Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.337 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Pauline Offline




Beiträge: 580

17.06.2004 23:13
RE: Buchführung antworten

Hallo,

kennt ihr das auch? Mache sogar Buchführung über meine Sauferei. Habe da son Monatskalender. So, wenn dann ein Tag rum ist, wird dann z.B.

1.Juni 04 00
2. 00
3. 00
4. 00
5. A
6. A
7. 00
8. 00
9. 00
10. A usw., 00 heißt trocken und A, na natürlich Alkohol gesoffen.

Ist doch voll beknackt, oder? Ich will sogar noch rückwirkend lesen, wann ich blau war oder wann nicht. Ich dachte immer, das hilft mir, aber war wohl nix.

So, jetzt gehe ich bald in die Heia und hoffe, daß s mir morgen besser geht und ich trocken bleibe.

Pauline


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

18.06.2004 01:49
#2 RE: Buchführung antworten

Hallo Pauline,

wenn die Strichliste so eine einfache Methode wäre, um
sich über zurückliegende Alkoholtage zu "erschrecken", und um dann trocken werden zu können, dann wärst du mit deinem
"Patent" schon berühmt geworden.

Bei mir war`s genau umgekehrt. Ich habe nicht nach hinten geschaut, sondern nach vorne kalkuliert.
In den letzten drei Jahren meiner Saufzeit, gab`s jeden 2. Tag die Dröhnung. Gestern blau.....heute erholen mit schlechtem Gewissen....morgen Nachschub kaufen, Gewissen vergessen...

Insgesamt gesehen hat mich der Alkohol vom ersten bis letzten Glas 29 Jahre begleitet.

Hätte ich darüber "Listen" geführt, wäre ich auch nicht trocken geworden. Aber vielleicht bräuchte ich jetzt keine neue Tapete kaufen......dank individueller Eigenproduktion

Pauline, egal welche "Tricks" dir einfallen. Es hilft nur die Einsicht: Alkohol ist mein Feind, den ich nicht besiegen kann. Deshalb kein Kampf mehr, sondern Abstand und HEUTE lasse ich das 1. Glas stehen.


LG Laila


fallada Offline



Beiträge: 2.386

18.06.2004 08:33
#3 RE: Buchführung antworten

:hallo1auline,

jo, das kenn ich auch. Gehörte bei mir zum Anfang vom Ausstieg. Mit der "Gemütlichkeit" ists dann vorbei. Aber sobald man das erste Glas drin hat, übernimmt wieder der Alk die Steuerung und alles ist gelaufen. Mir hats zumindest zu paar Tagen mit 0,0 verholfen und da war mir dann immer vollkommen klar, daß ich ein massives Problem mit dem Alk habe. Warum man dann trotzdem nicht sofort die Konsequenzen zieht? Der Mensch ist ein Mysterium...

Einen schönen Tag ohne Alk!

fallada


Willimaus Offline




Beiträge: 100

18.06.2004 08:44
#4 RE: Buchführung antworten

test


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

18.06.2004 13:40
#5 RE: Buchführung antworten

hallo

ich hatte auch ein Jahr lang so eine Art Buchführung

getrunken = Rote Kreisel ums Datum
nichts getrunken = kein Kreisel

wenn ich nun den Kalender durchblättere, dann seh ich rot

doch nun nach 19 Wochen sehe ich gar nichts


Marieluu ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2004 18:59
#6 RE: Buchführung antworten

Pauline,

ich habe damals auch "Buchführung"gmacht. Diese Kalender habe ich nun seit 12 Jahren.
Seit den letzten 4 Jahren und 3 Monaten habe ich nie mehr etwas eingetragen.
Manchmal fallen sie mir in die Hände und ich ärgere mich über die vertane Zeit.

Nur zum trocken werden hat mir das nicht geholfen.

Liebe Grüsse
Marieluu


Marinne ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2004 20:26
#7 RE: Buchführung antworten

Hallo Pauline

Ich war vor längerer Zeit mal in einer Suchtberatungsstelle. Damals wurde mir empfohlen, ich soll über meine Trinkgewohnheiten Buch führen. Das habe ich gemacht. Zudem hat man mir geraten, ich sollte verschiedene, alkoholfreie Getränke zu Hause haben. Das habe ich auch gemacht. Und dann wurde mir klar, dass das nicht die Hilfe ist, die ich brauche. Vielleicht war ich auch zu ungeduldig. Ich ging nicht mehr hin.

Kürzlich habe ich wieder angefangen, eine Liste über meinen Weinkonsum zu führen, habe es aber bald wieder aufgegeben. Ich habe meinen Bekannten, der nichts trinkt und sich um mich sorgt, gefragt, ob ich ihm nicht täglich Bericht erstatten dürfte. So ein Quatsch !!

So, ich habe jetzt mal extra meinen Kalender geholt. Es hat viele Eintragungen, farbig markiert, mit Sternchen usw., was immer einen Neuanfang bedeutet(e)

22.12.2003 *
06.01.2004 *
19.01.2004 *
15.02.2004 Eintrag: TAG 1
02.05.2004 Eintrag: Lebensstil ändern !
20.05.2004 Farbig markiert
05.06.2004 Eintrag: Neues Leben !

..........................................................


14.06.2004 TAG 1

Heute ist mein 5. trockener Tag. Ich schaff's !


... mit eurer Hilfe und ohne Liste

Liebe Grüsse
Marianna


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

18.06.2004 21:00
#8 RE: Buchführung antworten

hallo Marianna

5 Tag

wenn ich nun ehrlich bin, habe ich mir die ersten 4 Wochen nach dem aufhören von Alkohol trinken, ganz grosse orangene Smilies in mein Kalender gemacht

jeden Tag, mitten ins Blatt...ganzstolzwar

und noch bin...auch ohne Smilies


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

18.06.2004 21:34
#9 RE: Buchführung antworten

Marinne,

Buchführung habe ich nie gemacht. Das ging bei mir sozusagen von jetzt auf nachher. Habe einen Entzug gemacht und dann nichts mehr getrunken.

Das Forum ist eine große Hilfe, Du schaffst es.

Viele Grüße
Adobe


Marinne ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2004 22:14
#10 RE: Buchführung antworten

Lisl und Adobe

Ihr machts aus, und wahrlich nicht meine bisherigen, zwecklosen, demotivierenden Kalendereintragungen, die mich gleich am anderen Tag wieder daran erinnerten: Du hast es nicht geschafft; neuer Eintrag bitte ...

So ich gehe jetzt schlafen. Ich wünsche euch eine gute Nacht.

Marianne


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2004 13:27
#11 RE: Buchführung antworten

Ich saufe seit ich 15 bin.

Heute bin ich 54.

Was mich die Sauferei an Lebensqualität, Nerven, Gesundheit, Geld etc. gekostet hat, kann ich nicht beschreiben.

Jedenfalls habe ich nie den Absprung geschafft, und die Hoffnung, die ja bekanntlich zuletzt stirbt, schon fast verloren.

Sozial noch nicht völlig abgesackt, sonst sässe ich ja unter der Brücke und nicht am PC, hoffe ich, dass irgendein Wunder geschieht.

Glauben tu ich's nicht mehr.

Liebe Grüsse

B


apfelsaft Offline



Beiträge: 256

01.07.2004 16:11
#12 RE: Buchführung antworten

Hallo gast....

ich kann dir leider keine ratschläge geben, aber es scheint der oder die andern die sich hier auf diesem board schon lange mit der problematik des alkohlismus auseinader gesetzt haben können dir hilfe leisten.... mir hat es schon viel geholfen, die ganzen berichte hier zu lesen, und vieles was geschrieben wurde habe ich an meinem eigenen verhalten entdeckt...und mir auch bewusst gemacht.
auf ein wunder warten, kannst du allerdings lange, du könntest aber dein eigenes wunder sein.. fang einfach an...

markus


NoAlktoday Offline




Beiträge: 654

01.07.2004 17:00
#13 RE: Buchführung antworten

Hallo Gast B

Ich habe auch seitdem ich 16 war mehr oder weniger getrunken, zum Schluß war die Tendenz eher mehr.

In deinem Alter habe ich mich für die Abstinenz entschieden und ich habe es nicht einen Tag bedauert.

Schreib doch mal ein wenig von dir, du findest hier immer Gesprächspartner.

Lieben Gruß
JUtta


fallada Offline



Beiträge: 2.386

01.07.2004 18:06
#14 RE: Buchführung antworten

Hallo B

schön, daß du nicht mehr glaubst, ein Wunder würde dich stoppen. Das kannst du nur selber tun.
Auf welchem Alk-Level bist du denn? Auf jeden Fall würde ich dir einen Besuch bei einer Suchtberatung empfehlen. Wäre ein "sauberer" Schlußstrich...

Pack's an,
fallada


Marinne ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2004 18:30
#15 RE: Buchführung antworten

Hallo zusammen

Da ich jetzt soeben wieder mal mein "Tagebuch" online vor Augen habe, möchte ich euch sagen, dass ich bei

TAG 18

angelangt bin. Ich hätte es selber nicht für möglich gehalten.

Gast B

Ich habe mit 20 Jahren angefangen zu trinken und bin jetzt 52. Ich will nie mehr trinken, denn ich habe schlechte Erinnerungen an diese Zeit, vorallem an die letzten paar Jahre. Ich erinnere mich gerne an die turbulenten, schönen, wilden Zeiten davor ... ohne Alkohol!

Jetzt freue ich mich ungemein auf jeden neuen Tag, auf das Leben und das, was es tatsächlich lebenswert macht.

Willst du es nicht auch versuchen? Es lohnt sich!

Liebe Grüsse
Marinne


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen