Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 3.631 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Depri Offline



Beiträge: 1.848

25.10.2004 10:21
#16 RE: nach 12 Tagen antworten

Guten Morgen Kicks,

super, wie du das Problem angehst. Ich finde das ganz toll! Ich habe Jahre dazu gebraucht um zu handeln. Um nicht zu sagen fast zwei Jahrzehnte.

Wünsche dir alles Liebe.


Kicks Offline




Beiträge: 216

25.10.2004 10:26
#17 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo Depri,

das hört sich momentan alles sehr klar und toll an....leider war ich oft schon soweit ( bis auf die Suchtberatung) ....ich hoffe einfach das es diesmal klappt! Wollen will ich schon sehr lange.....!!!


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

25.10.2004 11:37
#18 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo Kicks,

da bist du nicht alleine....ich habe mich auch jahrelang bei sämtlichen Leuten rumgetrieben....war immer voll da....und doch so daneben.

Psychologen habe ich en masse verschlissen,von Zeit zu Zeit mal ein Besuch beim Psychiater....aber um das,was man "Suchtberatung" nennt,hatte auch ich immer einen grossen Bogen gemacht.

Aber da muss das ansetzen,was du am dringensten nötig hast.
Jemand wird für dich dasein,der weiß,was da in dir abgeht.

Das Problem kenne ich auch bzw.kannte....der Eine ein Glas und bei mir musste es das komplette Fass sein.

Gut,ich habe durch die Suchtberatung feststellen dürfen,daß ich mich dessen nicht zu schämen brauche,sondern,daß diese Art von Droge bei mir eine ganze Ecke empfindlicher wirkt,als bei "Otto Normalverbraucher".

Ich wünsche Dir auch,daß du diesen entscheidenden Schritt gehen kannst und wirst!

Spring einfach in's kalte Wasser!

Gehen kannst du immer noch...aber versuchen solltest du es allemale!


barbaraa Offline




Beiträge: 538

25.10.2004 12:07
#19 RE: nach 12 Tagen antworten

hallo kicks,

ich lese gereade, du gehst heute in die suchtberatung.
das finde ich toll. lass den termin nicht sausen.
hinterher erzählst du uns, wie es dort war und was es dir gebracht hat.
geh die sache an! das hilft dir!

bis dahin
liebe grüsse
barbaraa


Kicks Offline




Beiträge: 216

25.10.2004 14:13
#20 RE: nach 12 Tagen antworten

Puh....ich bin nervös und muß jetzt gleich los! Drückt mir mal fest die Daumen!!! Zahlt eine ambulante Therapie eigentlich die Krankenkasse?

Bis später ......


tommie Offline




Beiträge: 10.571

25.10.2004 14:20
#21 RE: nach 12 Tagen antworten

Zitat
Gepostet von Kicks
Zahlt eine ambulante Therapie eigentlich die Krankenkasse?


Hallo Kicks ,

erst einmal drücke ich dir alle verfügbaren Daumen ( 2 ? ).
Und u.a. für die Frage die du oben geschrieben hast ist eine Beratung ja da .


tommie


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

25.10.2004 14:33
#22 RE: nach 12 Tagen antworten

Hi Kicks, ich drücke dir die Daumen !

Und genau diese Fragen werdet ihr sicher dort besprechen.

Gruß
Bea


duennerwolf Offline




Beiträge: 444

25.10.2004 14:44
#23 RE: nach 12 Tagen antworten

Hi Kicks,

ich drück dir natürlich auch die Daumen !

Wochenlang hab ich auf die Telefonnummer gestarrt und tausend Gründe gefunden, nicht anzurufen und danach hat es viel Überwindung gekostet, durch die Tür zu gehen, aber es war ein sehr wichtiger Schritt für mich und es hat sich gelohnt !


Kicks Offline




Beiträge: 216

25.10.2004 18:22
#24 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo Ihr Lieben!

So, die erste Hürde ist geschafft, es war gar nicht schlimm....ganz im Gegenteil....es tat mir sehr gut, die Frau war lieb und ich konnte eine Stunde reden und erzählen was alles mit mir los ist!

Sie befürwortet eine ambulante Therapie, ich soll allerdings vorher nochmals einen Gesundheitscheck beim Arzt machen lassen....auch die Krankenkasse wird dann sicher einspringen!

Ich bin froh das ich das erstmal geschafft habe....war super nervös ( Herpes Simplex läßt grüßen...:zwinker1!

Saufdruck hatte ich heute nicht...obwohl wir Montag haben, ich hoffe er läßt mich auch noch eine Zeit in Ruhe bis ich stabiler werde! Die Frau der Suchtberatung sagte, daß Alkoholiker meißt sehr sensible Menschen sind...daraus sollte man Kraft schöpfen...oberflächliche Menschen gibt es schon genug, das fand ich nicht schlecht! Die eigenen Schwächen ( ich dachte immer es wäre eine) positiv nutzen!

So, mein Sohn hat Hunger.....und mein Mann ist auch bald da, ich habe ja viel zu erzählen nachher!

Liebste Grüße,

Kirsten!!


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

25.10.2004 18:34
#25 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo Kirsten

Gratulation zu diesem Schritt.

Für mich war es mit das Schwierigste, endlich Hilfe anzunehmen.

Wenn Du dran bleibst, dann stehen die Chancen richtig gut, aus dem Teufelskreis herauszukommen.

Ich drücke dir alle Daumen.


Kicks Offline




Beiträge: 216

26.10.2004 10:20
#26 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo zusammen!

Tag 4 und es wird mir sicher heute nicht schwer fallen, ich bin krank geworden, mit Fieber, Husten, Halsschmerzen....da ist das Bedürfnis zu Trinken ganz weit weg..!!!

Habe heute Nacht wohl die ganze Nervosität vor der Suchtberatung verarbeitet....ich habe wirres Zeug geträumt, wo alles vorkam: Absturz, Klinik, die Frau aus der Beratungsstelle....richtig heftig! Bin schweißgebadet aufgewacht! Kennst ihr sowas auch? Hatte ich in dieser Form noch nie, lag ev. auch an der Erkältung verbunden mit Fieber!

Erzählt habe ich auch noch nicht, daß ich letztes Jahr im Februar meinen Führerschein verloren habe und eine MPU machen muß! Das kommt auch in den nächsten 4 Wochen auf mich zu! Habe nebenbei auch noch eine Verkehrstherapie gemacht, ich hoffe ich schaffe es!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag,

Kirsten!


tommie Offline




Beiträge: 10.571

26.10.2004 10:33
#27 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo Kicks ,

die erste "richtige Hürde" hast du geschafft - für mich war das damals das Schwierigste überhaupt: die Hilfe zuzulassen.

Da haben wir noch etwas gemeinsam: Fieber, Husten ..... mich hat es am letzten Wochenende (... beim Saufnix-Treffen zu leicht bekleidet? ...) erwischt, Diagnose Bronchitis + Nebenhöhlen entzündet - Ergebnis: Bettruhe, Medis, ..... und Zeit zum Surfen .

Solch geartete Träume sind mehr als normal, du verarbeitest damit wichtige Dinge, die dich aktuell beschäftigen oder früher wichtig für dich waren. Man könnte es fast so formulieren: dein Gehirn räumt im Traum auf .
Ich träume heute noch von "Sachen" die ich eigentlich unabgeschlossen zurückgelassen habe , aber damit kann ich gut leben.

Und habe keine Angst vor einer MPU, wenn die merken dass du etwas gegen dein Problem unternimmst sieht das immer/meistens ganz gut aus.




tommie


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2004 10:44
#28 RE: nach 12 Tagen antworten

Hi Tommie,

deswegen "sieht" man Dich im Moment so oft hier!!!!

Hoffentlich hab ich Dich nicht angesteckt am Samstag??



LG helena


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

26.10.2004 10:46
#29 RE: nach 12 Tagen antworten

Hallo Kirsten

Das mit den Träumen und schweissgebadet aufwachen kenne ich auch. Da mach Dir mal keine Sorgen.

Besorgt bin ich eher, wenn ich lese, dass Du nach so kurzer Zeit eine MPU machen willst.
Bei mir ging das total schief, 1200DM im Ofen.

Ich kann nur raten, erst mal die ganzen Massnahmen wirken zu lassen. Schont Nerven und Geldbeutel.

_____________________________________________

Oh, scheint ja ein gewaltiger Krankenstand im Moment zu sein.

Allen gute Besserung.


tommie Offline




Beiträge: 10.571

26.10.2004 10:53
#30 RE: nach 12 Tagen antworten

Zitat
Gepostet von helena R

deswegen "sieht" man Dich im Moment so oft hier!!!!


So isses .

Angesteckt? Ich glaube eher dass ich mich heisser gequatscht habe und in dem Lokal am Rhein noch einen ordentlichen "Zug" abbekommen habe .
Ist aber weniger tragisch, so habe ich wieder einmal Zeit herumzuklicken und zu surfen. Und auf den Kochplatten stehen Töpfe mit den Inkridenzien für Geflügel-, Fleisch- und Gemüsebrühen ........ manchmal auch ganz praktisch, so eine krankgeschriebene Auszeit .


tommie


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen