Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 599 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
tommie Offline




Beiträge: 10.571

08.09.2003 21:01
RE: Typisch Montag antworten

Hallo ,

wie gut dass ich diese Rubrik eingerichtet habe, die kommt mir heute gerade recht .

An 1 Tag 2 PC's samt Betriebssystem in einen "nix-geht-mehr-Status" zu bringen.........na ja .. ich hab's heute geschafft. Und das Schlimme dabei: alle Programme - auch der ganze Linux-Kram - sind weg, heißt also: komplett neu installieren, die Backups funktionieren nicht , Festplatte neu drauf und und und...
Mails werde ich wohl erst morgen Abend wieder abrufen können, habe es eben erst geschafft mich mit meinen Daten kurz ins Internet einzuwählen ...

Bis morgen also , war eben ein Scheiss-Montag, schon blöd angefangen und .... ging den ganzen Tag so weiter .

tommie - mußte 'mal sein


alea Offline



Beiträge: 115

08.09.2003 22:22
#2 RE: Typisch Montag antworten

, da gibt's von Linus Knopix, kann man nur von CD wegfahren und zumindest ins Inter(nett) gelangen und externe Post abfragen.

Aber ein "verschütteter" Tag kann auch so beginnen:
Komm heute um 7:30 von meiner Freundin nach Hause, will Haustor aufsperren, seh aber schon weitem, Schloß wieder mal schief. Na gut, war schon öfters. Nur: diesmal geht mein Haustorschlüssel (der in den Neubauten ja jedes Schloß öffnet) nicht mehr ganz ins Schloß hinein. Alle Taschenspielertricks, wie Tür anziehen, wegziehen etc., nützen nichts. Also, Schnecke.
Wie gut, dass es immer noch genügend Tag-Arbeiter gibt. Kommt einer runter, ich komm endlich rein, der nette Herr probiert seinen Schlüssel - niente. Als ich mittags wieder weggehe, Test: mhmhmhmhmSchlüssel geht ganz ins Schloß.
Am Abend aber:...
Schaumer mal morgen...


tommie Offline




Beiträge: 10.571

09.09.2003 22:23
#3 RE: Typisch Montag antworten

Hi alea ,

schon richtig, aber beide PC's konnten nicht mehr booten, auch nicht vom Laufwerk (trotz richtiger Bootreihenfolge) .

So wie es aussieht, hat ausgerechnet das Anti-Virenprogramm die Festplatten leergefegt , da war nichts mehr drauf (Null kb ) . So kam ich wenigstens einmal wieder in den Genuß einer ausführlichen Beratung in Sachen Festplatten und Bios .

Trotz oder gerade wegen des ganzen Theaters geht es mir nach wie vor prächtig - aber wann hat man schon einmal die Gelegenheit dieses --> smilie zu nutzen ...

tommie


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen