Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.394 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3
Wildatheart ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2005 09:21
#16 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri,

Laut Untersuchung in der Therapie Station Traun in Österreich besteht eine direkte Korrelation zwischen Alkoholrückfall und Nikotinentzug.

Also ich würde auch nicht gerade jetzt mit dem Rauchen aufhören da dies Deine Situation nur unnötig erschweren würde.

Gruß

Harald


detlef54 Offline




Beiträge: 223

03.01.2005 10:27
#17 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri,schade !!..aber keine Schande !!
Viele von uns ist es auch so ergangen, trotzdem sollte das für Dich kein Freibrief sein. Vom Kopf her glaube ich, hast Du doch alles verstanden, nur mit den "Umsetzen" klappt es nicht. Wir Alkis finden tausend Gründe um zu trinken, aber es gibt auch tausend gute Gründe nicht zu trinken. Lege Dir doch eine Liste an und vergleiche,...

Jeder Rückfall ist eine Chance für einen Neuanfang!!

Nur sollte dies nicht zur Gewohnheit werden.

Was kannst Du tun, damit Dir das nicht wieder passiert?

Wichtig ist schonungslose Ehrlichkeit, ich muss alle Türen auf und nicht zumachen. d.h. ich muss mich absichern, mein näheres Umfeld, sowie auch Freunde und Kollegen über mich und wie ich zukünpftig leben informieren. Mich hat auch meine SHG sehr unterstütz, nicht nur mit guten Ratschlägen, sondern sie haben mich auch " kontrolliert"!!
Ich glaube das war sehr wichtig, mir hat das sehr geholfen, zumal ich allen beweisen wollte...was ich für ein Kerl bin, heute weiss ich ,das ich es in erster Linie für mich gemacht habe, aber damals habe ich einen gewissen Druck gebraucht.

Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr

detlef


Joosi Offline




Beiträge: 2.036

03.01.2005 15:37
#18 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri,

willste nicht auch noch gleich eine Diät machen!

Wenn schon denn schon, oder?

Ich finde auch, es würde völlig reichen, wenn du erst mal den Alkohol weglässt, dass ist schon schwer genug, wie du selber ja auch schon gemerkt hast.

Der Konsum deiner Suchtmittel steht ja auch für irgendwas. Und dieses irgendwas löst sich ja nicht in Luft auf, nur weil du jetzt einen guten Vorsatz und Entschluß gefasst hast. Deshalb erst mal langsam...Schrittchen für Schrittchen...immer schön einen Tag ohne Alkohol und dann siehst du weiter.

Dein Kampfgeist in allen ehren, aber mit solch hohen Zielen ist der Frust vorprogrammiert.

Wie wärs denn, wenn du dir dieses Jahr den Alkohol vornimmst und nächstes Jahr dann das Rauchen. Sonst hangelst du dich unter Erfolgszwang von Saufpause zu Saufpause und von Rauchpause zu Rauchpause, was dir dann auch gar keine Zeit lässt mal auf deine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen, weil du ja den ungeheuren Erfolgsdruck hast.

Sei doch mal ein bißchen freundlicher zu dir.

Liebe Grüße
Gaby


Bettina Offline



Beiträge: 277

03.01.2005 15:47
#19 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri,

"Hut ab" für Deine Ehrlichkeit!
Nur so geht´s weiter.

Ich habe komischereise einen Tag nach Sylvester getrunken.

Warum??
Diese Frage stelle ich mir immer wieder.

Es hat mir überhaupt nicht´s gebracht,
im Gegenteil, schlage mich jetzt wieder mit einem schlechten Gewissen herum!!
Traue mich morgen garnicht zum Therapheuten.
Man ist schon blöd,oder??
Will er einem doch nur helfen!

Wir werden es schon schaffen!!
Gemeinsam mit dem Board, und unseren Willen!!!

LG Bettina


Erdmann Offline




Beiträge: 356

03.01.2005 15:55
#20 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri

Mir hat heute morgen eine liebe Person hier aus dem Forum folgendes per n-mail geschriben:

Zitat
Alles auf einmal ist eh nicht zu regeln. Wenn der berg zu gross ist, nicht auf den Berg schauen, lieber Schritt für Schritt, irgendwann bist du oben.



Ich will auch immer alles miteinander machen, aber das geht nicht. Obowhl bei mir Rauchen und Alkohol zusammengehören. Gleichzeitig mit beidem aufhören würde mich schwer belasten. Zumal ich schon mal mit Rauchen aufgehört habe und es drei Jahre geschafft habe. Noch nie aber so lange Trocken war. Und noch was. Ich habe auch so meine Pfunde zuviel und gleichzeitig abnehmen, wäre dann schon noch der Hammer.

Das wichtigste ist nun wirklich den Alk. ganz wegzulassen, auch bei mir, denn der Alk hat das aus mir gemacht was ich heute bin. Ein verbitterter und deprimierter Erdenbürger.


Bettina Offline



Beiträge: 277

03.01.2005 16:07
#21 RE: Schäm........ antworten

Nachtrag:

Ich wollte im neuem Jahr auch mit dem Rauchen aufhören,
glaube ich habe mich überschätzt!!

Glaube mir,
erst einmal die Sucht " Alkohol" im Griff bekommen,
alles andere ergibt sich.

Daß war es auch bestimmt bei Dir.

Rauchen verändert einen Menschen nicht,
aber Alkohol!!!!


privat Offline




Beiträge: 107

03.01.2005 16:29
#22 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri
fein das du dich deinem Rückfall im Forum stellst. Gut auch deine Erkenntnis, das du den Rückfall gewollt hat. Ich bin auch der Meinung, das es nicht mal eben passiert. Nicht als Klugscheißerei sondern als kleiner Denkanstoß zur Verarbeitung und Vermeidung neuer Rückfälle. Lies`dir doch deine postings zum Thema Ex und Welle nochmal durch, ich glaube da war "es" schon im Kopf ? Ich hoffe es klingt nicht zu schulmeisterlich, aber ich find den Inhalt wichtig.
LG privat


privat Offline




Beiträge: 107

03.01.2005 16:37
#23 RE: Schäm........ antworten

Liebe Bettina,
bitte geh zu deinem Therapeuten, ich glaube nicht, das du den noch mit etwas überraschen kannst, wenn er schon eine Weile im Geschäft ist. Wenn du dich entschudigst oder nicht gehst weiß der eh was los ist. Und mal ganz ehrlich es tut doch auch gut wenn man es ausgesprochen hat und gemeinsam nach dem nächsten Schritt sucht ?!

LG privat


Kate39 Offline




Beiträge: 217

03.01.2005 17:05
#24 RE: Schäm........ antworten

Liebe Depri,

auch ich bin der Meinung das es zuviel wird, gleichzeitig auch mit dem Rauchen aufzuhören, wollte Dir das eigentlich schon in meinem Post von gestern geschrieben haben, hab es dann aber wohl vergessen.
Lange hab ich ja halbherzig hin und her überlegt, für kurze Momente, ob ich mal zu einer SHG gehen sollte, habe den Gedanken aber immer ganz ganz schnell wieder beiseite geschoben, aber heute habe ich beschlossen, das ich es genau heute am Abend tun werde, der Termin steht, 19.30 Uhr Punkt um werde ich dort auf der Matte stehen, vieleicht überlegst Du Dir das für Dich auch nochmal.
Werde sicher heute Abend, falls es zuspät wird, dann eben erst Morgen davon berichten, hoffe ich kann Dann etwas positives rüber bringen.

Und weißt Du was liebe Depri "Heute Abend trinken wir wieder nixxxxxx..., wir lassen das Dreckszeug wieder in den Regalen"!!!

Wünsche Dir einen schönen trockenen Abend,
liebe Grüße Kate

Wir schaffen das schon !!!


Depri Offline



Beiträge: 1.848

03.01.2005 18:37
#25 RE: Schäm........ antworten

Und genau das finde ich so toll an diesem Forum, ich habe es heute morgen genau 36 Minuten geschafft nicht zu Rauchen. Wahnsinn, wa? Ich tigerte von Kaffeetasse zu Küchentisch, zurück zum PC, wieder zum Küchentisch, zur Kaffeetasse, nur leider kann man an der Kaffeetasse nicht nuckeln und ziehen. Also wieder zurück zum PC, dann völlig demotiviert zum Küchentisch. Versucht am Kaffee zu ziehen, ging nicht, also dann? Kleingeld raus und ab wie ne Bekloppte zum Automaten.

Gelle, ich lass das Saufen, und der Rest dann step by step. Und noch ganz viele Gespräche bei meiner Psychologin stehen an. Habe noch 25 Stunden bewilligt bekommen. Und dann werde ich es irgendwann versuchen. Irgendwann hört sich immer gut an. Da kann ich erst mal ganz lustig weiter qualmen.

Danke für eure Ehrlichkeit, Kritik und Meinungen.

Ihr seid ein super tolles Forum. Und ich halt die Depri


Bettina Offline



Beiträge: 277

03.01.2005 20:03
#26 RE: Schäm........ antworten

Hallo privat,

er weiß ja was mit mir los ist,
und wenn ich morgen absage,
weiß er erst recht was los ist.
Es ist ja nicht das erste mal.
Ich werde also hingehen und mich der Sache stellen!!

Es ist besser so,
sonst komme ich da wohl nie mehr raus.

LG Bettina


Bettina Offline



Beiträge: 277

03.01.2005 20:06
#27 RE: Schäm........ antworten

Hallo Depri,

rauch bis dir die Socken qualmen

aber keinen Alk!!

LG Bettina


Bettina Offline



Beiträge: 277

03.01.2005 20:10
#28 RE: Schäm........ antworten

Meine Schwägerin sagt mir immer,
ich soll meinen Pott Rosa Farbe mal im Keller stehen lassen,
und nicht immer wieder heraufholen um alles schön zu malen.
So bin ich nun mal,
helfe lieber anderen anstatt mein Problem anzu gehen.
Bettina


Kate39 Offline




Beiträge: 217

03.01.2005 23:16
#29 RE: Schäm........ antworten




Super Depri, qualm weiter, iß weiter, gönn dir einfach nur alles was Spaß macht und gut schmeckt , nur eben keinen Alk mehr.
Denn wenn wir doch ganz ehrlich sind, schmeckt dieser überhaupt ???? Im Moment ist mir ein Stück Schokolade jedenfalls lieber, hab ich mir nur selten gegönnt, da der Alk und die Fressattacken danach, ja schon genug Kalorien in den Körper eingeschläust haben.

Wünsche uns für Morgen 24 Trockene Stunden !!

Lieben Gruß Kate

P.S.: War heute bei den AA`s


Depri Offline



Beiträge: 1.848

04.01.2005 11:02
#30 RE: Schäm........ antworten

qualmt lustig in den Morgen hinein, ab heute mittag wird aber Tabak zum Drehen gekauft, eine kleine Strafe muss schon sein.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen