Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Gästin ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2004 17:56
RE: Ja, scheisse antworten

Alles Scheisse! Verdammter Suff und verdammte Einsamkeit! Überall wird Alk angeprangert. Wie soll man da vom Suff loskommen? Ständiger Druck. Scheisse, scheisse, scheisse


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

28.10.2004 18:12
#2 RE: Ja, scheisse antworten

Hallo Gästin

was haste denn?

wie soll man denn vom Alk loskommen

indem du den Alkohol stehen lässt und was anderes trinkst, auch wenns dir angeboten wird

gute 24 Stunden


Bella ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2004 19:07
#3 RE: Ja, scheisse antworten

Hallo Gästin,

bin auch erst neu hier (eigentlich schon registriert aber Passwort fehlt noch) und habe hier im Forum gerade die Hose heruntergelassen.

Ich will keine langen Geschichten über mich, meinen Mann etc. erzählen. Ich habe am Montag mit der Sauferei aufgehört und war über die Reaktionen meines Körpers schockiert...

Auch wenn der Alk in unserer Gesellschaft salonfähig ist (Feierabendbier, Absacker, Underberg nach schwerem Essen, Guter Wein zum guten Essen......) gibt es immer wieder Menschen, die mit dem Zeug nicht umgehen können. Ich glaube, wir gehören dazu. Wir sind vielleicht anders als Andere - na ja, wer weiß, wozu das gut ist.

Fazit: Hör auf zu jammern und laß´ den Sprit stehen.

Alles Liebe wünscht Dir

Bella


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

28.10.2004 19:58
#4 RE: Ja, scheisse antworten

Hallo Gästen,


".....verdammter Suff und verdammte Einsamkeit...."

Es funktioniert nur mit konsequentem Aufhören. Suff macht nämlich einsam und somit ist das eine Schraube ohne Ende.

Wenn man genug intus hat, hat man keine Lust mehr, was zu unternehmen. Also hockt man einsam zu Hause. Und wenn man irgendwo hingeht und trinkt - ja wer hat schon Lust, sich ständig besoffenes Gelabere anzuhören?

Also laß das Glas stehen und unternimm was. Du wirst sehen, dann geht auch die Einsamkeit vorbei.

LG
Adobe


Weggefaehrte Offline



Beiträge: 360

28.10.2004 20:57
#5 RE: Ja, scheisse antworten

Hallo Gästin.

Vom Alkohol kommt man nicht los indem man immer wieder jammert und Scheiße sagt, sondern wenn man erkannt hat, dass man ein riesiges Alkoholproblem hat und dann für sich gezielte Schritte unternimmt.

Der erstr Schritt sollte zu einem Arzt Deines Vertrauen sein und eine Einweisung zur Entgiftung.

Der zweite Schritt von der Entgiftung aus schon Kontakt mit einer Suchtberatungsstelle aufnehmen.

Der dritte Schritt ist nach der Entgiftung sofort auch eine Selbsthilfe Gruppe besuchen. Das sind die Chancen für Dich vom Alkohol loszukommen. Bedenke es wird keiner zu Dir kommen um Dir die Abstinenz zu bringen Du mußt schon selbst Deinen Hintern bewegen.

Wenn Du keine Beratungsstelle oder Gruppe kennst, kannst Du mir eine E Mail schicken mit der Angabe wo Du eine bräuchstest, dann werde ich Dir helfen.

Liebe Grüße von Günther Einem Weggefährten.


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2004 21:07
#6 RE: Ja, scheisse antworten

Jetzt trink ich schon seit 10 Tagen nichts mehr und mir geht es körperlich gut.
Ist die Entgiftung vorbei?
Ansonsten hätte ich seelisch noch durchaus große Lust.


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

29.10.2004 10:57
#7 RE: Ja, scheisse antworten

Hallo Gast,

nach 10 Tagen ist die körperliche Entgiftung vorbei. In den meisten Krankenhäusern wird man nach dieser Zeit entlassen.

Mit der seelischen Abhängigkeit ist das was anderes. Die besteht ein Leben lang.

Da kann ich mich nur Weggefährte anschließen. Such Dir eine Selbsthilfegruppe, das hilft sehr.

LG
Adobe


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen