Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.112 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Nicole ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2004 07:03
RE: depresiv antworten

Hallo

Ich bin Nicole und ich habe ein sehr grosses problem ich leide unter depresion und ich habe angst das meine beziehung dadurch kaput geht.
Weil ich ziehe mich total zurück von allen ein paar freunde wollen auch schon nixs mehr mit mir zu tun haben.
Mein freund leidet sehr darunter und ich habe sehr dolle angst ihn dadurch zu verliehren.
Könnte mir einer ein rat geben.


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

22.12.2004 08:29
#2 RE: depresiv antworten

Hallo nicole,

mit einer Depression die dein Leben derart negativ beeinflusst, kann ich dir nur einen rat geben.
Begib dich in Fachärztliche Behandlung.

liebe Grüße
Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

22.12.2004 10:36
#3 RE: depresiv antworten

Hallo,

noch ein Link zur Info:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/depression.htm

liebe Grüße Ramona


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

22.12.2004 10:49
#4 RE: depresiv antworten

hallo Nicole,
mit Depression ist nicht zu spaßen, also zum Arzt! Da gäbe es z.B. aufhellende Pillen (solche die nicht süchtig machen), aber die dürfen nur als Krückstock zur Selbstwiederherstellung dienen. Ansonsten ist es ein langwieriger Prozess, weil dieser Zustand ja auch ganz langsam eintrat. Er hat tiefe Wurzeln, und ein radikales Umdenken ins Positive geht nicht auf Knopfdruck (Pillen), sondern nur durch innere Anteilnahme an sich selber. Du bist doch viel wert!! Aber was?! Schreib mal darüber.
ich grüße dich, Max


Bobby ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2004 14:16
#5 RE: depresiv antworten

Hi, ein guter facharzt kann die Depression einschätzen um dann zu gucken wie man damit umgeht.
Es gibt halt unterschiedliche Stärken und Formen von Depression.
Ich habe mal einen Selbsttest gemacht und bei mir mittelschwere Depressionen festgestellt.
Habe damit auch meine AA Gruppe gut genervt, dann eine psychosomatische Therapie gemacht. Tabletten fand ich nicht so gut, muß wohl individuell entschieden werden.

Unter dem kompetenznetz.depression kannst du näheres nachlesen, glaube auch den Selbsttest. Die genaue Adresse habe ich nicht Könntest du ja auch unter google o. ä. nachgucken.

Alles Gute, Boris
P. s.: Falls du auch ein Suchtproblem hast, muß erst die Sucht in den Griff gebracht werden. Ging mir damals so!!!


Bettina Offline



Beiträge: 277

22.12.2004 14:59
#6 RE: depresiv antworten

Hallo Nicole,

wenn Du Depressionen hast,
rate ich Dir ganz dringend zu einem Psychotherapeuten
zu gehen.
Trinkst Du Alkohol?
Hast Du körperliche beschwerden?

Ich frage Dich daß deshalb, weil Depris meistens mit Alkohol betäubt werden,
und glaube mir,
daß ist ein sehr dummer Fehler!!

LG Bettina


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2004 03:26
#7 RE: depresiv antworten

Hallo
danke für eure ratschläge bei ein artzt war ich schon und habe auch tablleten bekommen blos die helfen auch nicht so richtig.
Und Alkohol trink ich nicht aber dafür war ich vor 2 jahren Drogen abhängig und mansch mal bin ich am überlegen ob ich wieder damit anfange nur um den ganzen scheiss mal zu fergesen ich weiss das ist keine gute lösung aber ich weiss echt nicht mehr weiter ich will einfach nicht mehr leben.


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

23.12.2004 07:56
#8 RE: depresiv antworten

Zitat
ist keine gute lösung aber ich weiss echt nicht mehr weiter ich will einfach nicht mehr leben.



Hallo Nicole,

du hast recht beides ist wirklich keine gute Lösung, immer wenn du mit einem Zustand nicht zufrieden bist und die behandlung nicht anschlägt, dann geh´einfach nochmal hin zum Arzt.
mal ne´Frage, hast du eine Therapie gemacht wegen deiner Drogenabhängigkeit?
Vieleicht brauchst du mal jemand wo du dir alles von der Seele quatschen kannst was dich bedrückt.
Vieleicht hilft dir auch das Forum dabei

liebe Grüße Ramona


Winkelbube ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2004 09:44
#9 RE: depresiv antworten

Guten Morgen Nicole.

Es gibt keine Lösungen, auch der Selbstmord ist keine. Es werden immer nur wieder neue Dinge auftauchen, die scheinbar nach Lösungen rufen. Es gibt auch nicht das Ziel, denn wenn man glaubt es erreicht zu haben, meint man neue zu sehen.

Was es aber gibt sind Wege, und diese zu begehen kann man sich erleichtern oder erleichtern lassen. Entweder mit Drogen, die einen die Wege aber nicht mehr sehen lassen, weil sie vernebelt sind; oder, viel besser, mit der Hilfe anderer, wenn man selber blind in der Gegend steht. Da wird man geführt und lernt, die Wege wieder selber zu sehen und das es sich lohnt sie zu gehen.

Ich wünsche Dir Kraft und lass Dir helfen, Nicole.

Gruss von Ralph.

[ Editiert von Winkelbube am 23.12.04 9:46 ]


delmo1959 ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2004 09:22
#10 RE: depresiv antworten

Hallo Nicole,
bei mir war es ähnlich, ich hatte einmal im vierteljahr eine depressive Phase und wußte nicht was mit mir los war.
In diesen Phasen griff ich vehement zum Alkohol, ich wollte nur vergessen, nichts mehr spüren, nur noch Rausch.
Das geht aber bei einen Alkoholiker nicht. Ich war schon am verzweifeln. Richtig festgestellt hat man das bei einer Entgiftung und ich bekam dagegen Stimmungsaufheller damit die Bodenstoffe im Gehirn wieder ins Gleichgewicht kommen.
Ich muß sagen die Mühe hat sich gelohnt.
Natürlich solltest Du nebenher eine professionelle Hilfe in Anspruch nehmen(Beratungsstelle, Psychotherapie).
Ich wünsche Dir viel Glück und der beste Weg ist die Depression für sich anzunehmen.
LG Michael


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen