Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.361 mal aufgerufen
 Gesundheitstipps
taize72 Offline



Beiträge: 61

06.11.2004 19:59
RE: Alkohol und Schäden antworten

Ich glaube zwar, dass mein Beitrag hier nicht richtig gepostet ist aber ich denke, es gibt keine Kategorie -Alkohol und Krankheit-.

Durch mein jahrelanges Saufen habe ich folgende Dauerschäden bei mir festgestellt: Vergesslichkeit (kann mir nicht mehr so gut Dinge merken wie früher) und Konzentrationsschwäche.

Wohlgemerkt meine ich hier meine Dauerschäden die ich auch merke, wenn ich trocken bin. D.h. ich hatte die Beschwerden auch als ich für 10 Monate trocken am Stück war.

Habt Ihr auch sowas bei Euch bemerkt?

Man sagt, die Leber könne sich regenerieren wenn man aufhört zu trinken und dies beibehält. Wie sieht das mit Gehirnzellen, Schäden im Kopf aus?
Regenerieren sich die Gehirnzellen auch?

[f1][ Editiert von taize72 am: 06.11.2004 20:00 ][/f]


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

06.11.2004 20:16
#2 RE: Alkohol und Schäden antworten

Zitat
Regenerieren sich die Gehirnzellen auch?



Soviel wie ich weiß nicht.
hast du zum Beispiel einen Schlaganfall, so kannst du dich bei Lähmungen etc. nur durch längeres Training regenerieren und zwar in dem andere Hirnstrukturen diese aufgabe mit übernehmen.
Andernfalls hätten wir ja kein Problem mehr mit allen Formen von Demenzen.

LG Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

06.11.2004 20:20
#3 RE: Alkohol und Schäden antworten

...und wenn die sich regenerieren würden, müssten wir vieleicht auch jedesmal das "einmal eins" von neuen lernen.

LG Ramona


Winkelbube ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2004 20:23
#4 RE: Alkohol und Schäden antworten

Hi, Taize72.

Irgendwo glaube ich hier mal was gelesen zu haben darüber. Versteckt in einem Thread, der vermutlich völlig anders lautet.

Zu der Regeneration von Gehirnzellen: Ob sich nun die geschädigten wieder regenerieren, weiss ich nicht. Aber ich vermute mal, man kann neue Bereiche erschliessen im Hirn, den da liegt jede Menge brach, sozusagen als Reserve (laienhaft ausgedrückt). Die muss man natürlich erst mal trainieren. Denksportaufgaben z. B., Geschicklichkeitsspiele am PC, Telefonnummern nicht irgendwo speichern, sondern aus dem Gedächtnis abrufen.

Das Gefühl von Konzentrationsschwäche hatte ich auch nach meinem Entzug. Ich spiele u.a. gern Mahjjong (ein Steinchenspiel, bei dem gleiche Paare zu finden sind, die in Türmen aufeinanderliegen). Während der Sauferei fast nicht lösbar. Danach auch anfangs noch schwer, jetzt aber geht es wieder richtig flott von der Hand - äh vom Gehirn.

Irgendwie spielen im Gehirn auch die Synapsenverbindungen eine Rolle. Das könnten mal Profis erklären, was genau das ist. Ich weiss nur soviel: Die Synapsen sind die Verbindungspunkte an den Hirnzellen, ein Enzym glaub ich sorgt für die Verbindungsstränge. Das Enzym wird empfindlich gestört durch Alkohol, weniger Verbindungen sind möglich. Weniger Verbindungen = weniger Hirnzellen zur Speicherung stehen zur Verfügung.

Es besteht also Hoffnung, das die Funktion des Hirns wieder normalisiert werden kann, mit Training. Bei mir war es jedenfalls so und das auch noch spielerisch.

Lieben Gruss von
Ralph.


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

06.11.2004 20:41
#5 RE: Alkohol und Schäden antworten

Zitat
Durch mein jahrelanges Saufen habe ich folgende Dauerschäden bei mir festgestellt: Vergesslichkeit (kann mir nicht mehr so gut Dinge merken wie früher) und Konzentrationsschwäche.



hallo taize,

da müssen auch noch keine Hirnzellen abgestorben sein.
Das kann viele Ursachen haben. ( durchblutung, Stoffwechsel)
wie Ralph schon sagt, das kann man wieder trainieren.

Maajong spiel ich übrigens auch ganz gern mal.

liebe Grüße

Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

06.11.2004 20:49
#6 RE: Alkohol und Schäden antworten

aber die Stammzellenforschung arbeitet daran auch Hirnzellen zu ersetzen.

http://www.netdoktor.de/feature/meilensteine_stammzellen.htm

LG Ramona


taize72 Offline



Beiträge: 61

06.11.2004 21:56
#7 RE: Alkohol und Schäden antworten

@miezegelb: Eine Hirnzellen-Transplantation ????


taize72 Offline



Beiträge: 61

06.11.2004 22:00
#8 RE: Alkohol und Schäden antworten

@miezegelb:


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen