Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
blueliony ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2003 11:09
RE: Bin wieder da! antworten

Hallo Zusammen,

Ich weiß nicht ob sich vielleicht einige von euch noch an mich erinnern-ich hatte leider eine ganze
zeitlang keinen Onlinezugang. Für all die, die neu hinzugekommen sind, bzw. die denen blueliony
kein Begriff mehr ist, ich bin eine Co
( Erzeuger= ewig Nass, Onkel-> Entgiftung/Hoffnung/Rückfall= wieder Nass, Ex-Lebensgefährte->Entgiftung/Kurzzeittherapie/Hoffnung/Rückfall/Entgiftung/Motivationsgruppe/Hoffnung=zur Zeit Trocken)
die schon lange den Begriff kennt, aber so richtig nie etwas damit anzufangen wußte.
Ich habe mich im Sommer von meinem Freund getrennt (Auszug aus der gemeinsamen Wohnung /zu der Zeit war kein Platz mehr für irgendwelche positiven Gefühle)
und mir eine eigene, schnucklige kleine Wohnung gesucht, in der ich mich sehr wohl fühle.
Ich habe bis zu der Zeit immer noch , nach 4 Jahren mehr downs als ups, gedacht, alles liegt an Ihm, wenn
er doch nur anfangen würd aufzuhören, dann würde alles andere auch besser. Meinen Vater hatte
ich abgeschrieben, pha, ich bin groß-was soll mir der? Die permanenten Alpträume wenn ich nur
seine Stimme durchs telefon hörte hab ich irgendwie verdrängt...
Es lief alles mehr oder weniger gut-M. ist nach Hause zu seiner Mutter zurück ( gute 170 km entfernt) und
wartet seit ca 3 Wochen in einer Motivationsgruppe in einem BKH auf die Kostenzusage und einen Therapieplatz
in Hirtenstein. Soweit so gut, nur habe ich festgestellt, das ICH jetzt den Entzug von meiner Droge, der Kümmerei
mache. Zum SChluß jetzt sogar mit körperlichem Kater morgens....Ist das Normal? Kennt das jemand von euch?
Ich habe die Bücher von Herrn Kolitzus: Ich befreie mich von Deiner Sucht und Die Liebe und der Suff gelesen,
und habe mich so oft wieder erkannt. Jetzt habe ich heute einen Termin bei ihm-ich bin tierisch nervös...
Ach ja, zum Schluß noch ne Frage zu Hirtenstein, kennt jemand von euch die Klinik?
Ich würd mich ganz doll über viel feedback von euch freun,
Schön wieder da zu sein,
Miky


Margot ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2003 11:16
#2 RE: Bin wieder da! antworten

Hllo Miky,

schön dass Du wieder da bist.
Es hat sich ja viel bei Dir getan.
Die Klinik kenne ich leider nicht, aber vielleicht kann Dir da tommi oder Reiner weiterhelfen.

Ja,ja, von der Kümmerei sich befreien......
Wenn Du weisst wie es geht, sag es mir bitte.

Meinem Helfersyndrom bin ich jedenfalls bisher nicht beigekommen.

Aber ich glaube schon dass es gut für Dich war Dich aus der bestehenden Situation zu befreien.

Die Co's hier werden Dir da sicher weiterhelfen können, die sind da Experten.

Ganz liebe Grüße
Margot


tommie Offline




Beiträge: 10.570

09.10.2003 17:14
#3 RE: Bin wieder da! antworten

Hallo blueliony ,

persönlich kenne ich die Klnik nicht, ich habe sie aber in der Klinikliste aufgeführt: zur Klinikliste.

Der direkte Link: Fachklinik Hirtenstein .

"Schnucklige kleine Wohnung" hört sich gut an, mach' etwas daraus !
Den "Kater morgens" kenne ich auch, den hatte ich nach -wie soll ich das beschreiben- im Traum durchdachten Nächten. Anders beschrieben, obwohl ich trocken war hatte ich 'nen Kater, von zu problembehafteten Träumen. Es war dann eine Frage meiner Einstellung zu Dingen die mir wichtig oder unwichtig sind, bis diese Gefühle weg waren.

tommie


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen