Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 3.466 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Sinn ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 19:39
#31 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Hallo Dieter,

........jetzt mal ganz ruhig, Du hast schon jede Menge guter Vorschläge bekommen-die funktionieren nämlich !

Keiner kann Dich zwingen in eine geeignete Klinik zu gehen, die Entscheidung triffts Du alleine !
( Obwohl es das beste und auch einfachste wäre, in 4-6 Tagen wär der Entzug geschafft )

Okay Du willst nicht. Dann such Dir halt nen Internist und leg die Karten auf den Tisch.
Die Kosten zahlt die PKV ( abzüglich SB, oder Du hast ne PSKV )
Allerdings must Du wissen, dass versicherungsmäßig nie mehr was geht ( nur am Rande )
Eventuell kriegts Du den Entzug daheim hin, aber such Dir nen guten Kumpel, der ggf. den Notarzt rufen kann, falls die Entzugserscheinungen zu heftig und damit gefährlich sind.
Auf keinen Fall völlig alleine.
Versprochen ?

Ich wünsch Dir Glück und gutes Gelingen.
Hier bekommts Du immer eine gute Hilfe geboten.
Beste Grüße
Sinn

PS : Auch nicht zu verrückt machen, da musste de durch.


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

15.07.2004 19:46
#32 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Hallo Gast,

wieso sollte privat versichert ein Problem sein? Die zahlen doch auch andere Krankenhausaufenthalte oder?

Also ich könnte mit dieser Alkoholmenge im Blut weder studieren noch Brötchen verdienen. Und Du kannst das auch nicht. Also nichts wie los, alles andere sind nur Ausreden.

Viele Grüße
Adobe


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 19:51
#33 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

hi,
wie meinst du das mit dem "belügen" ?
wie geht es denn dann weiter ? ich möchte gerne wissen, was mich erwartet (minütlich, stündlich, täglich etc.).
gruß dieter


2Solgar ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 19:54
#34 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Hallo Dieter,

ruf einfach die 11882 an und sage :

Hallo, ich bin der Dieter, privatversichert, und bin alkoholiker.

Mal sehen was passiert.

Gruß Solgar

PS: Fahr in ne Klinik oder ruf den Notdienst an. Aber was willst Du eigentlich hier hören ??


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 19:55
#35 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

hallo,
ich will doch aufhören.
ich verstehe nicht, warum ich hier unter druck gesetzt werde.
ich springe bald raus...
gruß dieter


2Solgar ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 19:57
#36 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Tschüß Dieter, guten Flug.

Sauf weiter und Du fliegst eh. Unter Druck setzt dich doch der Alk, sonst niemand.

Gruß Solgar


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 19:58
#37 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

das ist die auslandsauskunft ! danke !
gruß dieter


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 20:01
#38 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

ich bin echt am ende, aber manche scheinen mich veräppeln zu müssen... pfui !
wer will mir helfen ??
gruß dieter


helena Offline



Beiträge: 215

15.07.2004 20:03
#39 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Hallo Dieter,

wer will denn hier wen veräppeln??

Du hast doch soundsoviele Antworten erhalten, war denn die
richtige nicht dabei?
Willst Du was anderes hören??

LG Helena


2Solgar ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 20:04
#40 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Ja, Dieter, wie gemein doch alle sind.

Ich klink mich aus aus dem "Ich, mittelloser Student der keinen Arzt kennt, 300 ml Alkohol zu sich nimmt und völlig Lebensunfähig ist sucht Hilfe" Thema.

Verarschen kann ich mich auch alleine.

Gruß Solgar


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 20:04
#41 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

@solgar
warum gehst du so mit einem menschen um ?
pfui !!!
gruß dieter


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

15.07.2004 20:06
#42 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Hi Solgar ,

bei 11882 meldet sich tatsächlich die Auslandsauskunft.
Steh ich jetzt auf dem Schlauch???


LG Laila


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

15.07.2004 20:06
#43 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Ohhoooo

ich dachte du bist längst was für dich tun

warum machst du nichts?


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2004 20:07
#44 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

@ solgar
traurig ist es, aber wahr !
ich hasse mich dafür, aber ich bin immer noch ein mensch !!!
gruß dieter


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

15.07.2004 20:08
#45 RE: entzug, aber wie ? Thread geschlossen

Hallo Dieter,


0180 645 645

das Telefon ist werktäglich (also MO - FR) von 18 - 20 uhr besetzt und dient der Information und Weiterführung an geeignete Hilfsstellen.
Betreut wird dieses Hilfetelefon von MitarbeiterInnen des blv. (www. blv-suchthilfe.de )


Gepostet von Tommie am 15.05.03


Viele Grüße
Adobe


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen