Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 4.141 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
beed Offline




Beiträge: 882

05.11.2004 14:43
#76 RE: 7 tage antworten

Hallo Ben,

Du meinst, hier vom Bier als Lebensmittel schreiben ist wie Rauchen an der Tankstelle?

Es ist nicht so, dass alle hysterisch aufkreischen, ob einer solchen Äußerung, aber Bier ist nun mal kein Lebensmittel oder "flüssig Brot", wie manche zu sagen pflegen.

Ich gehe jeden Tag einkaufen, gehe an Wein- und Schnapsregalen vorbei, begegne Leuten, deren Fahne mir unangenehm entgegenweht, aber ich verurteile sie nicht; bis vor kurzem hatte ich selbst eine und das die anderen genau noch so trinken, wie vor 2 oder 3 Monaten, ist mir doch Boogy.

Du brauchst Deine Aussage nicht revidieren, es kommt nur auf die Sichtweise an. Und auf die Menge. Ab einer bestimmten wird letztlich alles ungesund, deshalb ist das auch nicht das Thema.

Aber Du erweckst den Anschein, als ob Du überhaupt keine Schwierigkeiten mit dem Alkohol hast oder versuchst, diese Schwierigkeiten runterzuspielen. Es gibt Leute auf diesem Board, denen ist es sehr ernst mit dem Trockenwerden/sein und sie haben u.U. schon böseste Erfahrungen damit gemacht und da wirkt so eine Aussage halt nicht nur unsensibel, sondern fast schon höhnisch.

Lies mal ein bisschen auf den Seiten dieses Boards und Du wirst feststellen, was dieses "Lebensmittel" schon alles angerichtet hat!

In diesem Sinne - mach Dir nichts draus

Gruß
beed


Merryl Offline




Beiträge: 822

05.11.2004 15:46
#77 RE: 7 tage antworten

Hallo Ben,

was regst Du Dich so auf. was erwartest Du denn eigentlich, wenn Du in einem alkoholikerforum schreibst: Bier und wein sind Lebensmittel? Es ist doch klar, dass Du da Widerspruch bekommst, oder?

Geh doch mal in Dich und überlege Dir, was Dir daran so wichtig ist, warum Du dich so ärgerst. Was treibt Dich da?

Denn ganz ehrlich: die Frage ist doch total irrelevant hier: für uns, die wir hier schreiben und lesen ist Bier nunmal kein Lebensmittel.

Lieber Gruß, ein wenig ärgern muss auch mal sein..

Merryl


ben bremser Offline



Beiträge: 955

05.11.2004 15:54
#78 RE: 7 tage antworten

hi beed,
also der letzte teil deines posts bringt es vielleicht auf den punkt:

Aber Du erweckst den Anschein, als ob Du überhaupt keine Schwierigkeiten mit dem Alkohol hast oder versuchst, diese Schwierigkeiten runterzuspielen. Es gibt Leute auf diesem Board, denen ist es sehr ernst mit dem Trockenwerden/sein und sie haben u.U. schon böseste Erfahrungen damit gemacht und da wirkt so eine Aussage halt nicht nur unsensibel, sondern fast schon höhnisch.

mein problem liegt darin, dass eure antworten sich allesamt auf diesen "anschein " beziehen,oder doch zumindest derart zwischen den zeilen klingen, dass ich mich zur gänze unverstanden fühle.
warum sagst du mir, dass es leute auf diesem board gibt, denen es sehr ernst ist mit dem trockenwerden?? damit sagst du auch gleichzeitig, mir wäre es nicht sehr ernst damit.

ich habe glaube ich schon ein paar mal geschrieben, das ich persönlich schwierigkeiten habe, über den willen die abstinenz zu schaffen. in einem zweijahre alten post (du siehst ich lese tatsächlich hier) schrieb tommie einmal : ich kann kein alkohol trinken. das ist ein wesentlicher unterschied zu "ich will keinen alkohol trinken" (denn das will der nasse eigentlich auch nicht , und führt deshalb bestenfalls zu saufpausen.)
ich für mein teil kann nur positiv denken,über die schiene des verzichts, erreiche ich bestenfalls die oft gehabte pause.
dazu gehört für mich aber auch zu tollerieren, daß es menschen gibt, die keine alkoholiker sind. die ganze welt ist durchtränkt von alkohol, -werbung,supermärkte, feiern, filme usw. soll ich mich nun auf die gedankliche insel verbannen um den zu entgehen oder ist es nicht einfacher die flasche wein als das zu betrachten was sie für die meisten menschen ist. ein lebensmittel.
das heißt aber doch noch lange nicht, daß ich nicht weiß , was auch nur ein tropfen davon anrichten kann.(und auch das habe ich oft genug eingefügt.)
wenn das nun höhnisch klingt,...tja, ..da meine erfahrungen mit alk auch nicht gerade "lieb" waren ,bin ich mir nicht sicher ,ob hohn nicht auch eine ganz normale reaktion ist.
aber beed ich denke dich ganz gut verstanden zu haben
lg ben


ben bremser Offline



Beiträge: 955

05.11.2004 15:59
#79 RE: 7 tage antworten

hallo merryl
ich rege mich über deine reaktion auf.

für mich ist bier ein lebensmittel das ich nicht trinken kann.
so what.


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

05.11.2004 16:09
#80 RE: 7 tage antworten

vieleicht könnt ihr euch darauf einigen,

das es einerseits Lebensmittel gibt (zum leben notwendige Mittel)
und auf der anderen Seite Genussmittel (mittel die der eine oder die andere gern zu sich nimmt, die aber zum Leben nicht unbedingt benötigt werden.


beed Offline




Beiträge: 882

05.11.2004 16:50
#81 RE: 7 tage antworten

Hi Ben,

na, wer liest denn da zwischen den Zeilen?

Ich meinte nicht, dass Du irgendwie Rücksicht auf sensible Naturen nehmen sollst, äußere Deine Meinung so, wie Du denkst. Dass das nicht immer widerspruchslos hingenommen wird, ist doch klar, oder?

Ich weiß auch, glaub ich, langsam, was Du meinst:

Es trinken so viele Leute Bier, dass man es durchaus als gängiges Lebensmittel ansehen kann. Das bleibt es auch, wenn Du oder ich es nicht mehr trinken! So?

Die Welt ist durchtränkt von Alk, das stimmt, aber sie ist auch durchtränkt von Gewalt und Ungerechtigkeit, von Gier und Neid. All das wird uns jeden Tag gezeigt und trotzdem machen es nicht alle. -Klar hebt Alk die Stimmung, klar verdient die Alk-Branche und wirbt natürlich auch dafür, aber wenn Du die Flasche Wein als das sehen willst, was sie ist, dann ist es ein Glasbehälter, der mit dem Saft vergorener Früchte gefüllt ist.

Wenn Du es so sehen willst, dass viele Menschen meinen, das Glas Wein gehört zu ihrem Leben dazu, dann tu das. Das ist auch so und wird wahrscheinlich immer so bleiben. Hier sind aber Leute, die eben ein Problem damit hatten/haben und nur aus der Misere kamen/kommen, indem sie garnichts mehr davon tranken/trinken. Ob das bei jedem tatsächlich so ist, sei dahingestellt.

Hohn ja, aber worüber? Hohn darüber, dass soviele nicht begreifen, wo sie der Alkohol schon hingebracht hat und sie ihn trotzdem noch für etwas halten, was normal und für sie selbst nicht schlecht ist, oder Hohn über die eigene Naivität?

LG
beed


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2004 17:27
#82 RE: 7 tage antworten

Hallo Miezegelb,

das sehe ich auch so : Alkohol in jeder Form ist ein GENUSSMITTEL, aber doch niemals ein LEBENSMITTEL !

LG helena


ben bremser Offline



Beiträge: 955

05.11.2004 17:36
#83 RE: 7 tage antworten

hi beed,

naja fast...
Zitat:
Ich weiß auch, glaub ich, langsam, was Du meinst:
Es trinken so viele Leute Bier, dass man es durchaus als gängiges Lebensmittel ansehen kann. Das bleibt es auch, wenn Du oder ich es nicht mehr trinken! So?


bis auf den anfang. bier wird nicht dadurch zum lebensmittel weil es soviele leute trinken, sondern per definition, und das schon seit dem mittelalter bis hinein in unsere zeit und sogar als solches noch propagiert von frau antje kühnemann.
genau beed, das bleibt es auch wenn wir es nicht mehr trinken.

und merryl , es geht mir nicht darum den kampf um diese blöde definition zu gewinnen. ich weigere mich nur mir einen neuen wortschatz zuzulegen, oder bestimmte phrasen zu umschiffen.

zum hohn kann ich gar nichts sagen, je länger ich über das wort nachdenke, desto weniger verstehe ich es.( ehrlich)
gruss ben


barbaraa Offline




Beiträge: 538

05.11.2004 17:36
#84 RE: 7 tage antworten

hallo ihr,

ich dachte immer, alkohol ist ein desinfektionsmittel`

barbaraa


ben bremser Offline



Beiträge: 955

05.11.2004 17:41
#85 RE: 7 tage antworten

hhi helena,
und spätestens jetzt beginnen wir uns im kreis zu drehen.
gestern hast du mir den alkohol als zellgift (erfolgreich)verkauft, und heute wird er von dir zum genussmittel gemacht.
so schnell geht das.


ben bremser Offline



Beiträge: 955

05.11.2004 17:43
#86 RE: 7 tage antworten

ok barbaraa,
damit will ich leben


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2004 17:47
#87 RE: 7 tage antworten

Weißt Du mal was, Ben Bremser, ich klinke mich aus dieser wirklich müßigen Diskussion aus!!

Mir ist es wirklich vollkommen schnurzpiepegal, als wie oder was Du Alkohol bezeichnest!

Helena


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.544

05.11.2004 17:53
#88 RE: 7 tage antworten

Hi Ben Bremser,

jetzt kann ich mich nicht mehr bremsen

Das, was du betreibst ist reine Wortklauberei und der Diskussion als solches nicht mehr dienlich!

Patricia


beed Offline




Beiträge: 882

05.11.2004 17:54
#89 RE: 7 tage antworten

Ben,

hast Du keine eigene Meinung oder wieso versteckst Du Dich jetzt hinter Leuten, die Bier als Lebensmittel anpreisen, wie dieser Frau Kühnemann?

Wenn Du immer wieder blockierst, falls Dir zu etwas halbgaren nichts mehr einfällt, dann wirst Du auch nicht weiter kommen!

Also nochmal:

Es bezweifelt niemand, dass Bier schon lange hoffähig ist. Aber auf diesem Board geht es nicht darum, wie gesund Alkohol in bestimmten Formen und Mengen für irgendjemand sein kann oder ob man damit Fußpilze bekämpfen kann, sondern, wie's der Name schon sagt: SAUFNIX. Also auch kein Bier!

Gruß
beed


ben bremser Offline



Beiträge: 955

05.11.2004 18:04
#90 RE: 7 tage antworten

gerade hatte ich noch das gefühl wir kommen uns näher, in dem worum es eigentlich geht, und jetzt flippt ihr im kollektiv aus.
es führt wohl wirklich zu nichts...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen