Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 578 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
winterstern Offline



Beiträge: 12

20.12.2003 22:47
RE: ich habe so viele frage.... antworten

hallo
ja wieder schreibe ich hier... ich glaube fast sagen zu können sobald ich zeit habe bin ich auf dieser seite und lese und lese.... weine und weine und manchmal denke ich oh gott....
ich lese viel über die entgieftung... was heisst es genau?
heisst man muss in eine klink.....?
was heisst trockner entzug......
mir raucht so der kopf..... nicht wegen dem alk sonstern das ich merke wie blind ich bin und so... ich finde keine worte dafür....
eines ist mir klar geworden.... ich möchte aus diesem teufelskreis raus....
ich will nicht mehr das es so weiter läuft....
nur weiß ich nicht genau na vielleicht noch nicht genau wie... aber eines ist mir klar ... hier bin ich richtig... und vorallem nicht alleine.... danke...
gruss winterstern


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

20.12.2003 22:52
#2 RE: ich habe so viele frage.... antworten

Beitrag des "Gast" impetus faelis gelöscht

[f1][ Editiert von Administrator tommie am 20.12.2003 23:48 ][/f]


winterstern Offline



Beiträge: 12

20.12.2003 23:00
#3 RE: ich habe so viele frage.... antworten

hallo gast
nein ´von jammer kann nicht die rede sein, und ehrlich gesagt finde ich sollte man mit solchen aussagen vorsichtig sein..
ich jammer nicht ich suche hilfe.....
wenn ich jammer wollte würde ich denke ich nicht hier sein..
wenn du hilfe suchen mit jammer vergleichst oder es so bei dir rüber kam okay...
ich weiss wie ich es meine und ich glaube das zählt
zu sich zu stehen und den ersten schritt zu gehen...
schade das es gleich als jammern bezeichnet wird und das von einem gast.....
gruss winterstern


scary lady Offline




Beiträge: 225

20.12.2003 23:20
#4 RE: ich habe so viele frage.... antworten

@ Winterstern,

lass dich von dem "Gast" mal nicht verunsichern. Da weis wohl grad jemand nix besseres mit seiner Zeit anzufangen als rumzupöbeln.

Hier kannst du ganz sicher Hilfe finden. Die meisten hier können wohl nachvollziehen wie du dich fühlst und somit bist Du auch nicht alleine.

LG
die Scary Lady


Jarjar Offline




Beiträge: 117

21.12.2003 06:15
#5 RE: ich habe so viele frage.... antworten

Halo Winterstern,

du bist hier goldrichtig. Schreib hier, und es werden sich viele finden, die dir gerne helfen werden. Ich weis zwar nicht was der Gast geschrieben hat, aber lass dich dadurch nicht verunsichern. (Ausserdem kann ichs mir denken)
Du has nach einer Entgiftung gefragt? Wenn du körperlich abhängig bist, wird dein Körper mit Entzugserscheinungen reagieren. Die können unter Umständen heftig bis lebensgefährlich werden. Deswegen wird eine Entgiftung in einer Klinik durchgeführt und kann von ein paar Tagen bis zu 2 Wochen (bei mir 3) dauern. Dort werden dir dann auch Medikamente gegeben, die die Entzugserscheinungen mildern.
Im Gegensatz dazu ist ein kalter Entzug das ganze Zuhause, ohne Medikamente. Das kann wegen der Entzugserscheinungen ganz schön gefährlich werden. Aber zum kalten Entzug gibt es hier andere, die sich damit besser auskennen und dir ratschläge geben können.
Aber wie immer du es machst, tu es. Schreib hier im Board was dich bedrückt, es wird sich immer jemand finden der einen Tip für dich hat.


pumi Offline




Beiträge: 95

21.12.2003 16:46
#6 RE: ich habe so viele frage.... antworten

hi winterstern

bin zwar kein spezialist,aber wenn du das alleine
machen willst (weiss zwar nicht wies um dich steht),
tust dir einiges an.
hab montag mit kaltem begonnen(urlaub)und vorher meiner
frau gesagt sie soll möglich in der nähe bleiben.
war auch gut so,denn ich konnte vor schwindel kaum
alleine aufs klo.
der erste tag war echt die hölle. nix essen,wasser
getrunken und sofort wieder in den k...kübel
entleert,nachts kein auge zugmacht.
am zweiten tag gings dann schon besser,konnte sogar
tee trinken der auch da blieb,wo er hingehört.
auch mit dem schlafen gings so in etwa.
ab da war eigentlich fast alles wieder normal.
hab gelegentlich noch schweissausbrüche, aber
sonst nix.
also wenn du alleine bist,würde ich mehr das
schwer überlegen.
gibt andere auf dem board,die schlimmere erfahrungen
als ich gemacht haben.

gruss


winterstern Offline



Beiträge: 12

21.12.2003 22:41
#7 RE: ich habe so viele frage.... antworten

es ist so lieb von euch
ich lese eure antworten und ja es gibt mir viel kraft...
das hat gerade heute der tag gezeigt...
der wirklich mal ein schöner tag war...
die frage wie es um mich steht....
darüber denke ich viel nach schon seit längerem... und lese hier viel... und ehrlich gesagt ich weiß es nicht....
andrs noch nicht....
mir fällt es meist sehr mich richtig auszudrücken und wenn dann suche ich so nach worten....
na ja und meine reichtschreibung .. ist auch nicht gerade zum vorzeigen....
also viel scharm ist dabei...
das ich morgens auffache und sofort an alk denke oder mein körper zittert oder so... nein das habe ich nicht....
es ist ehr bei mir so... das ja manchmal eine kleinikkeit vorfällt und ich an mir so zweifel.... und den schmerz nicht ertrage, wohl ehr mich nicht ertrage....
und tja half mir der wein immer , so dachte ich....
das ich davon laufe vor mir selbst sah ich nicht....
wollte es wohl auch nicht sehen...
na ja aber so langsam gehen meine augen immer mehr auf und wollen sehen.....
danke das euch gibt


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

21.12.2003 22:49
#8 RE: ich habe so viele frage.... antworten

Hallo Winterstern

Hier braucht sich niemand schämen, der Hilfe sucht und annehmen will.

Mach weiter so, dann wendet es sich schon zum Guten.


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen