Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 158 Antworten
und wurde 5.350 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
minitiger ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2004 16:12
#151 RE: mir gehts nicht so gut antworten

@Roswitha

sicher geh ich nicht skrupellos über jede Leiche. Allerdings auch nicht über meine Leiche.
Will sagen, ich mach mich nicht unbedingt kaputt, wenns nicht sein muss....ich will noch was vom Leben haben, und zwar Leben. Nicht in Armut, aber sonst pragmatisch.

Ich laß das "aber" jetzt mal weg (aber ein Engelchen bin ich auch nicht ..)...was mir sonst zwangsläufig einfällt, wenn mir jemand was sagt. Ich kann nicht mal Lob richtig frei akzeptieren, hab ich mir neulich angehört.

Danke, das baut mich auf.

@Rosalie

ich sollte meinen Chef nicht schlechter machen, als er ist.
Er hat seine Punkte, da beisst man auf Granit. Und das ist schon gelegentlich hart.

Ansonsten lässt er mich relativ gut leben. Ich hab mir hier einen Job geschaffen, den gab es hier in der Firma vorher gar nicht, und ich war auch nicht dafür eingestellt. Ich durfte ihn überzeugen, und eigentlich ist es gar nicht so schlecht gelaufen bisher.
Durchsetzen ist schwierig. Das läuft eher so, daß er den Vorteil in dem erkennen muß, was man machen will.

Also ich sollte die Kirche im Dorf lassen, was speziell diesen Job angeht..mein ich.

Jedenfalls, ich hatte schon schlechtere Jobs. Das nützt nix, wenn Du Deine Rechte durchsetzt, und dann macht Dir jemand das Leben zur Hölle, so wie bei meiner Partnerin in der Firma.

Ne ne, diese Durchhänger, das bin ich schon selber. Passiert halt, und wenn ich drin häng, seh ich schlecht raus.

Deine Vorschläge trägen zur Klärung meines Wirrwars bei. Ich seh nämlich, daß man es mir gar nicht recht machen kann.
Ich bin genauso, wie ich schon mal jemand vorgeschmissen hab: mir fällt immer was zur Erwiderung ein, warums nicht geht, warums nix bringt.

Damit komm ich echt zurück zu mir selber (zurückgeworfen wär doch nicht ganz der richtige Ausdruck)

Nehm ich jetz dankend an von Dir.



@Lisl,

ich wollte Dir mal was extra schreiben. Ich lob ja selten jemand, aber das was von Dir rüberkommt, so über Monate, das hat mich beeindruckt:bravo1.

Soll keine Zurücksetzung von sonst jemandem sein. Ich wollte es nur mal erwähnt haben.

Danke allen, die mir geantwortet haben.

Ich bin so richtig gut drauf.

der minitiger


Rosalie ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2004 17:58
#152 RE: mir gehts nicht so gut antworten

minitiger

oooch, wie gemein von Dir... ich fühl mich jetzt aber zurückgesetzt...*schmoll*

Nee, nee... ich freu mich, dass Du so richtig gut drauf bist!

Dir und Euch allen einen wunderbaren Abend!

Das Leben ist einfach traumhaft schön, wenn man es bewusst lebt!

Morgen hör ich auf zu rauchen...
Viele haben mir gesagt, das werd ich eh nicht tun...das schaffst Du eh nicht...
naja, wir werden ja sehen...
ich will mich jedenfalls nicht mehr in die Abhängigkeit dieser Sucht begeben. Momentan raucht es mehr mit mir, als dass ich rauche und das stinkt mir mächtig...

Jemand hatte eine super Idee für eine Anti-Raucher-Werbekampagne gestern:

"Du rauchst?
Du stinkst!"

(Trifft auch irgendwie auf Alk zu, sorry...)

Ist irgendwie was wahres dran. Manchmal sind die simpelsten Dinge die besten. Und ich hab die Schn... gestrichen voll von den Kippen, so wie ich lange Jahre mit Leidenschaft geraucht habe...will ich jetzt mit Leidenschaft aufhören rumzustinken

Liebe Grüsse
Rosalie


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

27.08.2004 18:31
#153 RE: mir gehts nicht so gut antworten

Hallo Ihr da mir geht es wieder etwas besser

Minitiger und Rosalie und auch die anderen
Mit Lob ist das bei mir immer so eine Sache Hm ich weiss da nicht so recht anfangen mit

Ich wurde hier jetzt schon des öfteren gelobt!
Finde ich ja ganz toll...nehme es auch gerne an...so als feetback tuts ganz gut .....so als eigene Bestätigung: "Ja Lisl ich glaube du bist auf dem richtigen Weg"
Ich werde fast jeden zweiten??? Tag von meinem Mann gelobt...auch von meinen Geschwistern...auch von meiner Chefin...auch von meinem Turntrainer und von meinem Arzt und Frisör
Ich selbst bin auch jemand, der andere Menschen lobt!

Doch deshalb habe ich trotzdem sporadisch meine Moralischen und das heisst: "Ich bin unzufrieden...und zwar Unzufrieden mit mir selbst"
Wie Rosalie schreibt...im tiefsten Loch erscheint ein Licht...das weiss ich ganz genau, sonst würde es mich nicht so runterziehen????
Vielleicht brauche ich meine Moralischen?
Vielleicht habe ich das Licht verloren?...und kann es erst wieder sehen, wenn ich im Loch bin?

Vielleicht habe ich auch einfach nur Angst?
Ja ich denke ich habe eine Unruhe-Angst in mir
und ich habe so eine Art unrealistische Angst, die ich nicht definieren kann und für die ich keinen Grund finde....und deshalb suche ich mir einen Grund...z.B.: Saufdruck????
Oh je, Oh je

Mir geht es eigentlich sehr gut...und plötzlich einfach so ohne Grund?
habe ich Angst?...und ich kann die Angst nicht bekämpfen oder flüchten, da ich die Angst nicht definieren kann!
Ich denke es sind da wieder eure berühmten Automismen im Spiel...es geht mir gut...und kurz darauf bekomme ich den Moralischen und bin Unzufrieden mit mir

Vielleicht denke ich, dass mir das, dass es mir gut geht, jemand wieder nimmt????
NEIN das denke ich nicht!

Vielleicht sind es längst vergangene Ängste...und ich erwarte, dass es mir schlecht geht?..und deshalb die Abwehrreaktion (Vernebelung, mich Verlieren)??
Ja das denke ich schon eher!

Ich werde mich mal beobachten...und beim nächsten Moralischen nicht gleich ablenken (Saufdruck etc.), sondern ihn mal bewusst wahrnehmen
und dann stelle ich wahrscheinlich ganz schnell fest, "Dass alles ja gar nicht soooo schlimm ist oder war"

Leute jetzt habe ich wieder mehr geschrieben als ich wollte...das ist ja auch das schöne hier mit Euch
"IHR LASST MICH SO WIE ICH BIN"

Ach da kommen mir grad wieder Tränen...aber vor Freude und vor Dankbarkeit


Schön dass es Euch gibt...Danke


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

27.08.2004 21:47
#154 RE: mir gehts nicht so gut antworten

Sag mal Lisl,

"gönnst" du dir eigentlich,daß es dir so gut geht während deine Mutter dahinsiecht,körperlich wie geistig?

Kann es nicht auch sein,daß du gerade auf der Solidaritätsschiene fährst???

Nur mal so ein Gedanke


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

27.08.2004 22:02
#155 RE: mir gehts nicht so gut antworten

Hi Roswitha

giter Gedanke

Doch "Nein"

dann müsste ich ja schon 50 Jahre auf der Solidaritätsschiene laufen

was macht denn dein Sohnemann?
wenn wir schon dabei sind...ist er wieder krank? und bei dir?


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

27.08.2004 23:08
#156 RE: mir gehts nicht so gut antworten

Hallo Lisl,

gute Frage,wollte schon schreiben deswegen.Bin ich aber wieder von abgekommen.

Er ist seit zwei Wochen wieder hier.Mit seinem immer noch alkoholisierten Vater kam er gar nicht klar.
Und mit dem saufenden Rest der Familie auch nicht mehr.

Naja,er ist gesund,halleluja...sogar clean,auch Halleluja...und das Beste ist,im Moment arbeitet er sogar bei uns und steht morgens ohne zu murren von alleine auf.

Selbst seine Freundin,die momentan bei uns ist und im Oktober ihre eigene Wohnung bezieht,schafft es neuerdings sich im Haushalt zu betätigen....von wegen das Badezimmer aufgeräumt hinterlassen und hre Betten machen ectpp.

Die beiden scheinen tatsächlich geläutert zu sein.

Selbst mein Mann kommt aus dem Staunen nicht mehr raus...
Normalerweise musste man ihn morgens mit einem Eimer Wasser aus dem Bett holen,aber neuerdings überschlägt er sich.

Er scheint wirklich nun endlich zu wissen,wer es wirklich gut mit ihm meint.Ich bin natürlich happy


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

28.08.2004 08:02
#157 RE: mir gehts nicht so gut antworten

einen wunderschönen guten Morgen Roswitha

das freut mich dass das nun so läuft mit deinem Sohnemann

Bei meinem scheint auch alles??? in Ordnung zu sein.
Ich weiss es nicht so genau
Doch ich bin nun auch nicht mehr soooo Neugierig oder Besessen drauf es wissen zu müssen....Dank meines damaligem Thread ..Danke

mir geht es heute wieder super

Vorgestern hatte ich das Gefühl, dass ich wieder Lust habe, mich meiner spirituelle Seite zu widmen.
Und siehe da...gestern waren auch schon zwei Sangha Termine für Belehrungen die im Herbst stattfinden im Briefkasten

Da meine ambulante Therapie nun auch Ende September fertig ist, habe ich mich auch in der VHSCH für einen PC-Kurs angemeldet!
Meinem Therapeuten und Gruppe sagte ich, dass ich schauen möchte wie es mir in diesen 7 Wochen so geht....und dass ich eventuell im Januar wieder dazukommen möchte?
Sie waren alle einverstanden

Auch werde ich demnächst zwei neue Selbsthilfegruppen besuchen ...um zu sehen welche für mich die richtige ist!
Bei meiner Frauengruppe ist es mir nicht sooo wohl! da es doch schon viel Kaffeeklatsch ist


Ich wünsche dir und auch den anderen ein gaz dolles Wochenende...hier scheint jetzt schon die


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

28.08.2004 08:29
#158 RE: mir gehts nicht so gut antworten

hallo Lis,
"Vielleicht habe ich auch einfach nur Angst? Ja ich denke ich habe eine Unruhe-Angst in mir und ich habe so eine Art unrealistische Angst, die ich nicht definieren kann und für die ich keinen Grund finde...."
Das erinnert mich doch stark an meine eigenen "Zustände", die wohl noch tiefer lagen als saufen. Das waren solche TagAlpträume wo ich dem Inhalt nach sowieso nicht gemeint war vom Leben oder wo sowieso alles kaputt ging, wo ich einfach minderwertig war. Und das wider besseres Wissen, so schlimm hielt sich die falsche sogenannte Erziehung in mir fest. Diese negativen Vorstellungen kamen überfallartig, dauerten an sich Sekunden, und dann hielten sie für Stunden vor. Einfach deprimierend. Erst nach Jahren der Trockenheit habe ich sie dann (durch Joga-Atmung mit immer wieder anrufen der negativen Zustände) wegbekommen. Das dauerte allerdings längere Zeit. Durch normales Denken wäre das nie besser geworden.
Das war so als ob ich meine Seele aufgeräumt hätte, aber als Geschenk, ohne Verstand. Und seit dem habe ich keine unbestimmbaren Unruhe-Ängste mehr.
Und wenn ich mir dein Schicksal vor Augen führe, dann bin ich ja ausgesprochen konservativ problemlos aufgewachsen, im Vergleich.
ich grüße dich, Max


barbaraa Offline




Beiträge: 538

02.09.2004 08:06
#159 RE: mir gehts nicht so gut antworten

hallo lisl,

guten morgen! wie geht es dir heute?
die sonne scheint!!

welche selbsthilfegruppen wirst du denn besuchen?
wie geht es deiner mutter?

bis dann
barbaraa


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen