Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 303 Antworten
und wurde 11.734 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

11.11.2004 16:37
#286 RE: Ten days after antworten

Lissy,
zwanghaft ist es für mich überhaupt nicht und als Alleinunterhalter seh ich mich schon gar nicht. Mir macht es einfach Freude, mich mitzuteilen, besonders mit feedback.

Zitat:
Da ist ja jetzt auch viel zu ganz anderen Themen geschrieben worden.
Aber daran siehst Du doch, daß Du offensichtlich in der Lage bist in Deinem Thread ein kommunikatives Umfeld zu schaffen, die Leute fühlen sich wohl und ganz zu Hause.
Zitat Ende


Das freut mich eigentlich ganz besonders, ich möchte meine Threads gerne fast als so etwas, wie einen Chat sehen, halt zurechtgeschnitzt auf einen viel längeren Zeitraum für die, die zu bevorzugten Chatzeiten nicht können, aber trotzdem den Faden nicht verlieren wollen oder einfach teilhaben wollen an einem Gedankengang über Tage und Wochen hinweg.


beed Offline




Beiträge: 882

11.11.2004 16:57
#287 RE: Ten days after antworten

Hallo Waldschrat,

naja, vielleicht wirkt Dir Kuddelmuddel zu banal, könnte es auch sein, aber zu den Themen des Lebens und dessen Wie und Warum ist, glaube ich, jede Kategorie geeignet.

LG
beed


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2004 16:58
#288 RE: Ten days after antworten

Hi Waldschrat,

ich riskiers einfach:

Wir sind alle (nur) Betroffene hier. (ex-)Alkis und Cos und davon alle Spielarten. Hilfe für andere besteht vor allem darin, Erlebtes, Er-lesenes etc. weiterzugeben/anzubieten.

Wenn nichts kommt, sitzt wahrscheinlich ein Teil mit offenem Mund und kann nichts (mehr) sagen oder weiß einfach nichts dazu oder einer, der was weiß, muß gerade im real life dringend etwas leben und kommt erst in 3 Tagen wieder aufs Board.
Das Schreiben hier soll doch erstmal jedem _selbst_ was bringen. Die Methusalemmer, hi-hier, möchten etwas zurückgeben und nehmen ab und an immer selbst noch was mit, z.B. ein neues Rezept für einen leckeren alk-freien Cocktail.

Und wenn dir meine laxen Beiträge stinken, dann scrollst du einfach drüber...wehe!
Zwischen meinen Zeilen und Worten wirst du nur Schönes finden
Wenn ich böse werde, gehe ich (meist) in mein Schneckenhaus und teste die Wandstärke (Dies nennt man wohl "nasses Verhalten"... Ich bastle da noch dran.)

Meine zufriedene Abstinenz ist dann erreicht, wenn ich hier eines Tages schreibe: "So Leute! Mein Leben ist so voll, daß ich keine Zeit mehr für euch übrig habe, sorry Schönen Dank für den Fisch und werdet/bleibt schön trocken! Lebt wohl!"

fallada


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

11.11.2004 17:17
#289 RE: Ten days after antworten

Hi fallada,

hast nicht meine große Entschuldigung für falsch verstehen von deinem Beitrag gelesen, so ungefähr 17 Beiträge früher...

da is nix zu riskieren.
Überhaupt was heisst falsch verstehen, ich habs ja nur als zweite Möglichkeit in Betracht gezogen und das nur, weil ich grad nicht so besonders drauf war.
Will jedenfalls deine erfrischenden Wortspenden nicht missen!


Absti ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2004 17:22
#290 RE: Ten days after antworten

Waldschrat! Such oder denk dir was aus. Aber hoppel mit eigenen Geschichten nicht so herum. Es ist für mich immer schwierig, wenn die Zeit mal knapp ist, meine "Lieblinge" zu finden. So muß ich oft über "Profil" gehen um zu sehen ob (..., ..., und auch ...) einen Beitrag geschrieben haben.
- Marianne -


ben bremser Offline



Beiträge: 955

11.11.2004 18:16
#291 RE: Ten days after antworten

hallo waldschrat,
hier mal ein beitrag von einem leiseleser.

es gibt nicht viele beiträge auf diesem board, in denen ein autor sein persönliches schicksal und fühlen derart intensiv und hautnah miterleben läßt.
mitunter fühle ich mich beim lesen, als hätte ich einen langen roman begonnen, in dem nur deine offenheit daran mahnt, das hier ja das wirkliche leben spricht. und gerade das macht ihn mehr als lesenswert.
das dritte kapitel steht nun bevor , und ich bin nicht nur auf die überschrift gespannt. jetzt ,die erste euphorie verblassend, wird es wirklich ...ja wie eigentlich?
den entschluss eine lange reise zu beginnen, hast du hier wunderbar rübergebracht, und obwohl mein leben dem deinem so gar nicht gleichen will,kann auch ich ein stückchen kraft aus deinem koffer greifen.
ich hoffe du läßt mich hier nicht mit einem angefangenen buch zurück ,und bitte stör dich nicht an dieser metapher,
aber mir würde nicht nur etwas fehlen, käme nun ein bruch, ich bin auch sehr gespannt wie dein leben nun ohne dr. alkohol weiterlebt.

mit lieben gruss
ben


Winkelbube ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2004 19:25
#292 RE: Ten days after antworten

Grüss Dich, waldschrat,

... ich hab mich so an Dich gewöhnt ... *träller*

Also, ich würde auch gern weiter von Dir lesen. Um ehrlich zu sein, nicht irgendwo mittendrin, sondern schon in Deinem eigenen Thread. Der alte hier ist passé - seh ich auch so.

Wie wär es denn unter: Deine eigene "Alkoholkarriere"
mit dem Titel: After ten days after

Das Ten days after ist bei mir schon Programm und so finde ich Dich sofort wieder, was andren sicher auch so gehen wird.

Winke mal lockend,
Ralph.

[f1][ Editiert von Winkelbube am: 11.11.2004 19:27 ][/f]


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

11.11.2004 19:55
#293 RE: Ten days after antworten

Hallo fallada

Du schreibst so schön:
Meine zufriedene Abstinenz ist dann erreicht, wenn ich hier eines Tages schreibe: "So Leute! Mein Leben ist so voll , daß ich keine Zeit mehr für euch übrig habe, sorry Schönen Dank für den Fisch und werdet/bleibt schön trocken! Lebt wohl!"

das nennt man dann zufriedene Abstinenz

ich denke es sind viele hier die sind denoch zufrieden auch mit weiter posten und weiterlesen, denn nur zufrieden sein ist auch "nur"langweilig und nichts besonderes

alles gute


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2004 20:21
#294 RE: Ten days after antworten

Zitat
Gepostet von waldschrat1
Ich halte mich für einfach nicht kompetent, hier viele Ratschläge zu erteilen, wurde ja auch schon gerügt, hier so zu tun, als hätte ich die Weisheit der Abstinenz mit Löffeln gefressen, nur weil ich ein paar Tage nicht getrunken hatte.
Gute Ratschläge geben, das können andere viel besser, die viel Erfahrung haben, sich nicht so wie ich gegen Gruppen und Therapien gewehrt haben, die schon lange trocken sind und die diversen Fallgruben kennen, in die man fallen kann.



Tja nun, Waldschrat, der Rückfall ist immer genau eine Armeslänge entfernt. Nehm ich heut abend das Glas, dann fang ich wieder von vorn an. Ich bin mir nicht so sicher, ob Zeit so eine grosse Rolle spielt. Trockenheit lässt sich nicht ansparen.

Ich hab mich sehr schnell befreit gefühlt, und Dir scheint das ja ähnlich zu gehen. Und genau das ist das wichtigste, was wir mitteilen können...dass man nicht trinken muss, sondern aufhören kann, und daß es ein Akt der persönlichen Befreiung ist. Also wenns Dir bei Deiner Trockenheit gut geht, dann hast Du auch etwas mitzuteilen, was andere für sich nehmen können.

minitiger


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2004 20:24
#295 RE: Ten days after antworten

manchmal ist das etwas seltsam. Ich bin grad schonmal ausgeloggt worden, während ich ne nmail geschrieben hab. Also manchmal scheint der Server die Session zu killen.

???

der minitiger


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

12.11.2004 09:01
#296 RE: Ten days after antworten

lieber Waldschrat,

eigentlich ist meinen Vorrednern nichts mehr hinzuzufügen -
dennoch:
Ich denke, Du hilfst hier sehr vielen :-))

einen lieben Gruß!
mohnfeld

ps - und deswegen hier mal ein Foto für Dich:


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

12.11.2004 11:44
#297 RE: Ten days after antworten

Dein Bild, mohnfeld,

Warzenkraut???


Hat das Symbolcharakter?
(So auf die Art: Die Warze der Warze ???)

LG


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

12.11.2004 11:51
#298 RE: Ten days after antworten

Ach ja, nicht-österreichisch heißt es vielleicht Schöllkraut, aber damit kann man keine so schönen Wortspiele machen


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2004 12:18
#299 RE: Ten days after antworten

Wobei ich eher glaube, dass das ne aquilegis vulgaris ist, die sich wahrscheinlich auch in Österreicht Akelei nennt

der minitiger


minitiger ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2004 12:22
#300 RE: Ten days after antworten

PS: der minitiger weiss das, weil in minitigerhausen steht sowas massenweis im Garten rum.
Schöllkraut übrigens auch, falls der minitiger mal Warzen hat


Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen