Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Willo ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2004 09:01
RE: Müde! antworten

Hallo Boardleute, ich habe 2 Wochen geschafft!
Nur: ich bin so elend müde, daß kann nicht normal sein! So müde war ich nicht mal mit 1 Flasche Uzo täglich. Leberwerte sind normal (Check up war o.k.!, kein Diabetis, kein Eisenmangel,...) Ich nehme Vitamine (C+E+diverses..) und trinke Mineralwasser in rauhen Mengen. Ich bin so müde, daß mir ständig die Ohren dröhnen (wie im FLieger!)und ich ernsthaft überlege mich in die Arbeitslosigkeit zu flüchten. Habe den Keller voller Medikamente (job-bedingt) und denke ständig daran, wie einfach es wäre.... einfach 1/2 Kilo Schlaftabletten... und Ruhe..... .
Keine Panik, ich kündige keinen Selbsmord an! - Garnatiert!-Aber die Gedanken kreisen und ich habe Angst, daß sie Nester bauen! Ich komme aus dem Teufelskreis der Bauchnabelschau nicht raus! Hat jemand Erfahrung mit dieser bleiartigen, dauerhaften und widerlichen Müdigkeit?? Was kann das sein? Hausarzt verschreibt dankenswerterweise Campral (Tipp von Euch! Roswitha?) gegen Unruhe - scheint zu helfen, bin nicht mehr so hibbelig - aber die Müdigkeit ist geblieben (Müde + hibbelig ist äzend!) Willo


Willimaus Offline




Beiträge: 100

28.02.2004 09:30
#2 RE: Müde! antworten

Hallo Willo !

Mit dem Problem stehst Du nicht allein da.Mir geht es genauso.schau mal unter "Akute Hilfe" etwas tiefer nach,das Thema hatten wir kürzlich,scheint vielen so zu gehen,oder gegangen sein.Ich kann es mir nur so erklären das der Körper einiges an Tiefschlaf nachzuholen hat und sich erst nach und nach regeneriert.
Hab einfach Geduld mit Dir und geh Deinem Bedürfnis so gut es machbar ist,nach und schlafe so oft Du kannst.

Viele liebe Grüße von Bärbel


WolframK Offline



Beiträge: 383

28.02.2004 10:08
#3 RE: Müde! antworten

Hallo Willo ,

das mit der andauernden Müdegkeit wird sich legen, es kann nur leider etwas dauern. Ich hatte auch einige Wochen mit einer ausgeprägten Müdigkeit zu kämpfen und ich hätte mich fast jederzeit zum Schlafen in eine Ecke pfeffern können.

Der Körper hat sehr viel auf zu holen und das braucht eben seine Zeit. Gewiss hast Du auch viel Schlaf nachzuholen, denn der Schlaf unter Alkoholeinfluss ist nicht gesund, weil er viel zu flach ist und die sehr wichtige REM-Phase fehlt.

Du brauchst Dir also keine Gedanken um Deine Müdigkeit zu machen. Wenn Du die Möglichkeit haben solltest, dann leg Dich einfach so oft schlafen, wie es eben geht.

Viele liebe Grüsse

Wolfram


WolframK Offline



Beiträge: 383

28.02.2004 13:14
#4 RE: Müde! antworten

Hallo Willo ,

..... noch etwas zur Ergänzung.

Vielleicht hilft es etwas gegen Deine Müdigkeit, wenn Du Dir - sofern Du es zeitlich einrichten kannst - ein Mittagsschläfchen gönnst. Zumindest am Wochenende sollte so etwas doch möglich sein.

Ich habe mir das als Vorruheständler recht oft gegönnt und es hat mir ganz bestimmt nicht geschadet. Jedenfalls war die Müdigkeit danach wie weggeblasen.

Viele liebe Grüsse

Wolfram


gemorest Offline



Beiträge: 24

28.02.2004 14:01
#5 RE: Müde! antworten

Hallo Willo,

als Alkoholiker im Entzug solltest Du wohl eher an einen Vitamin B-Mangel denken! Anstatt Campral (das zwar beruhigt, aber auch zusätzlich müde macht) und hochdosiert Vitamin C solltest Du Dir ein hoch dosiertes Aufbau-Präparat verordnen lassen (Vitamin B Komplex) und Dir wird bald besser werden.

Lieben Gruß
Georg


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

28.02.2004 14:24
#6 RE: Müde! antworten

hallo Willo

ich hab jedes Jahr eine Frühjahrsmüdigkeit
ob ich Monate vorher getrunken habe oder nicht.

Da hilft nur schlafen und noch mal schlafen und die Natur arbeiten lassen.

Gruss von


WolframK Offline



Beiträge: 383

28.02.2004 16:11
#7 RE: Müde! antworten

Hallo Willo ,

die Frühjahrsmüdigkeit kommt natürlich auch noch hinzu !

Da hilft eben wirklich nur

oder ,
aber dazu muss man sich eben immer wieder aufraffen und ich bin da leider auch echt zu faul dazu.

Viele liebe Grüsse

Wolfram


Willo ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2004 16:58
#8 RE: Müde! antworten

Danke für die Antworten! Wenn ich weiß, daß es mir nicht alleine so geht, gehts mir schon viieeel besser! Leider war´s wieder nix mit Mittagsschlaf - gähn.
Gruß
Willo


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

28.02.2004 18:49
#9 RE: Müde! antworten

Hallo Willo,

also von mir war es nicht.

Aber die Müdigkeit kenne ich auch.

Da Du erst kurz trocken bist,kann es sein,dass Dein Körper viel "normalen " Schlaf nachzuholen hat.
Oder aber,da der "Dämpfer" nun weg ist,siehst Du die Welt klarer und es sind eine Menge Eindrücke,die das Hirn nun verarbeiten muss.


Für mich persönlich habe ich festgestellt,dass mir ein Mittagsnickerchen sehr gut bekommt,da ich so ca. gegen 13-14 Uhr ziemlich gereizt werden kann.Ih bin dann irgendwann im Laufe des tages nicht mehr fähig,alle Eindrücke vernünftig zu verarbeiten.Ich bin dann schier überlastet.
Und dann klinke ich mich für eine Stunde aus,amche die Augen zu und fahre alles runter.
Seitdem ich mir das angewöhnt habe,habe ich nie wieder das Bedürfnis gehabt,mich Mittels Alk ausklinken zu müssen.

Aber um sicher zu sein,dass nichts anderes dahintersteckt,würde ich doch einen arzt konsultiern.


Ameise Offline




Beiträge: 1.110

28.02.2004 22:29
#10 RE: Müde! antworten

Ich habe letztens gelesen, daß eine halbe Stunde Mittagsschlaf die innere Uhr wieder ins Gleichgewicht bringt.
Die Organe laufen demnach alle nach einem bestimmten Takt.
Manchmal kommt dieser durcheinander - das heißt, die Leber geht vor, die Nieren gehen nach usw.
Durch den Schlaf zwischendurch kommen alle Organe wieder in den gleichen Rhythmus.
Man sollte aber nicht länger als eine halbe Stunde zwischendurch nickern.
Wie gesagt - ich habe das nur gelesen, klingt aber plausibel.

Gruß


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen