Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 691 Antworten
und wurde 40.063 mal aufgerufen
 Positives
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 47
Faust Offline




Beiträge: 5.512

21.04.2005 10:33
#76 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Das passt zwar nicht unter POSITIVES - außer dass ich mich darum kümmere,
aber es widerspiegelt die Realität für die große Zahl der damit nicht "Befassten":

E-Mail von meinem Fallmanager, Agentur für Arbeit:

Sehr geehrter Herr ...,

mir ist Ihre E-Mail eingegangen. Leider hatten Sie ja bisher kein Glück mit Ihren Bewerbungen...

Zum Thema 1-Eur-Job: Ich werde in Zukunft die Arbeitsgelegenheiten in Wermelskirchen betreuen. Zur Zeit
sind noch keine Träger bzw. Plätze da, weil die Zusätzlichkeit" der Arbeitsplätze in Wermelskirchen in Frage
gestellt wurde. Daher musste einiges überarbeitet werden.
Allerdings sollten diese bzw. nächste Woche abschließende Verhandlungen stattfinden, so dass eine Zuweisung voraussichtlich ab Mai erfolgen kann.

Ich werde Sie in die Vormerkliste aufnehmen und Sie ggf. nochmals dazu einladen.

Mit freundlichen Grüßen,


Ich kommentiere das jetzt mal nicht...

LG
Bernd

P.S.
Gerichtsvollzieher, Arbeitssuche, Korrespondenz...
ALGII ist ein richtiger Fulltimejob...


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2005 10:59
#77 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Ich kommentiere das jetzt trotzdem,

der Schreibende hat in jedem Fall Anspruch auf eine staatliche Pension, die ihm immer zusteht, auch wenn er Mist von sich gibt. Die Pension wird übrigens u. a. von den Briefempfängern bezahlt. Also wenn ich jetzt zum Beispiel Beamter wäre, würdet ihr mit euern Steuergeldern meine Schreibfreudigkeit finanzieren. Ich freu mich schon wenn ich so einen mal hautnah sehen kann. Der kommt hintern Deich und wird von Malachy und mir erst mal richtig vermöbelt.

alberd

editiert: Druckfehler

[ Editiert von alberd am 21.04.05 11:00 ]


Faust Offline




Beiträge: 5.512

21.04.2005 11:59
#78 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Und ich dachte, Du wolltest Dich lieber tot saufen...


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2005 12:13
#79 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Nee, vorher kriegt der Typ noch ne Abreibung
Hey Malachy, wir haben einen Termin. Da oben hinterm Deich Beamte verkloppen. Wie gut, dass ich Bahncard habe.

alberd


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2005 12:49
#80 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Bernd hast Du die Adresse? Ok, lässt sich über den Beamtenpensionsfond (der auch aus Steuergeldern finanziert wird)schnell rauskriegen. Vielleicht steht er ja auch im Telefonbuch als Sozialhilfssekretär im Ruhestand. Muß mal gucken. Wenns natürlich ein größeres Kaliber ist brauchen wir den Verfassungsschutz. Die ham ja auch nichts zu tun. Können sich sozusagen selbst ver(w)alten. Jedenfalls danke ich Dir für Deinen Hinweis

alberd

Malachy wo bleibst Du??


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2005 15:47
#81 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Hihi, jetzt wirds wirklich ernst. Hab eben nen Kumpel beim Bundesnachrichtendienst angerufen. Die meinten, die Sache wäre so geheim, dass sie selbst noch nicht mal richtig wüßten was los ist. Na ja, die ham gesagt sie wollen den Dingen nachgehen. Aber der Typ steht anscheinend schon auf der Fahndungsliste

alberd hoffe ich konnte Dir helfen, hihi


Faust Offline




Beiträge: 5.512

22.04.2005 13:33
#82 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Hallo Ihr Lieben,

könnt Ihr den Frühlingssonnenschein auf den blühenden Obstbäumen
auch durch sauber geputzte Fenster
und frisch gewaschene Gardinen sehen?

LG
Bernd


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

22.04.2005 13:54
#83 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Bernd,
schön nich......
Aber musstest du mich an die gardinen erinnern?.......
Schönen frühling noch dir
Hermine


Rosa Krebs Offline




Beiträge: 436

22.04.2005 15:39
#84 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Hallo Bernd,

meine Fenster sind nicht frisch geputzt und als ich heute Morgen aus dem Fenster sah, lag Reif noch auf den Wiesen. Erst gegen Mittag kam bei uns die Sonne raus – aber dein Post hat mich vorher schon erwärmt.

Ich freu mich, dass es dir gut geht und du den Frühling so bewusst und gefühlvoll genießen kannst.

An was liegt' s denn? Trocken zufrieden – oder zufrieden trocken?

Liebe Grüße

Rosa


Faust Offline




Beiträge: 5.512

22.04.2005 15:45
#85 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Rosa Krebs,

trocken funktioniert gut,
zufrieden - für den Moment auch,
aber bis zur trockenen Zufriedenheit
oder zufriedenen Trockenheit ist es noch ein ganzes Stück.

Der Weg stimmt erst einmal...

LG
Bernd


Faust Offline




Beiträge: 5.512

30.04.2005 14:39
#86 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Hallo Ihr Lieben

An dieser Stelle Stelle melde ich mich das erste Mal ohne M$ Windoofs,
sondern die Linux-Variante KANOTIX macht's möglich.

Wirklich sehr nett...

Dann wünsche ich Euch erst einmal ein schönes Wochenende und tauche ab zwischen die zahlreichen Konfigurationsdateien...

LG
Bernd


zeroh1 Offline




Beiträge: 216

30.04.2005 15:31
#87 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

hola Bernd

wie war das mit Linux ?

KAN OCH NIX oder is echt besser?

25°grüsse

Wolfi


tommie Offline




Beiträge: 10.571

30.04.2005 17:28
#88 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Bernd ,

KANOTIX ... KAOTIX...CHAOTIX...kleines Linuxer-Wortspiel . Läuft's denn gut?

Wolfi,

ich halt's da so:
Linux für's System
Apple für's Grafische
Windows für mein faules Ego



tommie


Faust Offline




Beiträge: 5.512

30.04.2005 17:44
#89 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Na hallo tommie,

ich werde mir den ganzen Kram auch zweckmäßig zusammen basteln.

Immerhin kommt es jetzt schon nicht mehr von der Live-CD, sondern von meiner 2. SCSI-Platte.

Gut Ding will Weile haben...es geht Schritt für Schritt vorwärts - genau wie auf dem Weg zu einer zufriedenen Abstinenz.

LG
Bernd


Faust Offline




Beiträge: 5.512

03.05.2005 21:48
#90 RE: Nach der Langzeittherapie antworten

Hallo Ihr Lieben

Möönsch, bin ich fertisch jetze...

Meine erste Radtour für "Genießer"...
Die Saison wurde heute eröffnet.

Und dann gleich 42km durch's Bergische Land.
Alleine hätte ich da 'ne schöne Tagestour draus gemacht.

Da habe ich gleich jede Menge Fliegen mit einer Klappe erwischt:

- Fitness
- Sauna (während der Fahrt!)
- Heimatkunde
- Naturkunde
- Kontakte
- Konversation
- Diskussion vor den Landtagswahlen
- Regionalnachrichten

- nur das Bier zum Abschluß habe ich weggelassen...

An die Leistungen eines ehemaligen Board-Mitgliedes konnte ich nicht anknüpfen.
Macht aber auch nichts, ich bin nämlich Alkoholiker (trocken).

LG
Bernd


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 47
3 Jahre »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen