Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.215 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2
Merryl Offline




Beiträge: 822

11.11.2003 16:21
#16 RE: Keinen Alkohl mehr trinken Grund! antworten

Komisch, dass ich mich immer noch darüber Ärger....
Für mich gehört es zur Sucht, zumindest zur sehr ausgeprägten, dass man sich irgendwo Ablass einhandeln möchte und sich von irgendwem (gerne auch von Trinkkumpanen)
Bestätigung sucht, dass es nicht so schlimm ist, dass es schon alles besser werden wird.
Daniel, ich glaube nicht, dass Du einen trockenen Alkoholiker finden wirst, der Dir sagt: super! Schnaps in den Ausguß geworfen, weil wir alle, alle wissen, wo man zu jeder Tag und nAchtzeit neeune bekommt, wir wissen auch, dass man sich die eigenen Verstecke oftmals nicht eingesteht (ist doch nur für eventuellen Besuch oder ...Huch, da hab ich ja auch noch was..)

Es ist langweilig, nassen Leuten beim nicht aufhören zuzuhören. Von mir bekommst Du keinerlei Zuspruch. Ich würde dringend raten: mach doch erst mal einen Entzug und danach Nägel mit Köpfen.
merryl


Sternfaenger Offline



Beiträge: 81

11.11.2003 17:05
#17 RE: Keinen Alkohl mehr trinken Grund! antworten

Hi Merryl,
im Prinzip kann ich dem zustimmen was du sagst, aber versuche doch auch mal zu verstehen, wie es vielleicht für einen nassen Alkoholiker ist wenn er hier schreibt, um sich vielleicht Anregungenen zu holen zum Aufhören, vielleicht genau diesen Schritt zu machen.
Ich finde du machst ihm nicht wirklich Mut dabei, sondern du sagst ihm nur was für ein schlechter Mensch er ist, das hilft auch nicht wirklich immer.
Frosch will zu einer SHG gehen, das ist ein Schritt in die richtige Richtung und Vorhaltungen finde ich nicht gerade aufbauend dazu.
Nicht böse gemeint, nur meine Meinung.

Gruß


Merryl Offline




Beiträge: 822

11.11.2003 17:18
#18 RE: Keinen Alkohl mehr trinken Grund! antworten

Hallo Sternfänger,

natürlich hast Du Recht, es gehört dazu, dass man nassen Leuten Mut macht. Ich wollte auch gar nicht so hart klingen, wie ich geschrieben habe. es hat mich halt blos ein wenig geärgert, weil ich es aus der SHG kenne, dass es leute gibt, die die Gruppe nutzen um ihr suchtspielchen weiter zu machen. Und zu einer Gruppe gehört meines Erachtens auch immer, es so zu sagen, wie es ist.

Und von trockenen Alkoholikern zu erwarten, sie würden bei geringeren Trinkmengen oder sieben Tagen Trinkpause ehrfürchtig erstarren ist halt so eine Sache. da ist es dann schon wichtig zu sagen: so wird das aber nichts. Und meiner persönlichen Meinung nach muß es am Anfang ein deutlicher Schritt sein: ein klares bekenntnis: ich bin Alkoholiker, ein körperlicher Entzug, eine klare Zäsur. Eben der Abschied von den Trinkmengen-Debatten und dem, bald darf ich bestimmt wieder ein Bierchen.
Merryl


Ameise Offline




Beiträge: 1.110

11.11.2003 21:50
#19 RE: Keinen Alkohl mehr trinken Grund! antworten

Mit Mut machen ist es beim froschalk nicht getan.
Nicht wahr Daniel?
Deine Geschichte zieht sich nun schon so endlos durchs board, und ich habe das Gefühl, es hat
noch keinen Millimeter bei Dir geruckt.
Es ist keine Kunst, wenn man einen gewünschten Pegel erreicht hat, die zweite Flasche wegzuschütten.
Eigentlich ist das für Dich eher eine Geldverschwendung, weil Du die nächste Flasche wieder kaufen wirst.
Du mußt die erste Flasche stehen lassen.
Möglichst im Einkaufsregal.
Das mußt Du wollen.
Statt dessen trinkst Du, nur weil Deine Freundin mal nicht da war.
Willst Du sie für Dein Trinkverhalten verantwortlich machen?
Willst Du sie damit hineinziehen?
Das finde ich ziemlich unfair.
Nimm die Verantwortung für Dich selbst in die Hand.
Da kann ich mich Beas Beitrag nur voll und ganz
anschließen.
Ich habe leider immer nur das Gefühl, daß
das, was wir Dir schreiben, nicht so wirklich bei Dir
ankommt.
Du gibst Dich einsichtig, weil Du meinst, wir möchten das lesen.
Aber einsehen sollte man des Einsehens willen.
Nimmst Du Dich selbst eigentlich wahr?
Oder nimmst Du Dich nur durch andere wahr?
Es wird Zeit, daß Du Dir selbst lieb und wichtig wirst.
Du bist jung, und wenn Du willst, steht Dir alles offen.
Job, Selbständigkeit, Freundin.
Du mußt es nur angehen - nur so kann Dein Selbstbewußtsein wachsen.
Du brauchst den Alkohol nicht, wenn Du endlich anfängst, Dein Leben zu leben.

Man kann allmählich wirklich verzweifeln,
wenn man Deine Beiträge liest.

Liebe Grüße


Peter R Offline



Beiträge: 36

11.11.2003 23:30
#20 RE: Keinen Alkohl mehr trinken Grund! antworten

Hi Daniel,
schau mal, Du rechtfertigst Dich, indem Du Dich dagegen verwahrst Seifenwasser getrunken zu haben. Ja Ja, schliesslich hatte das Zeugs ja 36%. Wow. Und stark wie Du bist hast Du die 2.Pulle weggeschüttet. So und jetzt erzähl mal, warum eigentlich?
Das würde mich jetzt schon interessieren.
Ciao Peter


laufchrissi ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2003 08:20
#21 RE: Keinen Alkohl mehr trinken Grund! antworten

na ja, Eins hat er erreicht...eine lebhafte Diskussion.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen