Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 9.356 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Bummi Offline




Beiträge: 261

13.12.2004 17:05
#91 RE: tag null antworten

Hallo Anouschka,
man toll,Du wirst sehen, wennDU Dich eingewöhnt hast und siehst daß Du ziemlich egoistisch dabei sein kannst,tust was Du möchtest,wenn möglic, dann wird es Dir richtig gut tun!
ich habe damals die Therapie gleich verlängert und hatte auch ein Privileg,das ich wirklich nur das tat was ich wollte und wozu ich Lust hatte, von der Außenwelt,bzw.meinem ZUhause ganz abgelöst,dort war ich Mensch,dort durfte ich es sein!

Zum ersten Mal in meinem Leben durfte ich nur an mich denken und habe es auch trainiert!! Schreib dann mal näheres,wenn Du dann kannst!!

Bin neugierig und ich drücke Dir die Daumen und wünsch Dir alles Liebe und Gute!!
Bummi


Winkelbube ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2004 20:41
#92 RE: tag null antworten

Hach schön, Anuschka.

Das klingt für mich alles sehr gut und positiv. Ich weiss, Du wirst es schaffen, trotz Sozialphobie. Ich finde es bemerkenswert, was Du alles auf die Reihe bekommen hast, und das Ganze auch noch, ohne hier im Forum viel Aufhebens davon zu machen. Klasse, es zeigt mir Deinen starken Willen.

Dir auch alles Gute von mir, Anuschka, frohe Weihnachten, guten Rutsch und ein erfolgreiches, befreites Jahr 2005, dem dann sicher viele weitere folgen werden,

gibt Dir mit auf den Weg Ralph.


anuschka Offline




Beiträge: 125

14.12.2004 10:23
#93 RE: tag null antworten

hallo, ihrs!

danke für eure guten wünsche!

@adobe: die einrichtung ist keine tagesklinik. eher so eine art betreute wohngemeinschaft auf zeit.

meine aufregeung/ unruhe steigt stündlich an, ich habe noch sooo viel zu erledigen und schiebe es doch noch vor mir her. :-( es fällt mir ungeheuer schwer, mein gewohntes umfeld zu verlassen...!

lieben gruss.

anuschka


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

14.12.2004 11:41
#94 RE: tag null antworten

hallo Annuschka,

auch von mir alles alles Liebe! Halt die Ohren steif!
Ich kann Deine Angst voll mitempfinden - aber - es wird Schrittchen für Schrittchen besser werden!
Ich werde Weihnachten ein extra Kerzlein für Dich anzünden.
Mach's gut!!!

mohnfeld


Absti ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2004 11:41
#95 RE: tag null antworten

Hallo Anuschka!

Ich fand meine Trennung von daheim auch unwahrscheinlich schwierig. Aber schon nach knapp einer Woche hatte ich mich gut in meinem zu Hause auf Zeit eingelebt. Probleme, die ich im normalen Leben hatte, aber überhaupt nicht als Belastung bemerkt hatte waren weg, dafür tauchten ungewohnte Schwierigkeiten auf, die ich dann aber nüchtern meistern konnte. Viele Situationen konnte ich dann übertragen. Wenn du mal so innerlich richtig wütend oder traurig wirst, dann frage dich mal: Woher kenne ich das? Warum trifft mich diese Äußerung oder jenes Verhalten jetzt so messerscharf?
Ich habe mich das immer wieder in Situationen gefragt, die mich aufgewühlt haben. Sehr, sehr oft konnte ich mir eine Antwort geben.

Sieh alles mal als Art Übungslager auf Zeit für ein schöneres und freieres Leben danach. Daheim bin ich ja gescheitert, krank geworden... wie auch immer das jeder für sich ausdrücken mag. Also war ja irgendetwas "schief". Was genau, das kann ich dir und mir bis heute nicht verständlich erklären. Nur eines könnte ich auf einen direkten Punkt bringen. Sich selbst ändern und auch für sich selbst sorgen. Begreifen, dass ich mich nicht nur über Leistung definieren muss.

Ich wünsche dir ganz viele Menschen um dich herum, von denen du lernen kannst. Hoffentlich verstehst du mich ein wenig, denn das ist eher ein Ausdembauchmutmachpost.

Falls wir zunächst nicht mehr voneinander lesen,
alles, alles Gute! - Marianne -


anuschka Offline




Beiträge: 125

14.12.2004 16:17
#96 RE: tag null antworten

hi mohnfeld und absti!

auch an euch ein herzliches danke...euer zuspruch lässt mich tatsächlich alles nicht ganz so düster sehen!

was ich noch gar nicht erwähnt habe: ausser mir sind zur zeit noch 9 männliche bewohner in der einrichtung und zwei männliche soz.päds. ... ausser einer psychologin werde ich dort mindestens einen monat lang die einzige frau sein! und ich kann üüüberhaupt nicht einschätzen, wie ich damit klarkommen werde!

gruss, anuschka


Winkelbube ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2005 11:05
#97 RE: tag null antworten

Liebe anuschka,

an Dich denke ich immer besonders, weiss auch nicht warum.
Deshalb wünsche ich Dir hier mal persönlich alles erdenklich
Gute für das Neue Jahr.

Glück, Gesundheit und vor allem Erfolg bei Deinen Vorhaben
und ein friedliches Beieinander in Deiner neuen Umgebung.

Liebe Grüsse von Ralph.


anuschka Offline




Beiträge: 125

15.01.2005 15:18
#98 RE: tag null antworten

ein herzliches hallo an euch forumlinge hier!

über 4 trockene wochen liegen jetzt hinter mir. wieder einmal konnte ich die erfahrung machen, dass ich mich gut in fremder umgebung einleben kann. das hatte ich fast vergessen. mit meinen "kollegen" komme ich überwiegend gut klar. allerdings nehmen nur 2 von 9 diese massnahme wirklich ernst und als chance wahr. die anderen sitzen mehr oder weniger nur ihre zeit hier ab. das bremst mich manchmal ziemlich.
um ausführlich zu berichten, fehlt mir die ruhe. in diesem internetcafe sitzen ca 8 kids um mich herum und sind am zocken... :-/ aber wenn alles klappt, haben wir in der wg in einer woche auch einen anschluss. dann melde ich mich wieder.

lieben gruss an alle ...einen besonderen an dich, ralph!

anuschka


Absti ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2005 16:10
#99 RE: tag null antworten

Hallo Anuschka!

Ich schicke dir diesen kleinen Optimisten als Talismann rüber.


Gruß, Marianne


fallada Offline



Beiträge: 2.386

15.01.2005 16:41
#100 RE: tag null antworten

Ciao anuschka

bist du doch noch aufs board gekommen...

Verschämte Grüße
fallada


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen