Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.148 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Der Todde Offline




Beiträge: 261

31.12.2004 08:42
RE: So ein Mist! antworten

Hallo zusammen,

es hat mich gestern bzw. heute Nacht wieder voll erwischt! Es passiert bei mir immer wieder, dass ich den Alkohol als eine Art "Medikament" einsetze, um meine Ängste und Depressionen wegzubekommen. Dass es dann am nächsten Morgen noch 100x schlimmer, als vorher ist, sehe ich in diesen Momenten überhaupt nicht. Hauptsache, in genau diesem Moment verschaffe ich mir die "Erleichterung"!

Ich bin froh, dass ich den heutigen Tag mit Menschen verbringen kann, die mich vielleicht etwas verstehen können. Vielleicht war es auch wieder die Angst vor der Angst, die mich wieder zum Alkohol greifen liess?! Ich weiss es nicht und bin schwer deprimiert...

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch! Macht es besser, als ich...

Gruss
Thorsten


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

31.12.2004 08:53
#2 RE: So ein Mist! antworten

Hallo Thorsten,

tut mir besonders leid für dich, hattest dich gerade noch so über deine Karte für den Fussball gefreut.
Sag mal kannste solchen Angstattacken nicht anders begegnen? Mal ne´Stunde spazieren gehen, ins Kino etc. oder zu Freunden wo du unter anderen menschen bist.
manchmal langt das schon zu...

Jetzt trotzdem den Kopf hoch Thorsten und hole dir nochmal fachlichen Rat vorallem auch für dein Angstproblem.

liebe Grüße
Ramona

[ Editiert von miezegelb am 31.12.04 8:54 ]


Der Todde Offline




Beiträge: 261

31.12.2004 09:04
#3 RE: So ein Mist! antworten

Hallo Ramona,

ich habe im Moment wirklich das Gefühl, dass mir nicht zu helfen ist und genau das deprimiert mich wieder! Ach Mann...

Wenn es an der Haustür klingelt, drehe ich den Fernseher leiser und sitze mit Herzklopfen hier! Hoffentlich merkt der Anklingler nicht, dass ich doch zuhause bin... Wenn das Telefon klingelt und keine bekannte Nummer angezeigt wird, springt mein Herz fast aus dem Brustkorb! Warum nur? Das kann doch alles nicht wahr sein...

Ich sehe im Moment (und gerade jetzt in diesem Moment nach dem Rückfall, war es überhaupt ein Rückfall? :frage3 keine Chance mehr! Sucht, Angst Depression bestimmen mein Leben.

Gruss
Thorsten


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

31.12.2004 09:12
#4 RE: So ein Mist! antworten

Hallo thorsten,

gegen die Art von Angst musst du unbedingt nochmal Fachliche Hilfe in Anspruch nehmen, da muss warscheinlich auch die Ursache dafür gefunden werden wenn du sie selbst nicht weisst.
eins kann ich dir sagen, gib nur nicht auf jetzt.
du hattest doch auch schon eine positive Erfahrung, als der heizungsableser da war- du hattest unwarscheinlich Angst und als es vorbei war--- war doch alles gar nicht schlimm.
daran musst du anknüpfen und daran denken, wenn wieder so eine Situation ansteht.

aufgegeben wird hier nicht
liebe Grüße Ramona


barbaraa Offline




Beiträge: 538

31.12.2004 09:16
#5 RE: So ein Mist! antworten

hallo todde,

das tut mir sehr leid. hast du keine freunde, wo du heute hingehen kannst? die dich auch verstehen? wäre besser, du bist heute nicht allein. wir hier können dir helfen, indem wir mit dir schreiben. aber so von angesicht zu angesicht ist wohl doch besser.
denk mal nach, wo du heute hingehen könntest.

bis dann
gruss
barbaraa


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

31.12.2004 09:17
#6 RE: So ein Mist! antworten

Hallo Thorsten,

das tut mir sehr leid für Dich. Gerade wo Du so schön dabei warst, aus Deinem Schneckenhaus zu kriechen.

Thorsten, als ich noch getrunken hatte, habe ich auf Klingeln auch oft nicht aufgemacht, wenn sich keiner vorher angesagt hatte. Auch ans Telefon bin ich nur gegangen, wenn ich wußte, wer es ist. Es war mir allerdings nicht so ganz bewußt dabei, daß es wohl auch so eine Art Angst war. Nach längerer Trockenheit hat sich dies dann gegeben.

LG
Adobe


Der Todde Offline




Beiträge: 261

31.12.2004 09:41
#7 RE: So ein Mist! antworten

Hallo barbaraa,

ich fahre heute zu einem Freund, den ich in meiner LZT kennengelernt habe nach Düsseldorf und Falballa wird auch dort hinkommen. Haben wir so abgesprochen und ich bin froh, dass es so ist!

Gruss
Thorsten


henri ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2004 10:58
#8 RE: So ein Mist! antworten

Hallo Thorsten,

Mist? Okay, das musste nicht sein, aber es ist nun einmal passiert. Mach dir mal nicht zu viele Gedanken. Versuche nicht alles so verkrampft, sondern etwas lockerer zu sehen. Lass einfach alles mehr auf dich zukommen. Du kannst sowieso nicht alles bis ins Detail planen. Und wenn der Gasmann noch mal kommt, na gut, ist er eben da. Was soll’s.


Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir Henri

PS und das Treffen in Düsseldorf find ich prima


Absti ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2004 11:08
#9 RE: So ein Mist! antworten

Hallo Thorsten!

Nun bist du die Feiertage nicht allein. Das ist gut. Und für das neue Jahr nimmst du dir vor mit jeglicher Hilfe die du kriegen kannst, deine Ängste zu bekämpfen, ja? Wenn der Alkohol ein so hilfreiches Medikament für dich ist, dann kann es ja nicht klappen. Da muß Ersatz her. Leider habe ich keine Ahnung, würde dir so gerne helfen.

Alles, alles Gute, - Marianne -


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2004 11:26
#10 RE: So ein Mist! antworten

Hallo Thorsten,

Du warst so gut auf dem Weg, kamst so positiv rüber, jedenfalls habe ich es so empfunden!!!!!!!

Knüpfe daran an, es hat keinen Sinn, sich jetzt zu zerfleischen und in Depressionen deswegen zu fallen.

Klar wäre es besser gewesen, das wäre nicht passiert, aber wenn Du sofort wieder weitermachst, kriegst Du das hin, bin ich ganz sicher!!!!!

Super, daß Ihr Euch heute Abend trefft *wärejaauchgernegekommen*, alles Liebe von mir und ein Gutes Neues Jahr gewünscht!!!!!!!



LG helena


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2004 11:49
#11 RE: So ein Mist! antworten

Und dann war da noch der Schotte, der den Teufel an die Wand malte, um Tapete zu sparen.


Hallo Thorsten,

ich hab so das Gefühl, Du solltest gegen Deine Angst dringend professionelle Hilfe suchen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Gruß alberd


fallada Offline



Beiträge: 2.386

31.12.2004 11:58
#12 RE: So ein Mist! antworten

Hi Todde,

"keine Chance mehr! Sucht, Angst Depression bestimmen mein Leben."

So darfst du nicht denken. Was bringt das? Nur einen verstärkten Drang zu trinken!
Du hast doch schon viele Sauf-Gelegenheiten ausgelassen. Und das bleibt dir! Das kannst du auch jetzt noch. Heute trinkst nicht, auch nicht aus Selbstmitleid!
Hast du eigentlich in deiner LZT das geübt, was du machen sollst/kannst, wenn du in bestimmten Situationen trinken willst?

Alkfreien Tag!
fallada


Der Todde Offline




Beiträge: 261

31.12.2004 12:31
#13 RE: So ein Mist! antworten

Zitat
Gepostet von fallada
Hi Todde,

"keine Chance mehr! Sucht, Angst Depression bestimmen mein Leben."

So darfst du nicht denken. Was bringt das? Nur einen verstärkten Drang zu trinken!
Du hast doch schon viele Sauf-Gelegenheiten ausgelassen. Und das bleibt dir! Das kannst du auch jetzt noch. Heute trinkst nicht, auch nicht aus Selbstmitleid!
Hast du eigentlich in deiner LZT das geübt, was du machen sollst/kannst, wenn du in bestimmten Situationen trinken willst?

Alkfreien Tag!
fallada



Hallo fallada,

du hast Recht! Mann, was war ich froh, als ich in diesem Sommer bei einer Grill-Party meinen Freund fragte, warum er denn jetzt gerade die 4. Flasche Bier aufmacht? Er wusste natürlich keine Antwort darauf! Ich habe ihm fast diese Flasche Bier "kaputtgeredet" und ich konnte mir noch selbst glauben!

Was war ich froh, als die ganzen Selbstzweifel aufhörten, der Drang zum Kiosk zu gehen und mir meine Ration zu holen! Ich habe mich doch gut gefühlt, wieso ging das alles wieder los? Ich bin wieder genau der gleiche Ar..., der ich vor meiner LZT gewesen bin... Ich habe anscheinend nichts gelernt und das macht mich schon fast wütend...

Gruss
Thorsten


fallada Offline



Beiträge: 2.386

31.12.2004 12:45
#14 RE: So ein Mist! antworten

Hi Todde,

"Ich bin wieder genau der gleiche Ar..., der ich vor meiner LZT gewesen bin..."

Fängst du schon wieder an...
Lies dir dein post nochmal durch: Das Ende paßt nicht zu deinem schönen Anfang!

Noch ne Frage: Hast du keine ambulante Nachsorgebehandlung? Wenn nicht, denk mal drüber nach

Wenn dir das jetzt von mir alles zu "professionell" klingt...bin nur frisch belesen
fallada


armin Offline




Beiträge: 387

31.12.2004 12:57
#15 RE: So ein Mist! antworten

hallo,
mir geht es genauso.
ich bin von mir so enttäuscht. entgiftung, ambulante therapie und jetzt wieder alles beim alten. ich habe mit unterbrechung ( 1 mal fast ein jahr ) geschafft. das wars.
die depressionen sind übermächtig. ich sitze hier und überlege was ich tun soll. irgendwie mag ich nicht mehr kämpfen. ich bin leer und nicht halb der kerl der ich meinte zu sein. ich wünsche allen die noch kämpfen wollen alles gute


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen