werde denke ich an meine Zähne.

Viele Grüsse
Sandra


vicco55 Offline




Beiträge: 2.626

26.03.2005 10:04
#14 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Hallo Klabauterin,

Erwas makaber: Lt. den Erzählungen meiner Mutter stirbt jemand aus der Verwandschaft, wenn ihr im Traum ein Zahn ausfällt. Mir sind auch schon Zähne ausgebrochen, aber - soweit bekannt - ist niemand aus der Bekannt-, bzw. Verwandschaft gestorben

Ansonsten gehörte ich auch zu den alkoholbedingten Zahnarztflüchtern (20 Jahre nicht beim Doc). Jetzt 8 Jahre später und 5000 Euro leichter ist mein Gebiss wieder saniert.

Schöne Ostern
Viktor


Klabauterin Offline



Beiträge: 166

26.03.2005 14:45
#15 RE: Mal kurz Dampf ablassen muss antworten

Vicco, so viele Verwandte habe ich gar nicht, wie mir schon im Traum Zähne ausgefallen sind. Oder doch? Vielleicht weiß ich nur nix davon, vielleicht hab ich lauter reiche Erbonkels in Amerika... mit deren Hilfe könnt ich mir dann ja auch das Gebiß sanieren lassen, falls die nächtliche Knirscherei das Naturgegebene plattmacht.

Sandra, ich hab bis jetzt auch noch alle Beißer, zum Glück, und diesen Zustand aufrechtzuerhalten hat bei mir zu einer kleinen Zahnseideneurose geführt ("nee, ich kann heut nicht bei dir übernachten, ich hab meine Zahnseide nicht dabei"). Immerhin ist aber das Amalgamzeitalter an mir vorbeigezogen, mich hat der erste Karies erst im Kunststoffzeitalter erwischt.

Streß- und schmerzfreie Ostern euch allen, und nicht vergessen: nach dem Schokoladeneieressen Zähne putzen...
die Klabauterin


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen