Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.355 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3
Max mX Offline




Beiträge: 5.878

25.12.2003 21:14
#16 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Sehr geehrter Herr oder Frau Gast
Zitat: "Denke mal nochmal über diese Worte nach und denke dann an die vielen armen Menschen, gerade in diesen Zeiten, die sich keinen guten Rotwein leisten können, und du siehst was für ein unglaubliches Privileg du hast, sowas auch nur angeboten zu bekommen!"
Gutartig: ich nehme dir nicht übel, dass du von der Alkoholkrankheit (unter der wir eben gerade nicht!! leiden wenn wir abstinent leben) überhaupt keine Ahnung hast.
Bösartig: es genügt nicht keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein sie auszudrücken!
Was soll das? Max


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

25.12.2003 21:32
#17 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

hallo Patricia

auch ich spiele die selben (Entschuldigung die gleichen) Instrumente wie meíne Tochter. Auch habe ich gut 10 Jahre lang in einer Band Baßgitarre gespielt (und auf der Bühne niemals gesoffen, das brauchte ich komischerweise dabei nicht).
Für mich alleine spiele ich meine eigenen Lieder. Das sind solche, wofür es sonst kein Publikum gibt: die sind in Wort und Musik von mir, für mich, und sie handeln von meinen letzten nassen Jahren bis hin zu den dann trockenen Jahren. Alles ist recht lyrisch, überhaupt nicht bissig und grimmig, auch nicht sentimental. Ich kann sie bloß nicht recht aufnehmen, jedenfalls nicht in angemessner Qualität (von heutzutage). Alle meine trockenen Gäste, aber auch andere, finden die Lieder sehr intensiv.
Nun kann ich sie dir leider nicht durch die Elektronik schieben, aus technischen Gründen. Ich freue mich aber über deine Frage nach meinen Künsten sehr. Außerdem schreibe ich noch jede Menge Gedichte und auch kurze Geschichten, aber jetzt schon lange nicht mehr so (anti,trocken)alkoholisch.
Einen Text füge ich jetzt hier aber ein, als Weihnachtsfreude für dich (aber es ist wirklich nur die halbe Kunst ohne die Musik dazu):


vom Ungetüm und seiner Umwelt

Man muß das Ungetüm
aus dem Garten ziehn,
schubst es wieder hin
woher es kam.
Hau ab in’s Säuferheim
und da bleib’ allein,
es ist peinlich
was wir sah’n.

Du hast gesprochen nur von der Heilungskur,
aber tatest nichts für deine Pflicht.
Du bist ein Egoist, der überhaupt nichts nützt
und du bleibst so wie du bist.

Denn unsere Freundlichkeit war für dich bereit,
aber du hast diese nicht genommen.
Du hast nach Schnaps gerochen, kamst dann angekrochen,
wir haben endlich uns besonnen.

Wir wissen wie’s Leben geht und wie man gerade steht
und deshalb sind wir auch nie abgekracht.
Wir halten Regeln ein, die unser Mütterlein
und beizeiten hat beigebracht.

Wir sind mit Ellenbogen durch die Welt gezogen,
hab‘n Empfindlichkeiten abgesägt.
Wir haben schnell gelernt wie man bequem sich wärmt
und daß man immer als erster schlägt.

Was heißt hier Einsamkeit, alles zugeschneit,
was heißt hier Christus und lieber Gott.
Das Leben ist ’mal so, macht von außen froh,
werde hart oder ernte Spott.


Man muß das Ungetüm
aus dem Garten ziehn,
schubst es wieder hin
voher es kam.
Man kann’s auch freundlich streichen
und ihm Wasser reichen,
vielleicht wird’s dann
ein Getüm.

falls dich noch mehr interessiert, gerne, aberr nicht mehr heute. ich weiß auvch nicht ob ich morgen dazu komme, hier hereinzuschauen. Noitfalls kannst du mir ja eine nMail schicken.

poetische Grüße Max


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2003 21:46
#18 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

@max mx ich habe eigentlich aufgehört auf so nen stuss zu antworten, da du aber neu bist will ich dir folgendes sagen: es gibt nicht nur die stufen "nasser alkoholiker-trockener alkoholiker". Es muss bei jedem nassem alkoholiker "klick" machen, zu erkennen dass er "alkoholkrank" ist und nie wieder alkohol trinken darf. dass er aus seinen "nassen" verhaltensweisen rauskommen muss. aber ich sage dir, dass ist nicht das ende. auch der trockene alkoholiker ist noch sehr krank, es gibt aber nur wenige bei denen es ein zweites mal "klick" macht, und dann einen "geheilten status" erreichen, und ich meine nicht die rückfälligen. Ich könnte natürlich schreiben was einen "geheilten" von einem "trockenen" unterscheidet, aber es ist genauso sinnlos wie einem nassen alkoholiker was vom trockenwerden vorzulabern, er kann es einfach noch nicht verstehen oder gar sich vorstellen, er wird sich wehren und den anderen verspotten. Man kann nur warten bis es "klick" macht, viele nasse alkoholiker saufen in den tod hinein, und nur bei wenigen die trocken geworden sind macht es ein zweites mal "klick". aber ich wollte es nur gesagt haben, indem ich es beschreibe macht es auch nicht schneller "klick".


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

25.12.2003 23:51
#19 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

hallo Gast,
"@max mx ich habe eigentlich aufgehört auf so nen stuss zu antworten, da du aber neu bist",
vielleicht bin ich ja gar nicht so neu. Ich trinke immerhin seit etwa 20 Jahren keinen Alk mehr. Ich fühle mich dabei sehr wohl, besonders seit ich vor 17 Jahren mal begriffen hatte, dass die Phase des "frei sein wovon", nämlich vom Alkohol, gesichert vorüber war, und dafür die Phase des "frei sein wofür" eintrat.
Ansonsten reden wir in der ich-Form und haben daher auch einen Namen. Auch das ist für eine zufriedene Abstinenz wichtig. Und im übrigen ist in meinen Kreisen jeder sein eigener Vorsitzender, er braucht daher keineswegs "objektive" Einschätzungen geistiger Artisten.

Geehrter Herr Gast, du kannst mit deinen hochmütigen Vermutungen aufhören was mich betrifft.
Max


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2003 01:10
#20 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Geehrter Herr Gast, du kannst mit deinen hochmütigen Vermutungen aufhören was mich betrifft.
Max

Punkt A) Ich hab keine Vermutung gemacht, ich hab festgestellt, im gesamtem Forum hab ich deinen Namen zuvor nicht gesehen, also bist du NEU IM FORUM.
Punkt B) Man sieht Hochmut wo man ihn sehen will. Vor allem da wo man selber hochmütig war.
Punkt C) Namen tun nichts zur Sache, ich könnte jeden möglichen hinschreiben, du wüsstest dennoch nie wie ich (wirklich) heisse, ebenso interessiert es mich einen bockmist ob du max oder franz oder peter oder rutumutu heisst.
Punkt D) Offenbar lag ich mit meinen ungeschriebenen vermutungen gar nicht so falsch, was soll man denn von jemanden erwarten, der nach 20 Jahren alkoholabstinenz noch immer im alkoholikerdenken gefangen ist?


Ameise Offline




Beiträge: 1.110

26.12.2003 06:43
#21 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Hallo Gast,

ich lach mich schlapp. Glaubst Du wirklich, ich würde über Dich und Deine Beschränktheit nachdenken?

Reiner - wo bleiben die Deppen-Alarm-Schilder?


Jarjar Offline




Beiträge: 117

26.12.2003 08:28
#22 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Hallo Gast,

sorry, aber ich verstehe nicht was du willst ? Wenn du geheilt bist, warum treibst du dich in Alkoholikerforen rum ? Du müsstest doch gelassen über dem stehen, was hier geschrieben wird.

@ Max: Deine Lyrics sind gut, schreib mehr davon.

Zu trockenes Weihnachten: Ich hab heute die Familie zu Besuch, und damit es auch ein wirklich alkfreies Festessen gibt, koch ich es selber. Das wird dann für ALLE richtig lecker. So drehe ich den Spies um. Und dass es bei mir nix zu trinken gibt, damit haben sich alle abgefunden, findens mittlerweile richtig gut. Auch Nicht-Alkoholikern ist dieses bei diversen Festen "Einen kannst du noch trinken" unangenehm. Bei mir wissen Sie, dass Sie nichts trinken müssen - und somit auch keine Gefahr für den Lappen besteht. Es hat doch alles für jeden Vor- und Nachteile.


In diesem Sinne, einen schönen zweiten Weihnachtstag wünscht euch allen


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

26.12.2003 10:57
#23 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

hallo Gast,
"Punkt D) Offenbar lag ich mit meinen ungeschriebenen vermutungen gar nicht so falsch . . . ."
herzlichen Glückwunsch für die Darstellung deiner unumstößlichen Weisheiten, auch wenn sie nicht zutreffen. Wo kämen wir Alkis bloß hin ohne deine lichtvollen Kenntnisse, vor allem wenn sie so schön von oben herab kommen bzw. auf uns niederstrahlen. Genau wegen solcher Typen wie dir haben wir uns nass noch gefürchtet, und jetzt nie wieder, du Einfallspinsel.
Aber grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass du dich mit unserer Problematik überhaupt beschäftigst, auch wenn du bislang noch nichts begriffen hast. Demnächst schreibe ich dir gerne mal ein paar Erleuchtungen des sog. Klicks. Da gibt es nämlich Fachliteratur.
Max


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2003 17:08
#24 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

"Wenn du geheilt bist, warum treibst du dich in Alkoholikerforen rum ? Du müsstest doch gelassen über dem stehen, was hier geschrieben wird."

Ich war am Anfang noch naiv, habe aber jetzt erkannt dass ich in einem "2Flaschen Wodka am Tag"-Kampftrinkerforum genauso gut von Alkoholismus erzählen könnte, ich würde doch nur die gleichen Reaktionen erfahren.


Jarjar Offline




Beiträge: 117

26.12.2003 18:16
#25 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Hallo Gast,

tut mir leid, ich versteh einfach nicht, was du ausdrücken willst.
Was zum Teufel ist nun wieder ein "2 Flaschen Wodka am Tag Kampftrinkerforum" ? Meinst du damit dieses Forum hier ? Das ist ja wohl nicht dein Ernst.

Ach ja, "geheilt" meinte ich natürlich im ironischen Sinne, ist wohl nicht richtig formuliert gewesen!

In einem hast du natürlich recht, Namen tun nichts zur Sache, aber man kann einen Post doch besser zuordnen, wenn man weis, dass Sie von der selben Person kommen. Gäste gibt es viele. Du musst dich noch nicht einmal anmelden.


Merryl Offline




Beiträge: 822

26.12.2003 19:39
#26 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Ich weiß gar nicht so genau, ob es mich interessiert... Doch, es interessiert mich: was, bitte, lieber Gast (vormals wohl impeatius, oder?), was ist denn der "zweite Klick?" Was passiert denn da? Das zumindest kannst Du uns doch anvertrauen, auch wenn es doch so überhaupt keinen Sinn machen soll. Immerhin bist du schon lange genug hier, um Max als einen "neuen" zu outen. Also schieß mal los: was ist denn Dein Apfel vom Baume der Erkenntnis?
Merryl, nicht ganz ohne grinsen....


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2003 19:50
#27 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Wenn wir schon am spekulieren sind...

Impetus Faelis heißt auf englisch CatAttack...und CatAttack war heute hier angemeldet, kurz vor und kurz nach dem Beitrag des Gastes in "Ärzte Zeitung online"

Außerdem hatte CatAttack ja auch ein Faible fürs lateinische.

Nehm ich übrigens sofort zurück, wenns glaubhaft rüberkommt, daß ich mich irre.

lasset uns ein wenig phantasieren..


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

26.12.2003 19:54
#28 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Minitigerle,

du siehst mich begeistert !


Gruß
Bea


Ameise Offline




Beiträge: 1.110

26.12.2003 20:00
#29 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

Das ist ja gar luschtig!

Coooool Mini-Tiger!


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

26.12.2003 20:15
#30 RE: Weihnachten trocken bleiben! antworten

@ Gast,

ja, das ist wahrlich eine böse Zwickmühle.
Auf einem Saufgelage-board fühlst du dich unverstanden und hier mißverstehen dich auch alle .....
Vielleicht liegt das am eigenen noch etwas "unausgegorenem" Standpunkt ?

Meint
Bea


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen