Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 383 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
schwarzgelockte Offline



Beiträge: 52

19.10.2003 11:38
RE: Wollte nur mal Danke sagen.... antworten

Hallo ihr Lieben,

wollte mich für die vielen Antworten und Anteilnahme bedanken, ihr habt mir geholfen, mich wieder hier zurückzumelden und mir die Idee einer SHG verdeutlicht.
Ich finde es sehr schön, nicht alleine mit dem Prob da zustehen und eine Gemeinschaft gefunden zu haben, Danke!!

Sitze heir heulend am Compi, Sohnemann schreit ohne Unterlass nach 2.5 stündigem Stillen heute Nacht, die ganze Nacht durch
Der Betrieb hier kostet soooo viel Nerven weiß maches mal gar nicht, wo mir der Kopf steht, deshalb melde ich mich nun auch so wenig.

Also, nochmals Danke an Alle und komme wieder, keine Frage!!!

Einen schönen Sonntag an Alle

Grüsse

Patricia


eizo ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2003 17:35
#2 RE: Wollte nur mal Danke sagen.... antworten

Hi Patri(gelockte)
Sei lieb gegrüsst.Das mit dem Kind schreien hab ich gut in Erinnerung .Unser drittes Kind war so.Ich krieg heut noch Bauchweh,wie oft ich nachts über den Kopf gestreichelt habe,und gehofft habe er schläft ein.Man kann es gar nicht in Worte fassen,was man dann fühlt.Ich war wütend(Schlafmangel!!!),frustiert,etc.Aber wenn ich es Dir sagen darf,es geht vorbei.Gerade wenn Du nicht mehr kannst,atme paar Minuten ein und aus,die Zeit geht schnell vorbei,und Dein Kind ist älter.Hast Du keinen der Dich Besucht und dein Kind mal nimmt,und Du gehst ne Runde spazieren.Ich glaube ich hätte die Zeit damals besser hinbekommen ,ohne Gewohnheitstrinker zu sein.Liebe Grüsse,wenn Du Hilfe Fragen hast,wende Dich (grad im Bezug auf Kinder)an mich.Würde Dir gerne helfen.Steffi


Seemaus Offline




Beiträge: 216

19.10.2003 22:38
#3 RE: Wollte nur mal Danke sagen.... antworten

Liebe Patricia,

schade, dass ich dir nicht behilflich sein kann. Ich habe doch nächste Woche Urlaub und da hätte ich so viel Zeit und würde dich sehr gerne unterstützen und entlasten.

Weisst du, egal wie hart deine Zeiten im Moment sind und das sind sie zweifelsohne, mit Alkohol wird es niemals einfach sein. Wenn du dir das so richtig klar machst, könnte dir das nicht helfen?

Mein Tochter hat mir den ersten 4 Jahre ihres Lebens meinen Schlaf geraubt. Sie war zwischen 0 Uhr und 6 Uhr morgens jede Nacht 4 bis 5 Mal wach! Ich beließ es bei einem Kind und jetzt darf ich mit meinem Medikament (Marcumar) sowieso nicht mehr schwanger werden und das ist ok so.
So viel ich in Erinnerung habe, hast du 4 Kinder? Absolute Bewunderung, dass du das überhaupt gebacken kriegst, aber ich glaube, wenn dein Jüngster so problematisch ist, solltest du dir wirklich Hilfe holen!!!!
Es gibt da einige Möglichkeiten, z. B. eine Mutter-Kind-Kur. Da wird man echt toll entlastet tagsüber, die Kinder super beschäftigt, man kann sich einfach zum Essen hinsetzen und kann sogar vielleicht mal ohne Kinder, in absoluter Ruhe essen! Das kenne ich nicht persönlich, aber mein Schwester (selbst 4 Jungs, davon die beiden Kleinsten Zwillinge) macht so eine Kur jährlich und sie ist jedes Mal ein neuer Mensch danach!
Denk mal drüber nach.

Ich freu mich, dass du wieder da bist.

Grüße
Seemaus


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen