Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 1.826 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3
Michimichi ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 13:37
#31 RE: PANIK !!!!! antworten

Hallo lieber Mitleser,

ich hab jetzt nicht so ganz verstanden vorauf Du raus willst

Zum einen:
"Keiner ist auf Saulus sauer entwickelt er als Paulus Pauer" hab ich mal als Spruch zu hören bekommen. Das gilt für diejenigen die in ihrem Umkreis mit plötzlicher Abstinenz auffallen. Wenn einer p l ö t z l i c h nichts mehr trinkt, dann braucht er keine Knollennase um trotzdem betratscht und verdächtigt zu werden. Da muss und da kann man einfach durch, am besten in dem man sich leistungsmäsig ins Zeug legt. In dieser Situation kann es entspannend wirken wenn man (nach einiger Zeit!!!) mit den entsprechenden Leuten offen über das redet, was die eh wissen, nämlich dass man (zuviel)getrunken hat. Das ob und wann muss man sich vorher aber gut überlegen.

Zum anderen:
Wie reagiere ich wenn ich in einer Gruppe einen Nachbarn treffe, der aus ganz anderen Motiven dorthin geht? (Nicht umsonst lege die AA's auf ihre Anonymität großen Wert). Mein Rat dazu: sich ins Auto setzen und eine Gruppe aufsuchen die etwas weiter weg ist. Die Chance ist dann größer, dass man dann dort auf die Nachbarn trifft, die ihren Besuch ebenfalls nicht an die große Glocke hängen wollen. Und was die Nachrede angeht: "Was Hans sagt über Franz sagt alles über Hans und nichts über Franz..." auf Dauer stimmts - siehe Spruch oben

tschüß
Michael


Stiller Mitleser ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 13:58
#32 RE: PANIK !!!!! antworten

Ich mußte nun doch ein wenig lachen als ich meinen Nicknamen hier eingetragen habe. Weil so "laut" wie momentan war ich noch nie in Foren. Aber ich werde mich sicher wieder in den "passiven" Teil zurückziehen. Obwohl ich bestimmt nichts gegen einen Interessenaustausch auf der emotionalen sehr gepflegten Ebene habe, wie sie momentan vorhanden ist.

Hallo Michael,

ich wollte mit meinem Beitrag im Grundgedanken nur ausdrücken, daß es völlig egal ist "ob und was die Öffentlichkeit weiß oder nicht".
Ich habe nicht verstanden warum der Suchtberater von Marie-Louise so großen Wert auf das "öffentlich machen" als Voraussetzung für eine Therapie legt.

Es mag schon sein, daß es leichter ist, wenn "man" (wer immer das auch ist) von meiner Sucht weiß - aber wenn es mir doch egal ist was "man" über mich spricht und weiß, warum sollte ich dann "man" irgendetwas offenbaren sollen/müssen?

Ich lege für mich Wert auf das, was ich selbst "zu meiner Sucht denke und fühle". Und wie ich selbst damit umgehe. Und wenn ich merken würde, daß es mir schwer fällt z.B. auf Feiern als einziger keinen Alkohol zu trinken, dann würden bei mir alle Ampeln auf grelles ROT springen. Weil irgendetwas wäre da dann innerlich bei mir im Busch. Und um es deutlicher zu sagen: Trocken, so wie ich es definiere, wäre ich dann ganz bestimmt nicht.

Jetzt verstanden? Nur zu mit Fragen!

Mitleser


Stiller Mitleser ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 14:00
#33 RE: PANIK !!!!! antworten

Nachtrag

Entschuldige, Michaeal, aber ich habe noch etwas vergessen:
"Wie reagiere ich wenn ich in einer Gruppe einen Nachbarn treffe, der aus ganz anderen Motiven dorthin geht? "

Aus welcher Motivation heraus sollte mein Nachbar oder wer auch immer sonst in eine SHG gehen? Also ich habe zumindest noch nie jemand getroffen, der da bloß aus Neugierde und Tratschbegehren hingeht????

Mitleser


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

11.07.2003 14:04
#34 RE: PANIK !!!!! antworten

Mitleser,

ich werde mich mit Sicherheit nicht mit dir auf weitere Diskussionen einlassen, weil ich sicher bin, das wir uns dann auf einer Ebene weiterunterhalten würden, die ich schon als nasser Alki nicht besonders fruchtbar fand.
Ich habe nie behauptet, das ich die alleinseligmachende Meinung vertrete. Ich habe nur ganz subjektiv meine nasse Zeit nebst meiner Empfindungen und Wahrnehmungen dargelegt.
Punktum.
Ich weiß auch gar nicht, wie ich dich einordnen soll.
Dem Schreibstil und deiner Argumentation nach erinnerst du mich sehr stark an jemanden, der auch in anderen Foren beständig postet und dort für heftigste Streitereien sorgt, nur um seinem Narzissmus zu frönen.
Jedenfalls habe ich persönlich noch keinen "Suchtberater" wie dich erlebt.Und darüber bin ich sehr froh.


Stiller Mitleser ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 14:19
#35 RE: PANIK !!!!! antworten

Du irrst, Spieler. Und zwar gleich in zwei "Vermutungen".
Erstens habe ich nirgendwo geschrieben, daß ich "Suchtberater" wäre, sondern lediglich, daß ich betrieblich viel mit "Suchtberatungen" zu tun habe.

Und zweitens schreibe ich in keinem Forum außer diesem hier.
Ich habe jedoch nun wirklich den Eindruck, wie schon einmal hier erlebt, daß "man" nur die bekannten Nicknamen in so einem Forum aktzeptiert, und allen anderen sofort "Bösartigkeit" und "Streitereien" unterstellt.
Vielleicht wäre es mal ratsam "bei sich selber" nachzuschauen?

Das war es dann wirklich letztmalig von mir. Weil an einer echten, auf die feinen Details der Sucht eingehende Diskussion (Meinungsaustausch) scheint kein Interesse zu bestehen. Sondern mehr an einem fast schon zitterenden Festhalten "seiner irgendwie zusammen geschusterten Trockenheit".

Ende und Aus
Mitleser


tommie Offline




Beiträge: 10.571

11.07.2003 14:52
#36 RE: PANIK !!!!! antworten

Zitat
Gepostet von stiller Mitleser [Gast]
Sondern mehr an einem fast schon zitterenden Festhalten "seiner irgendwie zusammen geschusterten Trockenheit".



Hi stiller Mitleser,

dieser Satz passt meiner Meinung nach nicht so ganz zu deinen an sonsten sehr fruchtbaren Beiträgen.
Ich nehme auch an, dass du das weisst.

Und ein kleiner Beitrag zum Thema:
für mich ist es in erster Linie wichtig, wie ich mich mit meiner Trockenheit auseinandersetze und fühle - und nicht, wie ich das anderen auf die Nase binden könnte oder was selbige über mich denken könnten. Es ist mir, entschuldigt bitte, eigentlich scheissegal , was Leute, mit denen ich eh nur ein paar Minuten zu tun habe, darüber denken meinen zu müssen, ob, wieviel, wieso oder wieso nicht ich was trinke.
Denn meiner Meinung nach geht das 99 % meiner Mitmenschen nichts an, und ich bin so verwegen zu behaupten, dass von diesen 99 % mehr als 90 % eh keine Ahnung hätten, jedenfalls was Abhängigkeít angeht.

tommie

.... und bitte weiterschreiben, du laut gewordener stiller Mitleser......


Stiller Mitleser ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 15:02
#37 RE: PANIK !!!!! antworten

Du hast recht. Und ich möchte mich dafür auch entschuldigen. Aber bei "Vermutungen" und "Verdächtigungen" werde ich (leider) manchmal noch etwas "laut".

Ansonsten schreibst Du ja eben das, was ich auch ausgedrückt habe. Es ist mir völlig egal, was andere von "meinem Problem" halten und darüber denken.
Und gerade deshalb halte ich gar nichts von "Hallo, ich heiße X und bin Alkoholiker".

Trotzdem, ich fühle mich wohl doch wohler in der Rolle des passiven und stillen Mitlesers hier am Board. Auch wenn dazu oft sehr viel Beherrschung gehört (lach). Aber eine billigere und streßfreiere Übung bekomme ich nirgend wo anders wieder.
Außerdem habe ich den Eindruck, (vielleicht auch fälschlicherweise) daß die überwiegende Mehrzahl der Poster kein großes Interesse an wirklich über "die offiziellen, und allgemeingültigen Thesen" hinausgehenden, tiefgehenden und auch mal das eine oder andere "zementierte" hinterfragenden Diskussionen haben. Deshalb ist es, um jeglichem Ärger an diesem sonst sehr konstruktiven und guten Board aus dem Weg zu gehen, wenn ich schweige.

Gruss
Mitleser


tommie Offline




Beiträge: 10.571

11.07.2003 15:12
#38 RE: PANIK !!!!! antworten

Zitat
Gepostet von stiller Mitleser [Gast]
... daß die überwiegende Mehrzahl der Poster kein großes Interesse an wirklich über "die offiziellen, und allgemeingültigen Thesen" hinausgehenden, tiefgehenden und auch mal das eine oder andere "zementierte" hinterfragenden Diskussionen haben...



Hi stiller Mitleser,

also: ich bin bei solchen Diskussionen mit Sicherheit dabei . Einen Vorschlag bzw. ein Thema/eine These hätte ich auch:

Ein Alkoholabhängiger, der nie einen Rückfall hatte, ist keiner.

Ist das diskussionswürdig ?

Falls ja, mache ich damit gerne einen Thread auf.

tommie
... und jetzt erst einmal ein kleines Nickerchen


Gitti Offline




Beiträge: 314

11.07.2003 16:02
#39 RE: PANIK !!!!! antworten

Hallo @ !

Ich habe erkannt aber auch nicht sofort, sondern erst später, daß es für mich besser ist es zu sagen daß ich Alki bin. Der erste und wichtige Grund ist das ich mich selber schützen muß, was man über mich denkt oder spricht ist mir mit Verlaub egal. Es ist mein Leben.
Wenn man erst mal richtig nachdenkt über diesen Satz, der hat erst nach der Entgiftung bei mir den klick gebracht
.
"Du hast nur ein Leben, was du daraus machst, liegt ganz alleine bei dir".

Das heißt aber nicht, daß ich nicht bereit bin gegenüber meinem Mann auch Kompromisse einzugehen, dafür ist eine Partnerschaft da. Aber nicht gegenüber anderen Leuten.

Hallo Still lauter Mitleser
Ich wäre auch dabei nur muß man sie auch lesen können und nicht über Google erst nachlesen müssen was das denn bedeutet, bin ein einfaches Mädchen .


Stiller Mitleser ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 16:12
#40 RE: PANIK !!!!! antworten

"Ich wäre auch dabei nur muß man sie auch lesen können und nicht über Google erst nachlesen müssen was das denn bedeutet, bin ein einfaches Mädchen ."

Hallo "einfaches" Mädchen (lach),

ich bin so ehrlich zu gestehen, daß ich nun wiederum wohl oben stehenden Satz nicht verstehe. (schäm)

Wieso "Google" und wieso "was bedeutet"? Waren doch gar keine Fremdwörter in meinem Beitrag. Ich neige nämlich sogar eher dazu "eingedeutschte" Wörter in "deutsch" zu schreiben, was im RL dann bei manchen "Wortakrobaten" den Eindruck hinterläßt, ich wäre ein "einfacher Junge".

Mitleser


Gitti Offline




Beiträge: 314

11.07.2003 16:20
#41 RE: PANIK !!!!! antworten

Hallo Siller Lautleser!

Wieso "Google" und wieso "was bedeutet"? Waren doch gar keine Fremdwörter in meinem Beitrag. Ich neige nämlich sogar eher dazu "eingedeutschte" Wörter in "deutsch" zu schreiben, was im RL dann bei manchen "Wortakrobaten" den Eindruck hinterläßt, ich wäre ein "einfacher Junge".

Sind nicht alle so "deutsch" wie Du!


Stiller Mitleser ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2003 16:34
#42 RE: PANIK !!!!! antworten

Danke Gitte! Ich bezog diesen Satz auf mich, was wohl ein Irrtum war. Aber vielleicht muß ich auch noch lernen mich so auszudrücken, daß keine Mißverständnisse entstehen können.

Gruss
Mitleser


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

13.07.2003 21:06
#43 RE: PANIK !!!!! antworten

Hallo Marie,

ich möchte Dir kurz auf das Problem mit Deinem Nachbarn antworten.

Ich kann mir lebhaft gut vorstellen, daß Dich das annervt, daß jetzt gerade DER da auch ist.

Aber sag mal ehrlich. Willst Du Dir von dem jetzt irgendwelche Chancen kaputt machen lassen, die Dir die Motivationsgruppe evt. bietet?

Du mußt Dir mal vorstellen:
Du sagst, der ist NUR wegen Führerschein dort.
Wenn er besoffen Auto gefahren ist, hat er massiv anderer Leute Leben riskiert.
Du als Alkoholiker riskierst nur Dein eigenes Leben und Du gehtst dort hin, um genau das zu vermeiden.
Ich finde, Du sollst Dich nicht von jemanden irritieren lassen, der vielleicht nur hingeht, damit er seinen Führerschein wieder bekommt und weiterhin anderer Leute Leben riskieren kann.

Natürlich ist das am Anfang schwer, wenn die Umgebung davon erfährt, daß Du Dein Leben vielleicht doch nicht so toll im Griff hast, wie es den Anschein hat.

Ich bin Angehörige, mein Partner und ich reden in unserem Bekanntenkreis inzwischen sehr offen darüber, warum wir keinen Alkohol mehr trinken.

Und das ist wesentlich entspannender als Geheimniskrämerei.

Natürlich heißt das nicht, daß Du das jetzt JEDEM erzählen mußt. Aber zumindest in so einer Gruppe mußt Du Dich nicht verstecken!

Schönen Gruß, Regina


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen