Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 388 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
flieder676 Offline




Beiträge: 29

12.01.2005 09:01
RE: Der erste Schritt antworten

Hallo

ich bin immermehr davon überzeugt das ich es schaffen werde ohne den Alk.Habe mich heute an eine SHG gewendet.Wenn auch zunächst erst mal per email.Und habe jetzt fest vor,am Freitag das erste mal dorthin zu gehen.Es geht mir jetzt sogar viel besser nachdem ich weiss,das ich bald Hilfe bekomme.Und mein 2ter Schritt werde ich heute abend machen,der mir aber nicht ganz leicht fällt.Ich werde mich heute abend meinem Freund offenbaren,wie sehr ich doch ein Alkoholproblem habe.Den ich trank ja meistens wenn ich alleine war,so das er es gar nicht mitbekam.Und genau das werde ich ihm heute abend gestehen.Ich habe nicht angst vor seiner Reaktion,nein ich schäm mich einfach.Das mein Freund zu mir steht weiss ich 100%ig.er würde alles für mich tun damit es mir nur ja gut geht.Gestern als mein Bruder da war und ein Bier getrunken hat,hat es mich nicht mal angemacht.Nein,aber wer weiss wie der Tag heute wird.Aber ich werde auch heute wieder NEIN zum Alkohol sagen.Am 22 Februar nun werde ich operiert.Und dann will ich zum Narkosearzt sagen können,ja ich habe mal getrunken,aber bin nun seit Januar trocken.Und ich weiss das ich es schaffen kann.Es tut gut sich hier alles von der Seele zu schreiben.Danke euch,fürs zuhören(lesen)

Gruss
Steffi


privat Offline




Beiträge: 107

12.01.2005 09:06
#2 RE: Der erste Schritt antworten

Hallo flieder,

Wunderbar der erste Schritt ist unternommen,die beiden nächsten bereits geplant und nun weiter Schritt für Schritt. Wünsche 24 trockene Stunden. LG privat


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen