Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 735 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Depri Offline



Beiträge: 1.848

06.12.2004 19:39
RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Ich hatte früher immer einen niedrigen Blutdruck, dann stieg er auf 180/130 was mit Betablockern behandelt wurde. Damit kam ich auch super klar, und hatte immer so Werte um 120/80. Seitdem ich nicht mehr trinke, habe ich einen Wert von 100/60. Bin teilweise echt nur noch hundemüde und mir ist schwindlig. Ist das weil ich nicht mehr trinke? Geht das wieder vorüber? Oder hat es damit wahrscheinlich nichts zu tun?


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2004 19:48
#2 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Hallo Depri,

der sehr hohe Blutdruck kann mit dem Alkoholkonsum zusammenhängen.

Da das jetzt wegfällt, kann es sehr gut sein, daß Du auf die Beta - Blocker verzichten kannst. Aber nicht einfach absetzen, sondern nimm Rücksprache mit Deinem Arzt.

Die Müdigkeit kann mit dem jetzt zu niedrigen Blutdruck zusammenhängen und sich dann wieder normalisieren!

LG HELENA


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

06.12.2004 19:48
#3 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Hallo Depri,

bei den meisten sinkt nach einiger Zeit der Abstinenz der Blutdruck wieder.

Ich habe meine Betablocker schrittweise abgebaut. Jetzt nehme ich nur noch eine halbe Tablette morgens, die aber nicht für den Blutdruck sonder wie mein Arzt sich so schön ausgedrückt hat gegen "funktionelle Rhytmusstörungen".

Mein Blutdruck ist auch eher niedrig, wird aber durch die halbe Tablette nicht weiter gesenkt.

Beim Entzug in der Klinik wurde jeden Tag der Blutdruck gemessen. Am Anfang war er bei mir etwas zu hoch. Nach einer Woche hatte ich wieder 100/70.

LG
Adobe


Depri Offline



Beiträge: 1.848

06.12.2004 20:27
#4 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Die Betablocker muss ich nehmen, weil ich Herzrythmusstörungen habe. Die habe ich schon seit Ewigkeiten, auch ohne Alkohol gehabt. Ohne kann ich nicht leben, dann bleibt mein Herz andauernd stehen und ruckelt sich langsam wieder ein. Ist echt grausam. Ich geh mal morgen zum Doc.


BellaT Offline




Beiträge: 96

08.12.2004 07:13
#5 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Guten Morgen Depri,

habe mit grippalem Infekt im Bett gelegen und sitze heute morgen das erste Mal wieder am Rechner. Wie geht es Dir?

Was hat der Doc gesagt?

Würde mich interessieren, da auch mein Blutdruck wieder im Keller ist, seit ich nicht mehr trinke.

Gruß
BellaT


Depri Offline



Beiträge: 1.848

08.12.2004 07:48
#6 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Der Doc hat garnichts gesagt, weil ich nicht da war. Bin lieber ins Cafe und habe mir einen Kaffee und ein Stück Torte bestellt


BellaT Offline




Beiträge: 96

08.12.2004 08:08
#7 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Auch nicht schlecht. Kaffee bringt den Kreislauf in Schwung und die Torte ist gut für die Seele...


Depri Offline



Beiträge: 1.848

08.12.2004 13:09
#8 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Joooooo, und ich liebe Kaffee und Kuchen. Ist meine Ersatzdroge. Habe immerhin 8 kg runter ohne Alk und trotz Torte


Katrine Offline




Beiträge: 31

08.12.2004 14:51
#9 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Finde das richtig süss...!

Freue mich für Dich und jeden anderen, der Torte und Kaffee vorzieht!


Erdmann Offline




Beiträge: 356

08.12.2004 15:23
#10 RE: Niedriger Blutdruck? antworten


bin irgendwie sprachlos, deine signatur hat mich ziemlich betroffen gemacht.

alles gute katrine


beed Offline




Beiträge: 882

08.12.2004 15:41
#11 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Hi Depri,

mir geht es mit dem Blutdruck seit über 3 Monaten so.
Viel Kaffee und Cola haben auch nichts gebracht. Morgens komme ich nicht mehr in die Gänge...

Keine Ahnung, wann sich sowas normalisiert.

...komisch ist vor Allem, ich reg mich mittlerweile viel schneller über irgendwas auf und wenn ich dann merke, dass mein Puls nicht mal über 70 ging, ist das richtig komisch, weil ich brauch mich eigentlich garnicht abregen...

LG
beed


BellaT Offline




Beiträge: 96

08.12.2004 15:47
#12 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Hey beed,

wenn man sich Deinen Blutdurck ansieht, müßtest Du dich nicht abregen.

Aber wer will schon permanent als "Rumpelstilzchen um's Feuer hüpfen"...

Also...

In der Ruhe liegt die Kraft. Lerne ich zur Zeit auch gerade wieder...

Gruß
BellaT


BellaT Offline




Beiträge: 96

08.12.2004 15:50
#13 RE: Niedriger Blutdruck? antworten

Aber wer sich nicht abregen mußm, braucht sich auch nicht aufzuregen, oder???
Spaß beiseite. Alles ist besser als ein zu hoher Blutdruck.

Gruß
BellaT


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen